Plantours Kreuzfahrten

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

Presseinformationen

Plantours: Flusskreuzfahrten als Event-Reisen

 

  • Plantours Kreuzfahrten mit neuen Event-Reisen zur Kieler Woche, den Hamburger Cruise Days, zur Bundesgartenschau und zum Hamburger Hafengeburtstag
  • Flussschiff »Sans Souci« ermöglicht mit 82 Metern Länge ganz besondere Routen

 

Bremen, Dezember 2018

Kreuzfahrten werden bei deutschen Urlaubern immer beliebter – was sowohl für den Urlaub auf hoher See als auch auf dem Fluss gilt. Parallel zum Boom der Ozeanriesen entwickeln sich auch die Routen der Flusskreuzfahrtschiffe immer weiter: So setzt Plantours Kreuzfahrten für die Saison 2019 erstmals auf vier Event-Reisen zur Bundesgartenschau, dem Hamburger Hafengeburtstag, der Kieler Woche und den Hamburger Cruise Days – inklusive Übernachtung an Bord. Weiterlesen »

Plantours Kreuzfahrten zum ersten Mal in den Fjorden Chiles

 

  • Kombination aus Kreuzfahrt und Expedition mit dem kleinsten Kreuzfahrtschiff Deutschlands führt zum ersten Mal in die Fjordwelt Chiles
  • Legendäre Orte: Kap Hoorn und die Magellanstraße

Bremen, November 2018

Zum ersten Mal legt Plantours Kreuzfahrten Ende Januar 2020 mit der MS »Hamburg« zu einer Reise durch die Fjordwelt Chiles ab. Das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands nimmt dabei zum Abschluss der Antarktis-Saison Kurs auf legendäre Orte wie Kap Hoorn und die Magellanstraße. Weiterlesen »

Neu: Plantours Kreuzfahrten nimmt wieder Kurs auf Portugal

 

  • Flussflotte des Bremer Veranstalters wächst um vier Neuzugänge
  • Sonderreisen zur Kieler Woche und zu den Hamburger Cruise Days

 

Bremen, Oktober 2018

Plantours Kreuzfahrten baut das Flussprogramm aus und kehrt nach Portugal zurück: Mit der »Gil Eanes« befährt ab 2019 ein Premium-Schiff den Duoro für den Bremer Veranstalter, der insgesamt gleich vier Neuzugänge meldet: Weiterlesen »

Wodka an Bord: Mit Plantours von Moskau nach St. Petersburg

 

  • Plantours Kreuzfahrten legt mit Premium-Schiff MS »Rossia« zwischen Moskau und St. Petersburg zu den längsten Flussreisen auf dem deutschen Markt ab

Bremen, September 2018

Plantours Kreuzfahrten legt im kommenden Jahr zu den längsten Kreuzfahrten zwischen Moskau und St. Petersburg ab. „Diese 12-tägigen Flussreisen sind auf dem deutschsprachigen Markt einmalig“, so Geschäftsführer Oliver Steuber. „Sie bieten nicht nur ausreichend Zeit, die beiden Metropolen zu Reisebeginn und Reiseende zu erkunden, sondern auch, um das bemerkenswerte Kulturangebot an Bord sowie entlang der Wolga und des Ladogasees zu erleben.“ Weiterlesen »

Hamburg trifft Havanna: Vier Kreuzfahrten rund um Kuba

 

  • Plantours Kreuzfahrten: Das intensivste Kuba-Programm aller Reedereien

Bremen, August 2018

Gleich vier Mal umrundet Plantours Kreuzfahrten mit dem kleinsten Kreuzfahrtschiff Deutschlands Kuba: Nachdem sich die ersten Reedereien wieder aus Kuba zurückziehen, legt die MS »Hamburg« zu intensiven Kuba-Routen ab. Die jeweils 11-tägigen Kreuzfahrten starten und enden in Havanna, dazu kommen fünf weitere kubanische Häfen sowie ein Abstecher nach Jamaica. Keine andere Reederei läuft so viele kubanische Häfen an.

Die Reisen im Frühjahr 2018 sowie im Frühjahr und Herbst 2019 lassen sich zudem mit anderen Kreuzfahrten der MS »Hamburg« kombinieren: Beispielsweise mit einer Expeditionsreise in das Amazonasdelta oder einem intensiven Karibikprogramm mit neun weiteren Inseln. Auch deshalb wurde Plantours Kreuzfahrten bereits mehrfach für hervorragendes Routing ausgezeichnet.

