Presse Lounge

Kunden oder Projekte – hier sind aktuelle Presse-Informationen und eine Auswahl an Bildmotiven im schnellen Überblick zu finden.

Presseinformationen

Kreuzfahrtjobs: Ab Berlin zum Traumjob auf hoher See starten

 

  • 100.000 neue Besatzungsmitglieder für die Boom-Branche Kreuzfahrt gesucht
  • Am Dienstag, 17. Oktober 2017, kommen insgesamt 20 Reedereien sowie exklusive Hotels zur Kreuzfahrt-Jobmesse nach Berlin

Berlin, Oktober 2017

Job-Maschine Kreuzfahrt: In den kommenden fünf Jahren benötigt die boomende Kreuzfahrtbranche für 75 neue Schiffe 100.000 zusätzliche Besatzungsmitglieder. In Berlin suchen am 17. Oktober gleich 20 Reedereien passende Bewerber für einen Arbeitsplatz auf hoher See: Fachpersonal, Berufsanfänger und Quereinsteiger. Für einige Jobs können die künftigen Crew-Mitglieder sogar direkt vor Ort Verträge unterschreiben – so startet die Kreuzfahrtkarriere direkt in Berlin.

Denn die Kreuzfahrtbranche wächst rasant: In den kommenden Jahren werden von den Reedereien mehr als 75 Neubauten vom Stapel gelassen – und für jedes Schiff werden neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht. Deshalb findet am Dienstag, 17. Oktober 2017, die „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ in Berlin statt. Bei dieser Jobmesse kommen die zukünftigen Crew-Mitglieder mit ihren neuen potentiellen Arbeitgebern zusammen, um geeignete Mitarbeiter für offene Stellen an Bord von mehr als 300 Hochsee- und Flusskreuzfahrtschiffen sowie in nationalen Top-Hotels zu finden.

  • Kreuzfahrt-Quereinsteiger willkommen: Kindergärtner, Fotografen, Grafiker

Auch Kreuzfahrt-Quereinsteiger sind in der Branche sehr willkommen: Es werden sowohl Mitarbeiter, die einschlägige Erfahrungen in der Hotellerie oder im Gastgewerbe aufweisen können, als auch Fachkräfte aus vielen anderen Bereichen gesucht – wie beispielsweise Sport- und Wellness-Experten, Fremdenführer, Friseure oder sogar Floristen und IT-Experten. Der Grund dafür: Kreuzfahrtschiffe, insbesondere die geplanten Neubauten, werden immer größer, moderner und locken mit Attraktionen, die auf hoher See zunächst nicht vermutet werden. Das schafft Tausende neuer Arbeitsplätze – und neben den kreuzfahrttypischen Jobs zugleich neue Berufsfelder an Bord. So werden verstärkt Techniker für den Entertainmentbereich, Show-Koordinatoren, Grafiker oder Kindergärtner angeheuert.

  • Einzigartige Karrierechancen an Bord

„Mit dem Bau weiterer Kreuzfahrtschiffe wächst der Bedarf an Crew-Mitgliedern natürlich konstant“, so Daniela Fahr, Gründerin und Geschäftsführerin der Agentur Connect. In Berlin bietet sich den Bewerbern bei der „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ die großartige Chance, sich den Reedereien und Hotels direkt vorzustellen und diese kennenzulernen. „Insbesondere wegen des persönlichen Erstkontakts sind die Aussichten auf einen schnellen Vertragsabschluss für Fach- und Führungskräfte oder auch Berufsanfänger und Quereinsteiger wirklich sehr gut“, weiß Daniela Fahr. „Und da wir möglichst viele hochqualifizierte, internationale Fachkräfte ansprechen wollen, findet die Jobmesse in diesem Jahr in Berlin statt.“ Bewerber haben so die Möglichkeit, in der Hauptstadt zu ihrer Kreuzfahrt-Karriere zu starten: Denn neben Jobs, die im Laufe des Jahres zu besetzen sind, haben die Aussteller auch Stellenangebote für den Soforteinstieg in Petto.

  • Eintritt für Teilnehmer ist kostenlos

20 Reedereien und 4 exklusive Hotelgruppen haben bereits ihre Teilnahme an der ersten Berliner „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ zugesagt. Der Eintritt ist dabei für alle Bewerber und zukünftige Crew-Mitglieder kostenlos. Wichtig: Zur „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ ist eine Anmeldung erforderlich. Das Ticket zur Jobmesse in Berlin lässt sich dann im Anschluss an eine Online-Registrierung einfach ausdrucken.

„Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ in Berlin – Daten und Fakten

Termin:         

Dienstag, 17. Oktober 2017, 9.00 – 16.00 Uhr

Ort:               

Mercure Hotel MOA Berlin, Einkaufszentrum MOA-Bogen

Stephanstraße 41, 10559 Berlin

Homepage:

www.careerjoblounge.de

Telefon:

+49 471 9268 9730

Teilnehmende Reedereien und Hotels

 

  • A-Rosa (Schweiz)
  • AFZ (Rostock)
  • Agentur für Arbeit/Meerarbeit Suhl (Deutschland)
  • Azamara Club Cruises (USA)
  • Barschule Rostock (Deutschland)
  • Brune & Company (Deutschland)
  • Costa Kreuzfahrten (Italien)
  • Crystal Cruises (Deutschland)
  • Edelweiss Gastro Ltd. (Zypern)
  • Estrel Berlin (Deutschland)
  • FRS (Deutschland)
  • Gebrüder Heinemann Cruise Liner (Deutschland)
  • Harding Retail (Großbritannien)
  • Hapag Lloyd Cruises (via sea chefs – Deutschland)
  • Historisches Landgasthaus zur Linde (Deutschland)
  • Holland America Line (USA)
  • Hotel Victory Therme Erding (Deutschland)
  • MSC Cruises (Italien)
  • Phoenix Reisen (via sea chefs – Deutschland)
  • Romantik Hotel Schloss Pichlarn (Österreich)
  • Royal Caribbean (USA)
  • Schloss Fuschl Resort und Spa (Österreich)
  • Sea Chefs (Zypern)
  • Seesteg Norderney (Deutschland)
  • Silversea Cruises (USA)
  • Steigenberger Hotels (Deutschland)
  • TUI Cruises – Mein Schiff (via sea chefs – Deutschland)
  • Viking Cruises (Schweiz)

 

Connect ist Deutschlands größte Agentur für die Vermittlung von Fach- und Führungskräften an Bord von Kreuzfahrtschiffen, Privatyachten sowie in der Luxus-Hotellerie und Veranstalter der „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“. Im Jahr 2000 gegründet, zählen mehr als 30 weltweite Hochsee- und Fluss-Reedereien mit rund 1.000 Schiffen im 4- bis 5-Sterne-Segment zum festen Kundenstamm: Von AIDA Cruises über Holland America Line, Cunard Line, NCL, Hapag Lloyd, TUI Cruises bis zu Seabourn und Viking Cruises. Mehr als 56.000 qualifizierte Bewerber umfasst die Datenbank, auf die Geschäftsführerin Daniela Fahr zurückgreifen kann. 500 Positionen vermittelt Connect jährlich, Tendenz weiter steigend. www.connectjobs.de

Kreuzfahrt: Star Clippers setzt auf 180 neuen Routen die Segel

  • Mit der Antriebskraft des Windes: Neues Programm der Großsegler führt nach Asien, in die Karibik und durch das Mittelmeer
  • Ungewöhnliche Routen gegen den Massentourismus auf See, dazu Schnupper-Kreuzfahrten, Passagen durch den Panamakanal, Besuch bei Formel 1-Rennen und spektakuläre Atlantiküberquerungen

September 2017

Kreuzfahrten mit der Antriebskraft des Windes: Die drei Großsegler der Reederei Star Clippers kreuzen gegen den Trend der Megaliner – jetzt kommt das neue Programm mit 180 Routen in die Reisebüros. Die wichtigsten Segelreviere sind dabei das Mittelmeer, die Karibik sowie die erst im vergangenen Winter neu aufgenommenen Routen in Asien. Dazu kommen spektakuläre Atlantiküberquerungen, Fahrten durch den Panamakanal und eine Schnupper-Kreuzfahrt auf dem größten 5-Mast-Vollschiff der Welt. Das neue Programm von Star Clippers, dem weltweit größten Anbieter von Segel-Kreuzfahrten, umfasst Reisen bis zum Frühjahr 2019, noch bis Ende Januar 2018 gelten Frühbuchervorteile. Weiterlesen »

