Plantours Kreuzfahrten

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

Presseinformationen

Plantours Kreuzfahrten mit der bislang größten Routenvielfalt

 

  • Kleinstes Kreuzfahrtschiff Deutschlands kreuzt nach Modernisierung zwischen Arktis und Antarktis, macht in Havanna und Hamburg fest

Bremen, Februar 2020

Auch Sylt und die Antarktis, der Panamakanal und Kuba stehen auf den neuen Fahrplänen von MS »Hamburg«. Bis zum Frühjahr 2022 reicht das neue Programm für das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands, das Plantours Kreuzfahrten jetzt veröffentlicht. Nachdem MS »Hamburg« mit Platz für maximal 400 Passagiere mehrfach für das beste Routing ausgezeichnet wurde, kommt nun nach einer umfangreichen Modernisierung des Schiffes und dem Einbau von absenkbaren Panoramafenstern die bislang größte Routenvielfalt.

„Wir nehmen nach fünfjähriger Pause wieder Kurs auf das Mittelmeer, steuern aber auch hier Häfen jenseits des Massentourismus auf See an“, so Geschäftsführer Oliver Steuer. Ein Alleinstellungsmerkmal bilden die Kreuzfahrten auf den Großen Seen im Norden der USA und Kanada. Oliver Steuber weiter: „MS »Hamburg« wird hier das einzige deutschsprachig geführte Kreuzfahrtschiff sein.“

Weitere Höhepunkte des neuen Programms sind Reisen nach Südgeorgien, Ostgrönland und Spitzbergen sowie zu den Kanalinseln. Auch bei der Umrundung Kubas unterscheidet sich Plantours Kreuzfahrten deutlich von anderen Anbietern: Kein anderes Kreuzfahrtschiff läuft so viele kubanische Häfen an, macht zudem zwei Tage direkt vor der Altstadt Havannas fest. Ein Inselhüpfen in der Nordsee und die Themen-Kreuzfahrt „Rock the Boat“ mit einem Liegeplatz an der Tower Bridge in London runden das neue Programm ab, das ab sofort in jedem Reisebüro erhältlich ist.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

Plantours Kreuzfahrten routet um: Havanna häufiger im Fahrplan

 

 

  • Plantours: Kein anderer Kreuzfahrt-Veranstalter läuft mehr kubanische Häfen an
  • MS »Hamburg« wieder mit Havanna als Start- und Zielhafen, komplette Umrundung Kubas an zwei von vier Terminen

 

Bremen, Februar 2020

Plantours Kreuzfahrten optimiert die Routen für MS »Hamburg«: Das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands steuert im Herbst 2020 jetzt wieder mehrfach Kubas Hauptstadt Havanna an. Geschäftsführer Oliver Steuber: „Diese Routenplanung hatten wir ursprünglich vorgesehen, nur wurden uns die Liegeplätze nicht mehr bestätigt. Durch den Wegfall der Anläufe der amerikanischen Kreuzfahrtschiffe, nutzen wir die Option und bieten unseren Passagieren auf vier Kreuzfahrten Havanna als Start- oder Zielhafen an. Wir sind teilweise sogar zwei Tage in Havanna, direkt vor dem historischen Zentrum der Hauptstadt und haben zusätzlich neue kombinierbare Landprogramme für Kuba aufgelegt.“ An zwei Terminen umrundet MS »Hamburg« Kuba komplett.

Nachdem Havanna wegen der Belegung der Liegeplätze durch Megaliner der US-Reedereien von Plantours Kreuzfahrten nicht planbar war, wurde Montego Bay auf Jamaica als Start- und Zielhafen ausgewählt. Jetzt kommt zu den anderen Häfen wie Cienfuegos, Santiago de Cuba und Cayo Largo auch wieder Havanna hinzu. Kein anderer Kreuzfahrt-Veranstalter läuft derzeit so viele kubanische Häfen an.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

 

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot

Bildmaterial:

Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Foto-Material zu Plantours Kreuzfahrten, der MS »Hamburg« und den Flussschiffen zur Verfügung.

