Connect

Connect ist Deutschlands größte Agentur für die Vermittlung von Fach- und Führungskräften an Bord von Kreuzfahrtschiffen, Privatyachten sowie in der Luxus-Hotellerie. Im Jahr 2000 gegründet, zählen mehr als 30 weltweite Hochsee- und Fluss-Reedereien mit rund 1.000 Schiffen im 4- bis 5-Sterne-Segment zum festen Kundenstamm: Von AIDA Cruises über Holland America Line, Royal Caribbean Cruises, TUI Cruises bis zu Seabourn und Viking River Cruises. 50.000 qualifizierte Bewerber umfasst die Datenbank, auf die Geschäftsführerin Daniela Fahr zurückgreifen kann. 500 Positionen vermittelt Connect jährlich, Tendenz weiter steigend.

Presseinformationen

Neu: Frankfurt als Einstiegshafen für viele Kreuzfahrt-Jobs

 

  • Kreuzfahrt-Reedereien nehmen mit hunderten Jobs Kurs auf Frankfurt
  • Donnerstag, 21. Juni 2018, im New Century Hotel Frankfurt/Offenbach

Frankfurt/Offenbach, Mai 2018

Am Donnerstag, 21. Juni, startet in Frankfurt/Offenbach zum ersten Mal die “Cruise Jobs & Hotel Career Lounge”. Neben Jobs auf 150 Hochsee- und Flussschiffen geht es zum ersten Mal auch um Arbeitsplätze an Bord der Großsegler und Yachten von Windstar Cruises. Bereits auf der Jobmesse werden Arbeitsverträge unterschrieben. Die Kreuzfahrtbranche boomt – in den kommenden Jahren werden mehr als 100.000 neue Crewmitglieder gesucht.

Denn bis zum Jahr 2022 stechen 75 neue Kreuzfahrtschiffe in See: Für diese Schiffsneubauten werden in den nächsten Jahren mindestens 100.000 neue Crew-Mitglieder benötigt – hinzu kommt die laufende Suche der Reedereien nach Mitarbeitern für die Hochsee- und Flusskreuzfahrtschiffe, die bereits im Einsatz sind. Eine ideale Möglichkeit, von offenen Positionen zu erfahren und sich gleichzeitig direkt den Reedereien vorzustellen, ist die „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“, deren Sommerausgabe am Donnerstag, 21. Juni 2018, erstmals in Frankfurt/Offenbach stattfinden wird: Die Messe ist auf Jobs für die Kreuzfahrtbranche spezialisiert und für Bewerber kostenfrei.

  • Bewerber können vor Ort Verträge für sofortigen Jobbeginn unterschreiben

Mit dabei sind 15 Reedereien, die per sofort oder im Laufe des Jahres 500 offene Stellen für mehr als 150 Hochsee- und Flussschiffe besetzen wollen. So können Bewerber in Frankfurt/Offenbach sogar vor Ort Verträge für Jobs abschließen, die nur wenige Wochen später starten.

Ergänzend zu den Jobangeboten der Kreuzfahrtbranche sucht im Rahmen dieser Jobmesse auch Brune & Company unterschiedliche Positionen für sechs Hotels und Restaurants in Norddeutschland

Für Organisatorin Daniela Fahr ist die Premiere am neuen Standort Frankfurt/Offenbach Anlass, um „neben Bewerbern aus der Region auch Interessenten aus dem Süden Deutschlands sowie den Anrainerländern Österreich, Schweiz, Belgien, Tschechien und Frankfurt anzusprechen. Hier passen die geographische Lage und die gute Erreichbarkeit per Bahn und Flugzeug ideal zusammen.“

  • In der Branche willkommen: Kreuzfahrt-Quereinsteiger

Bei der Jobmesse in Frankfurt/Offenbach suchen die Aussteller nicht nur qualifiziertes Fachpersonal für Küche, Bar, Rezeption, Restaurant und den gesamten Hotelbereich, sondern auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Shops, Sport- oder Spa-Einrichtungen.

Kreuzfahrt-Quereinsteiger sind in der Branche gerne gesehen – denn dank neuer Attraktionen an Bord der Megaliner entstehen verstärkt neue Berufsfelder: So werden beispielsweise vermehrt Mitarbeiter für den Entertainment- und Technikbereich oder auch Fotografen und Kindergärtner angeheuert.