Silhouette Cruises: Segelkreuzfahrt unter der Regenbogenflagge

·   Erstmals Segelkreuzfahrten exklusiv für schwule Reisende – weitere Reisen für andere LGBT-Gruppen in Planung
 

September 2017

Die Seychellen gelten nicht nur als Paradies und Top-Urlaubsziel, sondern haben auch den Naturschutz in ihre Verfassung aufgenommen. Darüber hinaus unterscheidet sich der Inselstaat in einem weiteren wichtigen Punkt von den meisten anderen afrikanischen Ländern: Denn hier steht Homosexualität nicht unter Strafe, Antidiskriminierungsgesetze verhindern eine Ungleichbehandlung aufgrund der sexuellen Orientierung. So sind die Seychellen auch bei LGBT-Gruppen beliebt und werden als sicheres Reiseziel wahrgenommen.

Vor diesem Hintergrund hat sich die Reederei Silhouette Cruises dazu entschieden, das Angebot um Segelkreuzfahrten für homosexuelle Menschen zu erweitern: Erstmals sind im Februar und August 2018 zwei Reisen ausschließlich für schwule Gäste geplant. Im Anschluss daran werden weitere Termine für andere LGBT-Gruppen organisiert. „Wir haben regelmäßig LGBT-Paare und -Hochzeitsreisende an Bord“, so Amit Wasserberg, Geschäftsführer von Silhouette Cruises. „Eine exklusive Segelkreuzfahrt für homosexuelle Reisende aus aller Welt anbieten zu können, ist somit die logische Konsequenz.“

Die beiden Sonderkreuzfahrten lassen sich entweder direkt bei Silhouette Cruises, bei Pink Tours unter www.pinktours.de, bei Ruefa Reisen unter www.ruefa.at sowie Side bei Side Holidays unter www.sidebysideholidays.com buchen.

  • 7-tägige Segel-Kreuzfahrt „Gays only“ an Bord der »Sea Bird« oder der »Sea Star«, Termine: 17. bis 24. Februar 2018 und 25. August bis 1. September 2018
  • 2.325 Euro pro Person in der Doppelkabine, Alleinreisende 3.023 Euro, zuzüglich 182 Euro Marine Conservation Fee

 

Buchung und weitere Informationen: 

www.seychelles-cruises.com

www.pinktours.de

www.ruefa.at

www.sidebysideholidays.com

 

Silhouette Cruises, gegründet 1997, bietet mit einem neuen Tourismus-Konzept auf zwei modernen und zwei historischen Segelschiffen (Baujahre 1915/1920) sowie dem Expeditionsschiff »Maya’s Dugong« Kreuzfahrten durch die Inselwelt der Seychellen an. Die Kombination aus der Romantik von Kreuzfahrten unter Segeln sowie der Vielfalt aus Natur und Kultur der Inselgruppe der Seychellen sorgt für einen gleichermaßen entspannten als auch abwechslungsreichen Urlaub. Die Routen und die Atmosphäre an Bord der modernen »Sea Star« und »Sea Bird« sowie auf den historischen Seglern »Sea Shell« und »Sea Pearl« sprechen verschiedene Zielgruppen gleichermaßen an: Naturliebhaber schätzen die abwechslungsreichen Landgänge, Wassersportler gehen auf Tauch-, Schnorchel- oder Kayakausflüge. Seit 2015 legt die »Maya’s Dugong« zudem zu Expeditionskreuzfahrten zu den Outer Islands der Seychellen ab. Und nicht zuletzt gelten die Seychellen als Traumziel für Hochzeitsreisende, für die Silhouette Cruises spezielle Honeymooner-Angebote bereithält – sowohl für heterosexuelle Paare als auch für Paare aus der LGBT-Gemeinde. www. seychelles-cruises.com.