Reisetermine Kuba MS »Hamburg«

05.11. bis 15.11.2018

26.02. bis 08.03.2019

02.11. bis 12.11.2019

11.11. bis 21.11.2019

Ab/bis Havanna mit Maria La Gorda, Cayo Largo, Cienfuegos, Santiago de Cuba, Antilla sowie Montego Bay (Jamaica). Inklusive Flügen ab/bis Deutschland, ab 2.299 Euro in der Zweibettkabine.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

Plantours Kreuzfahrtenzählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

Kreuzfahrt-Expedition: 200 Jahre nach der Erkundung der Antarktis

 

  • Plantours Kreuzfahrten steuert im Dezember 2019 mit der MS »Hamburg« auf einer neuen Route sowohl Südgeorgien als auch die Antarktis an
  • Kombination aus Kreuzfahrt und Expedition mit dem kleinsten Kreuzfahrtschiff Deutschlands nimmt das Jubiläum der ersten Antarktis-Erkundung auf

Bremen, Juli 2018

200 Jahre nachdem 1820 die Antarktis erstmals befahren und erkundet wurde, steuert das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands auf einer neuen Route von Buenos Aires über das Naturparadies Südgeorgien gleich sieben Buchten des eisigen Kontinents an. Mit zwei Besonderheiten: Die Kombination aus Südgeorgien und der Antarktis steht für ein intensives Naturerlebnis und die MS »Hamburg« verbindet die klassische mit der Expeditions-Kreuzfahrt und ist somit eine vergleichsweise günstige Option.

Mehrfach wurde Plantours Kreuzfahrten für hervorragendes Routing ausgezeichnet: Die Reise nach Südgeorgien und die Antarktis wird zudem durch den Einsatz der bordeigenen Zodiacs für die Passagiere aufgewertet. Diese Expeditions-Schlauchboote ermöglichen neben Tierbeobachtungen auch Anlandungen in entlegenen Buchten. „Zudem begleiten Wissenschaftler diese Expeditionsreise der MS »Hamburg« als Lektoren“, erläutertet Plantours-Geschäftsführer Oliver Steuber, dessen Unternehmen Mitglied der IAATO, der internationalen Vereinigung zur Einhaltung hoher Umweltauflagen in der Antarktis ist.

Reisetermin MS »Hamburg«:18. Dezember 2019 bis 10. Januar 2020, ab Buenos Aires, bis Ushuaia mit Montevideo, Falkland Inseln, Südgeorgien und Antarktis. Inklusive Flügen ab/bis Deutschland ab 5.799 Euro in der Zweibettkabine

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

Plantours Kreuzfahrtenzählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

Plantours Kreuzfahrten mit vier neuen Schiffen auf den Flüssen

 

  • Bremer Veranstalter setzt auf besondere Routen und moderne Schiffe
  • Sonderreisen zur Kieler Woche, zur Bundesgartenschau und den Cruise Days

 

  • Bremen, Mai 2018

Plantours Kreuzfahrten baut sein Flussprogramm für die Saison 2019/20 mit vier Neuzugängen weiter aus: Mit der »Gil Eanes« befährt künftig ein Schiff den portugiesischen Duoro für den Bremer Veranstalter. Ebenfalls neu im Programm ist die »Rousse Prestige« auf Donau, Rhein, Main und Mosel. Für die Festtagsreisen zu Silvester setzt Plantours Kreuzfahrten mit der »Oscar Wilde« und »Emily Brontë« auf zwei weitere Neuzugänge im Luxussegment.

 

Erst seit wenigen Wochen befährt der diesjährige Flottenzugang »Rossia« mit großem Erfolg die Strecke zwischen St. Petersburg und Moskau. Für 2019 setzt Plantours Kreuzfahrten hier auf zwei unterschiedliche, jeweils 12-tägige Routenvarianten, die entweder die Städte oder Kultur und Natur in den Vordergrund stellen. Das neue, 148-seitige Programm mit Schnupperreisen auf der Donau und einzigartigen Routen zur Kieler Woche, zur Bundesgartenschau oder den Hamburger Cruise Days kommt jetzt in die Reisebüros. Zum Auftakt gelten auf verschiedene Kabinenkontingente Vorteilspreise.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

 