Daniela Fahr, Gründerin und Geschäftsführerin von Connect, weiß: „Es gibt deutlich mehr offene Stellen als Bewerber. Mit der großen und immer weiter steigenden Nachfrage wird es für Reedereien immer schwieriger, Crew-Mitglieder für alle Positionen an Bord zu finden. Insbesondere wegen des persönlichen Erstkontakts sind die Aussichten auf einen schnellen Vertragsabschluss wirklich sehr gut.“

  • Eintritt für Teilnehmer ist kostenfrei

Der Eintritt ist dabei für alle Bewerber und zukünftige Crew-Mitglieder kostenlos. Wichtig: Zur „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ ist eine Anmeldung erforderlich. Das Ticket zur Jobmesse lässt sich dann im Anschluss an eine Online-Registrierung einfach ausdrucken.

„Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ in Frankfurt/Offenbach – Daten und Fakten

Termin:          Donnerstag,21. Juni 2018, 9.00 – 16.00 Uhr

Ort:                 New Century Hotel Frankfurt/Offenbach

Kaiserleistr. 45, 63067 Offenbach

Homepage:   www.careerjoblounge.de

Facebook:     www.facebook.com/connectworldwide/

Telefon:         +49 471 9268 9730

Connectist Deutschlands größte Agentur für die Vermittlung von Fach- und Führungskräften an Bord von Kreuzfahrtschiffen, Privatyachten sowie in der Luxus-Hotellerie und Veranstalter der „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“. Im Jahr 2000 gegründet, zählen mehr als 30 weltweite Hochsee- und Fluss-Reedereien mit rund 1.000 Schiffen im 4- bis 5-Sterne-Segment zum festen Kundenstamm: Von AIDA Cruises über Holland America Line, Cunard Line, NCL, Hapag Lloyd, TUI Cruises bis zu Seabourn und Viking Cruises. Mehr als 56.000 qualifizierte Bewerber umfasst die Datenbank, auf die Geschäftsführerin Daniela Fahr zurückgreifen kann. 500 Positionen vermittelt Connect jährlich, Tendenz weiter steigend.www.connectjobs.de

Teilnehmende Reedereien und Hotels

  • AIDA Cruises (Hochseeschiffe – Deutschland)
  • AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock (Deutschland)
  • Agentur für Arbeit/Meerarbeit Suhl (Deutschland)
  • A-ROSA (Flussschiffe – Schweiz)
  • Azamara Club Cruises (Hochseeschiffe – USA)
  • Barschule Rostock (Deutschland)
  • Brune & Company (Hotels & Restaurants – Deutschland)
  • Connect Worldwide Recruiting Agency (Deutschland)
  • CruiseVision TV (Hochseeschiffe – Deutschland)
  • Hapag Lloyd Cruises via sea chefs (Hochseeschiffe – Deutschland)
  • Holland America Line (Hochseeschiffe – USA) *
  • MSC Cruises (Hochseeschiffe – Italien) *
  • Phoenix Reisen via sea chefs (Hochseeschiffe – Deutschland)
  • sea chefs (Hochsee- und Flussschiffe – Zypern)
  • TUI Cruises – Mein Schiff via sea chefs (Hochseeschiffe – Deutschland)
  • Viking Cruises (Hochsee- und Flussschiffe – Schweiz)
  • Windstar Cruises via Viking Recruitment (Hochseeschiffe und Yachten – Großbritannien)

Kreuzfahrt-Boom: Sog-Wirkung auf den Arbeitsmarkt

 

  • Zahl der deutschen Kreuzfahrtgäste verdreifacht sich, Reedereien suchen nicht nur für Küche und Bars, sondern auch Kindergärtner oder Technik-Experten

April 2018

Kreuzfahrt-Boom schafft Arbeitsplatz-Boom: Im Kielwasser des weltweiten Kreuzfahrt-Boom nimmt die Suche nach neuen Crew-Mitgliedern speziell in Deutschland kräftig an Fahrt auf: Laut einer Prognose der Costa Group* verdreifacht sich das Passagieraufkommen in Deutschland bis zum Jahr 2030 auf jährlich 6 Millionen Urlauber auf See. Dementsprechend suchen die Reedereien verstärkt Personal aus Deutschland.

Gesucht wird nicht nur qualifiziertes Fachpersonal für Küche, Bar, Rezeption, Restaurant und den gesamten Hotelbereich, sondern auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Shops, Sport- oder Spa-Einrichtungen. „Es gibt deutlich mehr offene Stellen als Bewerber. Mit der großen und immer weiter steigenden Nachfrage wird es für die Reedereien immer schwieriger, Crew-Mitglieder für alle Positionen an Bord zu finden“, so Daniela Fahr, Geschäftsführerin von Connect, Agentur für die Vermittlung von Fach- und Führungskräften für Kreuzfahrtschiffe und Privatyachten. Kreuzfahrt-Quereinsteiger sind daher in der Branche gerne gesehen. Denn dank neuer Attraktionen an Bord der Megaliner entstehen verstärkt neue Berufsfelder: So werden beispielsweise vermehrt Mitarbeiter für den Entertainment- und Technikbereich, oder auch Fotografen und Kindergärtner angeheuert.