 

Eine schnelle Auswahl auch unter: www.will-kommunikation.de

 

 

Plantours Kreuzfahrten nimmt Kurs auf größte Insel der Welt

 

  • Maximal 400 Passagiere ermöglichen Kreuzfahrten mit Expeditions-Charakter
  • Kleine Buchten mit Zodiacs erkunden, Wissenschaftler als Lektoren an Bord 

Bremen, Dezember 2019

Gleich vier Mal nimmt Plantours mit dem kleinsten Kreuzfahrtschiff Deutschlands im kommenden Spätsommer Kurs auf Grönland. An Bord von MS »Hamburg« führen die neuen Routen entweder ausschließlich nach Grönland oder sind Teil spannender Reisekombinationen. Vorteil für die Passagiere: Bei maximal 400 Gästen stehen sogar Erkundungen mit den bordeigenen Zodiacs als kostenfreie Ausflüge auf dem Programm, Wissenschaftler informieren mit Vorträgen über Fauna und Flora der größten Insel der Welt.

„Auch auf den Grönland-Routen nutzen wir den Vorteil von maximal 400 Gästen konsequent aus. Diese Reisen sind Kreuzfahrten mit Expeditions-Charakter, wobei einige Anlandungen sogar tagesaktuell vom Kapitän wegen der Eissituation vor Ort entschieden werden“, erklärt Oliver Steuber, Geschäftsführer Plantours Kreuzfahrten.

Zwei der vier Grönland-Kreuzfahrten führen in jeweils zehn Tagen intensiv entlang der Westküste. Den Auftakt indes bildet eine Kombination aus Grönland mit Spitzbergen und Island. Ein besonderes Naturerlebnis steht zum Abschluss der polaren Saison auf dem Fahrplan der MS »Hamburg«: nach fünf Häfen in Grönland führt die Route weiter entlang Kanadas Küste und auf dem St.-Lorenz-Strom bis nach Montreal.

Das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands setzt zudem ein weiteres Zeichen: „Ab Januar 2020 betreiben wir MS »Hamburg« ausschließlich mit Marine-Diesel, Schweröl verschwindet aus den Tanks komplett“, so Oliver Steuber.

Grönland mit MS »Hamburg«: 10 Tage intensiv, 01. bis 10. September und 10. bis 19. September 2020, inklusive Grönland-Sonderflügen ab 2.899 Euro in der 2-Bett-Kabine.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

 

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

 

Kreuzfahrt Guide Award für bestes Routing geht an Plantours

 

  • Plantours Kreuzfahrten: MS »Hamburg« von deutscher Branche ausgezeichnet
  • Grönland, USA, Karibik, Antarktis, Mittelmeer und Norwegen auf einer Reise

Hamburg, November 2019

Die deutsche Kreuzfahrtbranche hat entschieden: „Der Kreuzfahrt Guide Award für das beste Routing“ geht in diesem Jahr an MS »Hamburg« von Plantours Kreuzfahrten. Das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands setzt sich damit zum wiederholten Mal gegen deutlich größere Reedereien durch: „Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter und Routen jenseits der maritimen Rennstrecken“ haben die 20-köpfige Jury aus Kreuzfahrtexperten überzeugt. Oliver Steuber, Geschäftsführer von Plantours Kreuzfahrten: „Das beste Geschenk zu unserem 30sten Firmengeburtstag und Anerkennung für unsere Arbeit, unseren vielen Stammkunden immer wieder neue Ziele anzubieten.“

Als einziges deutschsprachig geführtes Schiff kann MS »Hamburg« die Großen Seen befahren, kombiniert Spitzbergen, Island und Grönland in einer Route oder nimmt nach einer Fahrt durch die Magellanstraße Kurs auf die Antarktis. In 2020 stehen zwei weitere spektakuläre Kreuzfahrten an: In 284 Tagen fährt MS »Hamburg« von Hamburg nach Hamburg und verbindet die drei Kanalinseln Guernsey, Jersey und Alderney sowie die Isles of Wight und Scilly Inseln auf einer einzigen Reise. „Sogar ins Mittelmeer wagen wir uns im Frühjahr 2021 nach fünfjähriger Pause wieder“, so Oliver Steuber. Und auch hier sind die Routen dann „ausgezeichnet“.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