 

In Berlin zum Traumjob auf hoher See: Messe für Kreuzfahrtjobs

  • „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“: das Tor zur Welt der Kreuzfahrt
  • Zukünftige Crew-Mitglieder stellen sich am Dienstag, 17. Oktober 2017, potentiellen neuen Arbeitgebern vor – insgesamt 19 Reedereien sowie exklusive Hotels und Hotelgruppen haben Teilnahme zugesagt

Bremerhaven, August 2017

Kaum eine andere Tourismusform wächst weltweit so rasant wie die Kreuzfahrtbranche. Die Folge: Es werden in den nächsten Jahren nicht nur viele neue Kreuzfahrtschiffe gebaut, sondern von den Reedereien auch das entsprechende Personal gesucht. Um zukünftige Crew-Mitglieder und hochqualifiziertes Fachpersonal mit ihren neuen potentiellen Arbeitgebern zusammenzubringen, organisiert Connect, Deutschlands größte Agentur für Fach- und Führungskräfte auf Kreuzfahrtschiffen, deshalb am Dienstag, 17. Oktober 2017, in Berlin die „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“. Mit dabei sind insgesamt 19 Reedereien und 4 exklusive Hotelgruppen aus Deutschland: Weiterlesen »

Erster überdachter Beachclub öffnet in Papenburg

  • Die norddeutsche Lösung: Direkt an der Papenburger Meyer Werft öffnet ein überdachter Sandstrand mit bestem Blick auf den neuen Ozeanriesen

August 2017

Getreu dem norddeutschen Sommer-Motto „es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Kleidung“ öffnet an der Papenburger Meyer Werft Norddeutschlands erster überdachter Beachclub. Sandstrand, Cocktails und Musik gehören ebenso dazu wie ein atemberaubender Ausblick: Weiterlesen »

Per Kreuzfahrt und Kajak durch die Inselwelt der Seychellen

  • Kooperation mit Terra Santa, dem Reiseveranstalter für außergewöhnliche Kajak-Expeditionen
  • Jeden Tag eine andere Insel entdecken – mit Segelschiff und Kajak

August 2017

Die Seychellen sind als ultimative Reisedestination bekannt, vielen gelten sie als Traumziel und Paradies. Eine der schönsten und abwechslungsreichsten Möglichkeiten, die Inseln zu entdecken, ist eine Segel-Kreuzfahrt mit Silhouette Cruises: Täglich steuern die Yachten andere Inseln an. Im kommenden Januar kooperiert die Seychellen-Reederei mit Terra Santa Kayak Expeditions, einem Spezialisten für weltweite Kajak-Exkursionen, der auch Touren nach Japan, Alaska und Norwegen organisiert – und jetzt neu auch durch die Inselwelt der Seychellen.

Die Kajak-Kreuzfahrt an Bord der Segelyacht »Sea Bird« von Silhouette Cruises richtet sich dabei sowohl an erfahrene Kajak-Fahrer als auch an ambitionierte Anfänger. Bei täglichen Touren erkunden die Passagiere die einzigartige Natur der Seychellen – immer aus der besonderen Perspektive eines Kajakfahrers heraus. Neben kurzen Inselumrundungen oder der Strecke zum Strand sind zudem auch anspruchsvollere, längere Strecken von Insel zu Insel geplant. Immer mit dabei: erfahrene Kajak-Guides von Terra Santa.

Die Nutzung der modernen Kajaks ist im Reisepreis inklusive: Diese sind aus hochwertigen Hightech-Materialien gemacht, ultraleicht und sorgen für eine sportliche und sichere Kajak-Erfahrung im Indischen Ozean.

Auch außerhalb des Kajaks lässt sich während der Segelkreuzfahrt mit Silhouette Cruises einiges erleben: Bei einer Exkursion auf Praslin, der zweiten Hauptinsel der Seychellen, geht es im Naturschutzpark und UNESCO-Welterbe Valleé de Mai auf die Spur der berühmten Coco de Mer, während auf den Vogelschutzinseln Aride oder Cousin einheimische Vogelarten entdeckt werden können. Auf der quasi autofreien Insel La Digue wird das Kajak gegen ein Fahrrad für Inseltouren auf eigene Faust getauscht, und auf Curieuse wartet die Riesenschildkröten-Aufzuchtstation auf Besuch.