Daniela Fahr weiß: „Direkt nach der Ausbildung auf ein Schiff zu wechseln, ist eine Option, die die spätere berufliche Laufbahn sehr beschleunigen kann. Speziell im Hotelbereich der Schiffe sind die Möglichkeiten, sich beruflich weiterzuentwickeln, sehr gut.“

Erst vor zwei Jahren hatte die Kreuzfahrtbranche in Deutschland die Marke von zwei Millionen Passagieren erreicht. Mindestens 100.000 neue Crew-Mitglieder werden allein in den nächsten Jahren gesucht, denn 75 neue Kreuzfahrtschiffe sollen bis zum Jahr 2022 in See stechen. Tendenz weiter steigend.

*Quelle: Fachzeitschrift fvw, April 2018: Der deutsche Hochsee-Kreuzfahrtmarkt wird weiter stark wachsen und sein Passagiervolumen bis 2030 gegenüber dem Jahr 2016 verdreifachen. Das geht aus einer Prognose der Costa Group hervor, zu der auch die Rostocker Reederei Aida Cruises gehört. Zählten die Kreuzfahrt-Veranstalter laut der jährlichen Studie des Branchenverbands Clia 2016 in Deutschland 2,0 und 2017 bereits 2,2 Mio. Gäste auf hoher See, soll diese Zahl bis 2021 auf drei Millionen, bis 2025 auf vier Millionen und bis zum Jahr 2030 auf sechs Millionen steigen.

Homepage:   www.careerjoblounge.deTelefon:   +49 471 9268 9730

Connect ist Deutschlands größte Agentur für die Vermittlung von Fach- und Führungskräften an Bord von Kreuzfahrtschiffen, Privatyachten sowie in der Luxus-Hotellerie und Veranstalter der „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“. Im Jahr 2000 gegründet, zählen mehr als 30 weltweit ageierende Hochsee- und Fluss-Reedereien mit rund 1.000 Schiffen im 4- bis 5-Sterne-Segment zum festen Kundenstamm: Von AIDA Cruises über Holland America Line, Cunard Line, NCL, Hapag Lloyd, TUI Cruises bis zu Seabourn und Viking Cruises. Mehr als 56.000 qualifizierte Bewerber umfasst die Datenbank, auf die Geschäftsführerin Daniela Fahr zurückgreifen kann. 500 Positionen vermittelt Connect jährlich, Tendenz weiter steigend.

www.connectjobs.de

Kreuzfahrt: Hannover als Einstiegshafen für Crew-Mitglieder / Neu: Luxus-Yacht SARAH

 

  • Kreuzfahrt-Reedereien nehmen mit hunderten Jobs Kurs auf Hannover
  • Donnerstag, 8. Februar 2018, im NOVOTEL Hannover
  • Neben Reedereien suchen auch Hotels und Club-Ressorts neue Mitarbeiter

 

Hannover, Februar 2018

Am kommenden Donnerstag, 8. Februar, startet in Hannover die “Cruise Jobs & Hotel Career Lounge”. Neben Jobs auf 200 Hochsee- und Flussschiffen sowie in 30 weltweiten Tophotels geht es zum ersten Mal auch um Arbeitsplätze auf der Luxus-Yacht »SARAH«. Bereits auf der Messe werden Arbeitsverträge unterschrieben. Die Kreuzfahrtbranche boomt. In den kommenden Jahren werden mehr als 100.000 neue Crewmitglieder gesucht.

Bis zum Jahre 2022 stechen 75 neue Kreuzfahrtschiffe in See: Für diese Schiffsneubauten werden deshalb in den nächsten Jahren mindestens 100.000 neue Crew-Mitglieder gesucht – hinzu kommt die laufende Suche der Reedereien nach Mitarbeitern für die Hochsee- und Flusskreuzfahrtschiffe, die bereits im Einsatz sind. Eine ideale Möglichkeit, von offenen Positionen zu erfahren und sich gleichzeitig direkt den Reedereien vorzustellen, ist die „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“, deren Frühjahrsausgabe am Donnerstag, 8. Februar 2018, im NOVOTEL Hannover stattfinden wird: Die Messe ist auf Jobs für die Kreuzfahrtbranche und gehobene Hotellerie spezialisiert.