Plantours Kreuzfahrtenzählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

Die MS »Hamburg« auf Seefahrt in den USA

 

  • Plantours Kreuzfahrten steuert mit der MS »Hamburg« als einziges deutsches Kreuzfahrtschiff in 2019 die Großen Seen in den USA an
  • Möglich wird dieses durch die bauliche Sonderanfertigung des kleinsten Kreuzfahrtschiff Deutschlands

Bremen, Mai 2018

Als einziges deutsches Kreuzfahrtschiff nimmt die MS »Hamburg« in diesem und im kommenden Herbst Kurs auf die Großen Seen in den USA. Möglich wird dieses durch eine einzigartige bauliche Sonderanfertigung des kleinsten Kreuzfahrtschiff Deutschlands: Denn für die Passage durch die 15 Schleusen lässt der Kapitän Teile der Kommandobrücke einfahren – nur wenige Zentimeter Platz bleiben zwischen Schiffs- und Schleusenwand. Weiterlesen »

Die MS »Hamburg« steuert die Innenstadt von St. Petersburg an

 

  • Plantours Kreuzfahrten macht mit der MS »Hamburg« pünktlich zu den weißen Nächten direkt in der Innenstadt von St. Petersburg fest
  • Ostsee-Kreuzfahrt mit außergewöhnlichen Häfen und nur 400 Passagieren

Bremen, April 2018

Die Ostsee zählt zu den beliebtesten Zielen deutscher Kreuzfahrt-Urlauber. In diesem Sommer legt die MS »Hamburg«, das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands, zu einer außergewöhnlichen Route ab: Dabei stehen mit Stockholm, Riga, Tallinn, der Kurischen Nehrung mit Klaipeda sowie St. Petersburg die „Big Five“ der Ostsee auf dem Fahrplan. Hinzu kommen Estlands größte Insel Saaremaa und das schwedische Weltkulturerbe Karlskrona.

„Auch auf der Ostsee nutzen wir dabei unseren Vorteil, mit nur 400 Passagieren zu reisen, konsequent aus“, so Oliver Steuber, Geschäftsführer von Plantours Kreuzfahrten. „Pünktlich zu den weißen Nächten machen wir deshalb nicht nur in St. Petersburg fest, sondern bringen unsere Gäste direkt in die Innenstadt, um dieses besondere Erlebnis für zwei Tage intensiv genießen zu können. Dieser Liegeplatz auf der Newa direkt an der Leutnant-Schmidt-Brücke bleibt größeren Schiffen in St. Petersburg verwehrt.“

Reisetermin MS »Hamburg«: 07. bis 18. Juli 2018, ab/bis Kiel, ab 1.999 Euro p.P.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

 

Plantours Kreuzfahrtenzählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

Kleinstes Kreuzfahrtschiff Deutschlands mit neuen Routen

 

  • Plantours Kreuzfahrten nimmt mit der MS »Hamburg« Kurs auf Kuba, Antarktis, Island, Spitzbergen, die großen Seen und erstmals Südgeorgien
  • Zum 30-jährigen Firmengeburtstag mit der MS »Hamburg« zur Tower Bridge

Bremen, März 2018

Für das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands startet ab sofort das neue Programm bis zum Frühjahr 2020. Die MS »Hamburg« von Plantours Kreuzfahrten nimmt dabei mit maximal 400 Gästen Kurs auf neue Ziele wie Südgeorgien, Ostgrönland oder im Norden Islands. „Wir nutzen den Größenvorteil der MS »Hamburg« konsequent“, so Geschäftsführer Oliver Steuber. „Sei es bei Routen mit Expeditionscharakter in polare Regionen und die chilenischen Fjorde oder dem Festmachen direkt neben Londons Tower Bridge und im Herzen von Sankt Petersburg.“

Die Bandbreite des neuen Programms reicht von der Antarktis über die Großen Seen Nordamerikas bis zu Routenkombinationen mit Island, Spitzbergen und Grönland oder die Passage durch den Panamakanal. Wer mag, kann mit der MS »Hamburg« ab Havanna durch die Karibik, entlang der Küste Südamerikas bis in die Antarktis reisen. Im Frühjahr 2019 feiert Plantours Kreuzfahrten den 30ten Firmengeburtstag stilvoll mit Stationen in London, auf den Scilly Inseln sowie in Schottland und Irland. Das neue Programm kommt jetzt in die Reisebüros.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten,de

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.