Plantours Kreuzfahrten: Kompletter Verzicht auf Schweröl

 

  • Plantours Kreuzfahrten setzt für MS »Hamburg« komplett auf Marine-Diesel
  • Kleinstes Kreuzfahrtschiff Deutschlands mit 400 Passagieren

 

Bremen, November 2019

Das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands setzt ein weiteres Zeichen: „Ab Januar 2020 betreiben wir MS »Hamburg« ausschließlich mit Marine-Diesel, Schweröl verschwindet aus den Tanks komplett“, so Oliver Steuber, Geschäftsführer von Plantours Kreuzfahrten. Der Zeitpunkt passt zum Fahrplan: Das Schiff kehrt nach dem Jahreswechsel in der Antarktis zurück nach Europa. Oliver Steuber: „In der Antarktis ist Marine-Diesel vorgeschrieben, wir setzen diesen hohen Umweltstandard künftig ganzjährig und in allen Fahrtgebieten um.“

MS »Hamburg«, mit nur 400 Passagieren kleinstes Kreuzfahrtschiff Deutschlands, befährt seit Jahren Routen jenseits des Massentourismus auf See. Neben der Antarktis, den Fjorden Chiles und Südgeorgien führen die Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter in nordpolare Regionen wie Island, Spitzbergen und Grönland. Als einziges deutschsprachig geführtes Kreuzfahrtschiff stehen jährlich die Großen Seen auf dem Fahrplan. Wissenschaftler begleiten viele Reisen mit Fachvorträgen.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

 

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

Bildmaterial:

Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Foto-Material zu Plantours Kreuzfahrten, der MS »Hamburg« und den Flussschiffen zur Verfügung.

 

Eine schnelle Auswahl auch unter: www.will-kommunikation.de

Plantours Kreuzfahrten: In 284 Tagen von Hamburg bis Hamburg

 

  • Plantours Kreuzfahrten mit der längsten Kreuzfahrt-Kombination seit 30 Jahren
  • Grönland, USA, Karibik, Antarktis, Mittelmeer und Norwegen auf einer Reise

 

Bremen, Oktober 2019

„Once in a life time-Momente“ dauern oft nur einen kurzen Moment – Plantours Kreuzfahrten legt zu einer 284-tägigen „Once in a life time-Kreuzfahrt“ ab: Ab Hamburg führt die längste Reise in der 30-jährigen Geschichte des Reiseveranstalters vom hohen Norden Spitzbergens bis in die Antarktis und zurück nach Hamburg. Weiterlesen »

ARD-Erfolgsformat „Verrückt nach Meer“ legt mit MS »Hamburg« ab

  • Ab September 2019 werden 50 Folgen an Bord der MS »Hamburg« gedreht
  • Hauptrolle für das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands

 

Bremen, August 2019

Das ARD-Erfolgsformat „Verrückt nach Meer“ nimmt mit einem neuen Schiff Kurs auf 50 weitere Folgen. Ab September 2019 starten die Dreharbeiten an Bord des kleinsten Kreuzfahrtschiffs Deutschlands: der MS »Hamburg« von Plantours Kreuzfahrten.

Dabei nimmt die MS »Hamburg« Kurs auf die paradiesische Inselwelt der Karibik und die faszinierende Küste Brasiliens. Die Reisen des Schiffes auf den Großen Seen in den USA und Kanada sowie später sogar durch die Antarktis stellen weitere spektakuläre Highlights der geplanten Dreharbeiten dar. Weiterlesen »

Plantours Kreuzfahrten: Rückkehr ins Mittelmeer

 

  • Nach fünfjähriger Pause kreuzt die MS »Hamburg« erneut im Mittelmeer
  • Routen jenseits des Massentourismus auf See: Markusplatz und Reeperbahn

 

Bremen, Juli 2019

Nach fünfjähriger Pause kehrt Plantours Kreuzfahrten im Frühjahr 2021 ins Mittelmeer zurück – und bleibt dennoch dem eigenen Kurs treu, Routen jenseits des Massentourismus auf See zu befahren: Ab März 2021 steuert das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands, die MS »Hamburg«, auf dem Guadalquivir nach Sevilla, zur kleinen kroatischen Insel Lastovo, zu Maltas Nachbarinsel Gozo oder nach Trapani auf Sizilien.