Mit dabei sind zwölf Reedereien sowie sechs exklusive Hotelgruppen, die offene Stellen für mehr als 200 Hochsee- und Flussschiffe sowie 30 weltweite Tophotels und Club-Ressorts besetzen wollen. So können Bewerber in Hannover sogar vor Ort Verträge für Jobs abschließen, die nur wenige Wochen nach der Jobmesse starten. Weiterlesen »

Kreuzfahrt: Hannover als Einstiegshafen für Crew-Mitglieder

 

  • Kreuzfahrt-Reedereien nehmen mit hunderten Job Kurs auf Hannover
  • Donnerstag, 8 Februar 2018, im NOVOTEL Hannover
  • Neben Reedereien suchen auch Hotels und Club-Ressorts neue Mitarbeiter

Hannover, Dezember 2017

Bis zum Jahre 2022 stechen 75 neue Kreuzfahrtschiffe in See: Für diese Schiffsneubauten werden deshalb in den nächsten Jahren mindestens 100.000 neue Crew-Mitglieder gesucht – hinzu kommt die laufende Suche der Reedereien nach Mitarbeitern für die Hochsee- und Flusskreuzfahrtschiffe, die bereits im Einsatz sind. Eine ideale Möglichkeit, von offenen Positionen zu erfahren und sich gleichzeitig direkt den Reedereien vorzustellen, ist die „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“, deren Frühjahrsausgabe am Donnerstag, 8. Februar 2018, im NOVOTEL Hannover stattfinden wird: Die Messe ist auf Jobs für die Kreuzfahrtbranche und gehobene Hotellerie spezialisiert.

Mit dabei sind zwölf Reedereien sowie sechs exklusive Hotelgruppen, die offene Stellen für mehr als 200 Hochsee- und Flussschiffen sowie 30 weltweite Tophotels und Club-Ressorts besetzen wollen. So können Bewerber in Hannover sogar vor Ort Verträge für Jobs abschließen, die nur wenige Wochen nach der Jobmesse starten.

  • In der Branche willkommen: Kreuzfahrt-Quereinsteiger

Daniela Fahr, Gründerin und Geschäftsführerin von Connect, weiß: „Es gibt deutlich mehr offene Stellen als Bewerber. Mit der großen und immer weiter steigenden Nachfrage wird es für die Reedereien immer schwieriger, Crew-Mitglieder für alle Positionen an Bord zu finden. Insbesondere wegen des persönlichen Erstkontakts sind die Aussichten auf einen schnellen Vertragsabschlusswirklich sehr gut.“

Bei der Jobmesse in Hannover suchen Reedereien nicht nur qualifiziertes Fachpersonal für Küche, Bar, Rezeption, Restaurant und den gesamten Hotelbereich, sondern auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Shops, Sport- oder Spa-Einrichtungen.

Kreuzfahrt-Quereinsteiger sind in der Branche gerne gesehen – denn dank neuer Attraktionen an Bord der Megaliner entstehen verstärkt neue Berufsfelder: So werden beispielsweise vermehrt Mitarbeiter für den Entertainment- und Technikbereich, oder auch Fotografen und Kindergärtner angeheuert.

  • Eintritt für Teilnehmer ist kostenfrei

Der Eintritt ist dabei für alle Bewerber und zukünftige Crew-Mitglieder kostenlos. Wichtig: Zur „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ ist eine Anmeldung erforderlich. Das Ticket zur Jobmesse lässt sich dann im Anschluss an eine Online-Registrierung einfach ausdrucken.

„Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ in Hannover – Daten und Fakten

Termin:         

Donnerstag, 8. Februar 2018, 9.00 – 16.00 Uhr

Ort:               

NOVOTEL Hannover

Podbielskistraße 21/23, 30163 Hannover

Homepage:

www.careerjoblounge.de

Facebook:

www.facebook.com/connectworldwide/

Telefon:

+49 471 9268 9730

 

 

Teilnehmende Reedereien und Hotels

  • A-Rosa (Schweiz)
  • AFZ (Rostock)
  • Agentur für Arbeit/Meerarbeit Suhl (Deutschland)
  • Azamara Club Cruises (USA)
  • Barschule Rostock (Deutschland)
  • Brune & Company (Deutschland)
  • Costa Kreuzfahrten (Italien)
  • Crystal Cruises (Deutschland)
  • Edelweiss Gastro Ltd. (Zypern)
  • Estrel Berlin (Deutschland)
  • FRS (Deutschland)
  • Gebrüder Heinemann Cruise Liner (Deutschland)
  • Harding Retail (Großbritannien)
  • Hapag Lloyd Cruises (via sea chefs – Deutschland)
  • Historisches Landgasthaus zur Linde (Deutschland)
  • Holland America Line (USA)
  • Hotel Victory Therme Erding (Deutschland)
  • MSC Cruises (Italien)
  • Phoenix Reisen (via sea chefs – Deutschland)
  • Royal Caribbean (USA)
  • Sea Chefs (Zypern)
  • Seesteg Norderney (Deutschland)
  • Silversea Cruises (USA)
  • Steigenberger Hotels (Deutschland)
  • TUI Cruises – Mein Schiff (via sea chefs – Deutschland)
  • Viking Cruises (Schweiz)