Reisezeitraum: 6. bis 13. Januar 2018

Siebentägige Segel-Kreuzfahrt und Kajak-Expedition, inklusive Marine Conservation Fee, professionellem Kajak-Guide, Ausrüstung und Kajak, 3.450,- Euro pro Person in einer Doppel-Außenkabine

 

Buchung und weitere Informationen:

www.seychelles-cruises.com, www.seakayak.co.il oder in jedem Reisebüro

Silhouette Cruises, gegründet 1997, bietet mit einem neuen Tourismus-Konzept auf zwei modernen und zwei historischen Segelschiffen (Baujahre 1915/1920) sowie dem Expeditionsschiff »Maya’s Dugong« Kreuzfahrten durch die Inselwelt der Seychellen an. Die Kombination aus der Romantik von Kreuzfahrten unter Segeln sowie der Vielfalt aus Natur und Kultur der Inselgruppe der Seychellen sorgt für einen gleichermaßen entspannten als auch abwechslungsreichen Urlaub. Die Routen und die Atmosphäre an Bord der modernen »Sea Star« und »Sea Bird« sowie auf den historischen Seglern »Sea Shell« und »Sea Pearl« sprechen verschiedene Zielgruppen gleichermaßen an: Naturliebhaber schätzen die abwechslungsreichen Landgänge, Wassersportler gehen auf Tauch-, Schnorchel- oder Kayakausflüge. Seit 2015 legt die »Maya’s Dugong« zudem zu Expeditionskreuzfahrten zu den Outer Islands der Seychellen ab. Und nicht zuletzt gelten die Seychellen als Traumziel für Hochzeitsreisende, für die Silhouette Cruises spezielle Honeymooner-Angebote bereithält. www. seychelles-cruises.com.

Buchungsstart für Bavaria Fernreisen über CRS-Systeme

  • Unter dem Veranstalter-Kürzel BAV ist Bavaria Fernreisen ab sofort über alle gängige CRS-Systeme buchbar
  • Reisebüros sollen deutliche Kapazitätssteigerung füllen

Bad Vilbel / Bonn, September 2017

Kurz vor Beginn des Sommers verkündeten der Bonner Reiseveranstalter Fit & Vital Reisen und Bavaria Fernreisen ihre Vertriebskooperation. Das Ziel: Alle Produkte von Bavaria Fernreisen für Reisebüros endlich über CRS-Systeme buchbar zu machen. Unter dem Veranstalterkürzel BAV ist jetzt nicht nur der Startschuss für die Buchbarkeit gefallen, sondern auch der angekündigte Ausbau des Programms hinzugekommen. Weiterlesen »

Kreuzfahrt: »Royal Clipper« segelt weltweit über die Bildschirme

  • Reportage über größtes 5-Mast-Vollschiff der Welt läuft Anfang September in deutscher Erstausstrahlung auf N24

August 2017

In Deutscher Erstausstrahlung kreuzt die »Royal Clipper« Anfang September durch deutsche Wohnzimmer: Die 60-minütige Reportage über das größte 5-Mast-Vollschiff der Welt wurde in der Reihe „The Mighty Ship“ von Discovery Channel auf einer Mittelmeer-Route mit Zielhafen Venedig produziert und ist in den kommenden Monaten in mehr als 120 Ländern zu sehen. Weiterlesen »

Poseidon Expeditions unterstützt Fotoausstellung mit Prinz Albert II.

  • Naturfotograf Filip Kulisev produziert mit Poseidon Expeditions in Grönland, auf Franz-Josef-Land und am Nordpol das Fotoprojekt „Amazing Planet“
  • Prinz Albert II. eröffnet die Foto-Ausstellung am 11. September 2018 in Monaco

Hamburg, Juli 2017

Die arktischen Regionen sind dem monegassischen Fürsten Prinz Albert II. eine Herzensangelegenheit. Erst im Jahr 2016 vom GEOMAR Zentrum für Ozeanforschung mit dem Deutschen Meerespreis ausgezeichnet, unterstützt Prinz Albert II jetzt eine mehrteilige Foto-Expedition an Bord der Flotte von Poseidon Expeditions: Weiterlesen »

Kreuzfahrt: Star Clippers startet Yoga unter weißen Segeln

  • Täglich kostenfreie Kurse bei angesehenen Yoga-Experten

Juli 2017

Morgendlicher Sonnengruß auf Deck: In der zweiten Jahreshälfte setzt Star Clippers verstärkt auf Yoga-Kreuzfahrten: Wer sich an Bord der Star Clippers-Großsegler nicht nur zurücklehnen und die Aussicht genießen, sondern auch Körper und Seele entspannen möchte, kann auf ausgewählten Reisen mit der »Royal Clipper«, »Star Clipper« oder »Star Flyer« an Yoga-Kursen teilnehmen. Weiterlesen »