In Israel stehen mit Haifa und Ashdod gleich zwei Häfen für die maximal 400 Passagiere auf dem Fahrplan. Drei verschiedene Mittelmeerreisen sind dazu im neuen Programm von Plantours Kreuzfahrten zu finden. Optional kann die Route ab dem Markusplatz in Venedig bis zur Hamburger Reeperbahn auf 28 Tage verlängert werden.

Sevilla mit MS »Hamburg«: 17. bis 28. März 2021, 12 Tage ab Sevilla, bis Athen, u.a. mit Trapani und Gozo, ab 2.299 Euro in der Zweibett-Kabine inklusive Flügen

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

Plantours Kreuzfahrtenzählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

 

Bildmaterial: Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Foto-Material zu Plantours Kreuzfahrten, der MS »Hamburg« und den Flussschiffen zur Verfügung.

Eine schnelle Auswahl auch unter: www.will-kommunikation.de

 

Plantours Kreuzfahrten zieht speziellen Fahrplan aus dem Ärmel

 

  • Ab und bis Hamburg: drei Kanalinseln, dazu Cornwall, St. Malo und Antwerpen
  • Route durch den Ärmelkanal mit dem kleinsten Kreuzfahrtschiff Deutschlands

 

Bremen, Juni 2019

Kreuzfahrtschiffe werden immer größer, die Routen immer ähnlicher. Gegen diesen Trend steuert Plantours Kreuzfahrten im Juni 2020 mit einer ganz besonderen Route: Die MS »Hamburg«, das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands, nimmt dann erstmals Kurs auf die drei Kanalinseln Guernsey, Jersey und Alderney sowie die Isles of Wight und Scilly Inseln. Dank des Golfstromes eine Kreuzfahrt mit mediterraner Atmosphäre. Neben dem Anlaufen der fünf Inseln stehen Cornwall, St. Malo und die belgische Hafenstadt Antwerpen auf dem Fahrplan. Start- und Zielhafen ist Hamburg.

Kanalinseln mit MS »Hamburg«: 27. Juni bis 08. Juli 2020, 12 Tage ab/bis Hamburg ab 1.999 Euro in der Zweibett-Kabine.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

Plantours Kreuzfahrtenzählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

 

Bildmaterial: Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Foto-Material zu Plantours Kreuzfahrten, der MS »Hamburg« und den Flussschiffen zur Verfügung.

Eine schnelle Auswahl auch unter: www.will-kommunikation.de

 

Kreuzfahrt: Erstes Flussschiff mit günstigen Einzelkabinen

 

  • 4-Sterne-Plus-Neubau »Lady Diletta« mit speziell gebauten Einzelkabinen
  • Event-Flussreisen: Hamburger Hafengeburtstag, Kieler Woche und Sail 2020

 

Bremen, Mai 2019

Flusskreuzfahrten werden für Alleinreisende erschwinglicher: Im neuen Programm für die Saison 2020 ermöglicht Plantours Kreuzfahrten erstmals auch die Buchung von speziell gebauten und damit günstigen Einzelkabinen auf dem Neubau »Lady Diletta«– ein Novum bei Flusskreuzfahrten. Zum Start stehen Kurzreisen nach Amsterdam auf dem Fahrplan des 4-Sterne-Plus-Schiffes.

 

Insgesamt umfasst der neue Flussreise-Katalog von Plantours 118 Kreuzfahrten auf 9 Schiffen. Darunter neue Fahrten von Dresden nach Prag, klassische Donaureisen, Routen zwischen Moskau – und St. Petersburg oder auch Eventreisen: So zum Hamburger Hafengeburtstag, zur Kieler Woche und zur Sail Bremerhaven.

Der neue Katalog kommt jetzt in die Reisebüros.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

Plantours Kreuzfahrtenzählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

 

Bildmaterial: Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Foto-Material zu Plantours Kreuzfahrten, der MS »Hamburg« und den Flussschiffen zur Verfügung.

Eine schnelle Auswahl auch unter: www.will-kommunikation.de