 

 

Connect ist Deutschlands größte Agentur für die Vermittlung von Fach- und Führungskräften an Bord von Kreuzfahrtschiffen, Privatyachten sowie in der Luxus-Hotellerie und Veranstalter der „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“. Im Jahr 2000 gegründet, zählen mehr als 30 weltweite Hochsee- und Fluss-Reedereien mit rund 1.000 Schiffen im 4- bis 5-Sterne-Segment zum festen Kundenstamm: Von AIDA Cruises über Holland America Line, Cunard Line, NCL, Hapag Lloyd, TUI Cruises bis zu Seabourn und Viking Cruises. Mehr als 56.000 qualifizierte Bewerber umfasst die Datenbank, auf die Geschäftsführerin Daniela Fahr zurückgreifen kann. 500 Positionen vermittelt Connect jährlich, Tendenz weiter steigend.

www.connectjobs.de

Kreuzfahrtjobs: Ab Berlin zum Traumjob auf hoher See starten

 

  • 100.000 neue Besatzungsmitglieder für die Boom-Branche Kreuzfahrt gesucht
  • Am Dienstag, 17. Oktober 2017, kommen insgesamt 20 Reedereien sowie exklusive Hotels zur Kreuzfahrt-Jobmesse nach Berlin

Berlin, Oktober 2017

Job-Maschine Kreuzfahrt: In den kommenden fünf Jahren benötigt die boomende Kreuzfahrtbranche für 75 neue Schiffe 100.000 zusätzliche Besatzungsmitglieder. In Berlin suchen am 17. Oktober gleich 20 Reedereien passende Bewerber für einen Arbeitsplatz auf hoher See: Fachpersonal, Berufsanfänger und Quereinsteiger. Für einige Jobs können die künftigen Crew-Mitglieder sogar direkt vor Ort Verträge unterschreiben – so startet die Kreuzfahrtkarriere direkt in Berlin.

Denn die Kreuzfahrtbranche wächst rasant: In den kommenden Jahren werden von den Reedereien mehr als 75 Neubauten vom Stapel gelassen – und für jedes Schiff werden neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht. Deshalb findet am Dienstag, 17. Oktober 2017, die „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ in Berlin statt. Bei dieser Jobmesse kommen die zukünftigen Crew-Mitglieder mit ihren neuen potentiellen Arbeitgebern zusammen, um geeignete Mitarbeiter für offene Stellen an Bord von mehr als 300 Hochsee- und Flusskreuzfahrtschiffen sowie in nationalen Top-Hotels zu finden.

  • Kreuzfahrt-Quereinsteiger willkommen: Kindergärtner, Fotografen, Grafiker

Auch Kreuzfahrt-Quereinsteiger sind in der Branche sehr willkommen: Es werden sowohl Mitarbeiter, die einschlägige Erfahrungen in der Hotellerie oder im Gastgewerbe aufweisen können, als auch Fachkräfte aus vielen anderen Bereichen gesucht – wie beispielsweise Sport- und Wellness-Experten, Fremdenführer, Friseure oder sogar Floristen und IT-Experten. Der Grund dafür: Kreuzfahrtschiffe, insbesondere die geplanten Neubauten, werden immer größer, moderner und locken mit Attraktionen, die auf hoher See zunächst nicht vermutet werden. Das schafft Tausende neuer Arbeitsplätze – und neben den kreuzfahrttypischen Jobs zugleich neue Berufsfelder an Bord. So werden verstärkt Techniker für den Entertainmentbereich, Show-Koordinatoren, Grafiker oder Kindergärtner angeheuert.

  • Einzigartige Karrierechancen an Bord

„Mit dem Bau weiterer Kreuzfahrtschiffe wächst der Bedarf an Crew-Mitgliedern natürlich konstant“, so Daniela Fahr, Gründerin und Geschäftsführerin der Agentur Connect. In Berlin bietet sich den Bewerbern bei der „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ die großartige Chance, sich den Reedereien und Hotels direkt vorzustellen und diese kennenzulernen. „Insbesondere wegen des persönlichen Erstkontakts sind die Aussichten auf einen schnellen Vertragsabschluss für Fach- und Führungskräfte oder auch Berufsanfänger und Quereinsteiger wirklich sehr gut“, weiß Daniela Fahr. „Und da wir möglichst viele hochqualifizierte, internationale Fachkräfte ansprechen wollen, findet die Jobmesse in diesem Jahr in Berlin statt.“ Bewerber haben so die Möglichkeit, in der Hauptstadt zu ihrer Kreuzfahrt-Karriere zu starten: Denn neben Jobs, die im Laufe des Jahres zu besetzen sind, haben die Aussteller auch Stellenangebote für den Soforteinstieg in Petto.

  • Eintritt für Teilnehmer ist kostenlos

20 Reedereien und 4 exklusive Hotelgruppen haben bereits ihre Teilnahme an der ersten Berliner „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ zugesagt. Der Eintritt ist dabei für alle Bewerber und zukünftige Crew-Mitglieder kostenlos. Wichtig: Zur „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ ist eine Anmeldung erforderlich. Das Ticket zur Jobmesse in Berlin lässt sich dann im Anschluss an eine Online-Registrierung einfach ausdrucken.

„Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ in Berlin – Daten und Fakten

Termin:         

Dienstag, 17. Oktober 2017, 9.00 – 16.00 Uhr

Ort:               

Mercure Hotel MOA Berlin, Einkaufszentrum MOA-Bogen

Stephanstraße 41, 10559 Berlin

Homepage:

www.careerjoblounge.de

Telefon:

+49 471 9268 9730

Teilnehmende Reedereien und Hotels

 

  • A-Rosa (Schweiz)
  • AFZ (Rostock)
  • Agentur für Arbeit/Meerarbeit Suhl (Deutschland)
  • Azamara Club Cruises (USA)
  • Barschule Rostock (Deutschland)
  • Brune & Company (Deutschland)
  • Costa Kreuzfahrten (Italien)
  • Crystal Cruises (Deutschland)
  • Edelweiss Gastro Ltd. (Zypern)
  • Estrel Berlin (Deutschland)
  • FRS (Deutschland)
  • Gebrüder Heinemann Cruise Liner (Deutschland)
  • Harding Retail (Großbritannien)
  • Hapag Lloyd Cruises (via sea chefs – Deutschland)
  • Historisches Landgasthaus zur Linde (Deutschland)
  • Holland America Line (USA)
  • Hotel Victory Therme Erding (Deutschland)
  • MSC Cruises (Italien)
  • Phoenix Reisen (via sea chefs – Deutschland)
  • Romantik Hotel Schloss Pichlarn (Österreich)
  • Royal Caribbean (USA)
  • Schloss Fuschl Resort und Spa (Österreich)
  • Sea Chefs (Zypern)
  • Seesteg Norderney (Deutschland)
  • Silversea Cruises (USA)
  • Steigenberger Hotels (Deutschland)
  • TUI Cruises – Mein Schiff (via sea chefs – Deutschland)
  • Viking Cruises (Schweiz)

 

Connect ist Deutschlands größte Agentur für die Vermittlung von Fach- und Führungskräften an Bord von Kreuzfahrtschiffen, Privatyachten sowie in der Luxus-Hotellerie und Veranstalter der „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“. Im Jahr 2000 gegründet, zählen mehr als 30 weltweite Hochsee- und Fluss-Reedereien mit rund 1.000 Schiffen im 4- bis 5-Sterne-Segment zum festen Kundenstamm: Von AIDA Cruises über Holland America Line, Cunard Line, NCL, Hapag Lloyd, TUI Cruises bis zu Seabourn und Viking Cruises. Mehr als 56.000 qualifizierte Bewerber umfasst die Datenbank, auf die Geschäftsführerin Daniela Fahr zurückgreifen kann. 500 Positionen vermittelt Connect jährlich, Tendenz weiter steigend. www.connectjobs.de

In Berlin zum Traumjob auf hoher See: Messe für Kreuzfahrtjobs

  • „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“: das Tor zur Welt der Kreuzfahrt
  • Zukünftige Crew-Mitglieder stellen sich am Dienstag, 17. Oktober 2017, potentiellen neuen Arbeitgebern vor – insgesamt 19 Reedereien sowie exklusive Hotels und Hotelgruppen haben Teilnahme zugesagt

Bremerhaven, August 2017

Kaum eine andere Tourismusform wächst weltweit so rasant wie die Kreuzfahrtbranche. Die Folge: Es werden in den nächsten Jahren nicht nur viele neue Kreuzfahrtschiffe gebaut, sondern von den Reedereien auch das entsprechende Personal gesucht. Um zukünftige Crew-Mitglieder und hochqualifiziertes Fachpersonal mit ihren neuen potentiellen Arbeitgebern zusammenzubringen, organisiert Connect, Deutschlands größte Agentur für Fach- und Führungskräfte auf Kreuzfahrtschiffen, deshalb am Dienstag, 17. Oktober 2017, in Berlin die „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“. Mit dabei sind insgesamt 19 Reedereien und 4 exklusive Hotelgruppen aus Deutschland: Weiterlesen »

Erste Hamburger Jobmesse für Kreuzfahrt ein großer Erfolg

 

  • Auf der „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ stellten sich 17 Reedereien mit Jobs auf mehr als 300 Hochsee- und Flussschiffen vor

Hamburg, Februar 2017

Großer Erfolg für die erste „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ in Hamburg: Mehr als 17 Reedereien stellten unterschiedliche Jobangebote auf mehr als 300 Hochsee- und Flussschiffen vor. Weiterlesen »

Kreuzfahrt in Hamburg: Messe für Traumjobs auf Traumschiffen

  • Zum ersten Mal in Hamburg: Jobmesse als Tor in die Kreuzfahrt-Welt
  • „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“: 17 Reedereien und exklusive Hotels stellen sich am 9. Februar im Hamburger Ramada Hotel City Center vor

Hamburg, Januar 2017

In den kommenden zehn Jahren legen 75 neue Kreuzfahrtschiffe zusätzlich ab – die Branche wächst weltweit wie keine andere Tourismusform. Einher geht die Suche nach neuen Mitarbeitern. Deshalb findet am 9. Februar 2017 die CRUISE JOBS LOUNGE zum ersten Mal in Hamburg statt. Weiterlesen »

Kreuzfahrt: Große Jobmesse kommt erstmals nach Berlin

  • Jobs auf mehr als 290 Kreuzfahrtschiffen und 150 Hotels sind in der „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ in Berlin zu vergeben
  • Boombranche Kreuzfahrt hat allein in Europa 360.000 Arbeitsplätze geschaffen

Berlin, Oktober 2016

Die Namen lesen sich wie das „Who is Who“ der internationalen Kreuzfahrt- und Hotelbranche: a-rosa, Costa Kreuzfahrten, Holland America Line, sea chefs für Hapag Lloyd Kreuzfahrten, TUI Cruises, MSC Kreuzfahrten, Viking Cruises oder die Hilton und Leonardo Hotels. Mehr als 290 Kreuzfahrtschiffe und 150 Hotels auf der ganzen Welt suchen erstmals am 17. November im Rahmen der „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ in Berlin neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: vom Animateur über den Küchenchef bis zum Zahlmeister – hier werden sowohl klassische Hotellerie- und Gastronomiestellen als auch Jobs angeboten, die auf den ersten Blick nicht auf Schiffen oder in Hotels erwartet werden, wie beispielsweise IT-Spezialisten oder Bühnentechniker. Die Teilnahme ist kostenlos, lediglich eine vorherige Online-Registrierung ist notwendig. Weiterlesen »

Messe für Kreuzfahrtjobs zum ersten Mal in Hannover

 

  • Neu: In Hannover kommen zukünftige Crew-Mitglieder und Reedereien zusammen
  • Vertragsabschluss direkt vor Ort möglich – viele Bewerber unterzeichnen bereits auf der Messe Vorverträge für Jobs an Bord

Hannover, Januar 2016

In den nächsten Jahren werden immer mehr neue Mitarbeiter für Jobs auf Hochsee- und Flusskreuzfahrtschiffen gesucht: Die Branche boomt, die Nachfrage an qualifizierten Crew-Mitgliedern steigt weiter an. Auf diesen Bedarf reagiert Connect, Deutschlands größte Agentur für die Vermittlung von Fach- und Führungskräften auf Kreuzfahrtschiffe, mit dem „Cruise Recruiting Day“. Die Jobmesse findet am 05. Februar 2016 zum ersten Mal in Hannover statt – mit konkreten Jobangeboten exklusiver, internationaler Reedereien. Die Besonderheit: Die Bewerber stellen sich bei der Messe ihren potentiellen Arbeitgebern persönlich vor.

  • Gute Chancen für Berufsanfänger und Quereinsteiger

Für den Traumjob auf See werden Fach- und Führungskräfte aus unterschiedlichen Berufsfeldern gesucht, mit oder auch ohne Erfahrung in der Kreuzfahrtbranche – in vielen Positionen haben sowohl Berufsanfänger als auch Quereinsteiger gute Chancen. „Einige Bewerber unterzeichen sogar direkt vor Ort Vorverträge und können in wenigen Wochen an Bord gehen“, so Daniela Fahr, Veranstalterin des „Cruise Recruiting Day“ und Geschäftsführerin von Connect.

Knapp 20 Reedereien haben ihre Teilnahme an der Jobmesse in Hannover bereits zugesagt. Im Gepäck: konkrete Stellenangebote für mehr als 220 Hochsee- und Flusskreuzfahrtschiffe.

  • Neu: Messe für Jobs an Bord zum ersten Mal in Hannover

Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre richtet Connect den 6. „Cruise Recruiting Day“ nun zum ersten Mal in Hannover aus. „Hannover ist dank des gut erreichbaren Hauptbahnhofs und der Anbindung an den Flughafen auch für Bewerber mit einer weiten Anreise sowie aus dem Ausland ideal“, erklärt Daniela Fahr. „Aus diesem Grund erwarten wir noch mehr Bewerber als sonst.“

Wichtig: Für Bewerber ist die Teilnahme an der Messe kostenlos, eine Anmeldung mit vollständigen, aktuellen Bewerbungsunterlagen jedoch erforderlich. „Vorab klären wir ein einem Gespräch, welche Position angestrebt wird, ob sich diese Stellen in den Angeboten der anwesenden Reedereien finden, die Qualifikation der Bewerber dafür ausreicht und somit eine Teilnahme sinnvoll ist“, so Daniela Fahr. Die Chancen auf einen Vertrag an Bord eines Kreuzfahrtschiffes sind daher für die Teilnehmer des „Cruise Recruiting Day“ sehr hoch.

Zukünftige Crew-Mitglieder sollten idealerweise gute bis sehr gute Englischkenntnisse vorweisen können: „Auf den meisten Schiffen ist die Bordsprache Englisch. Einige Jobinterviews werden bei der Messe daher auch auf Englisch geführt“, weiß Daniela Fahr.

Darüber hinaus können die Messe-Teilnehmer sich beim „Cruise Recruiting Day“ bei Vorträgen und Präsentationen über verschiedene Job-Profile, Reedereien sowie verschiedene Kreuzfahrtschiffe informieren.

Termin: 05. Februar 2016 09:00 – 18:00 Uhr

Ort: Hannover Novotel Hannover

Podbielskistraße 21, Hannover

Information und Anmeldung

E-Mail: info@connectjobs.de

Telefon: +49 (0) 471 9268 9730

Folgende Positionen werden beim „6. Cruise Recruiting Day“ gesucht:

Management: Hotelmanager, F&B Manager, Controller, Provision Master

Küche: Küchenchef bis Jungkoch, Patissier, Konditor, Bäcker

Service: Restaurant Manager bis Commis de Rang, Butler

Bar: Bar Manager, Sommelier, Barkeeper, Barkellner

Housekeeping: Hausdame bis Kabinen Stewardess

Front Office: Front Office Manager, Purser, Rezeption, Hostess

Außerdem: Shop/Boutique Mitarbeiter, Animation für Kinder, Erwachsene und Sport, Reiseleitung & Gästebetreuung, Spa- und Wellness inkl. Kosmetik- und Friseurabteilung, Massage, IT Spezialisten, Tontechniker, Bühnenarbeiter und Lichttechniker, sowie Bike Guides u.v.m.

Alle Positionen sind selbstverständlich für weibliche und männliche Bewerber offen.

Derzeit haben folgende Reedereien & Aussteller ihre Teilnahme zugesagt:

Costa Cruises – Hochsee, Cunard Line – Hochsee, FleetPro River Ltd. – Fluss, Gebr. Heinemann – Hochsee, G&P Cruise Hotel Management – Fluss, Harding Retail – Hochsee, Holland America Line – Hochsee, MSC – Hochsee, P&O Cruises – Hochsee, Prestige Cruise Holdings als Repräsentant für Oceania Cruises, Regent Seven Sea Cruises & Norwegian Cruise Line – Hochsee, Sea Chefs als Repräsentant für Hapag Lloyd Kreuzfahrten, TUI Cruises und Phoenix Reisen für Hochsee und zahlreiche Flussschiffe, Seabourn Cruise Line – Hochsee und Viking Cruises – Hochsee & Fluss.

Ebenfalls vor Ort:

Das AFZ (Aus- und Fortbildungszentrum) aus Rostock für Sicherheitstrainings und Fortbildung für Crew Mitglieder in der Kreuzfahrtbranche.

Connect ist Deutschlands größte Agentur für die Vermittlung von Fach- und Führungskräften an Bord von Kreuzfahrtschiffen, Privatyachten sowie in der Luxus-Hotellerie. Im Jahr 2000 gegründet, zählen mehr als 30 weltweite Hochsee- und Fluss-Reedereien mit rund 1.000 Schiffen im 4- bis 5-Sterne-Segment zum festen Kundenstamm: Von AIDA Cruises über Holland America Line, Cunard Line, NCL, Hapag Lloyd, TUI Cruises bis zu Seabourn und Viking River Cruises. Mehr als 54.000 qualifizierte Bewerber umfasst die Datenbank, auf die Geschäftsführerin Daniela Fahr zurückgreifen kann. 500 Positionen vermittelt Connect jährlich, Tendenz weiter steigend.

 

www. connectjobs.de                        Barkhausenstr. 4

Telefon: +49 471 9268 9730                        D-27568 Bremerhaven