Silhouette Cruises

Silhouette Cruises, gegründet 1997, bietet mit einem neuen Tourismus-Konzept auf zwei modernen und zwei historischen Segelschiffen (Baujahre 1915/1920) sowie dem Expeditionsschiff »Maya’s Dugong« Kreuzfahrten durch die Inselwelt der Seychellen an. Die Kombination aus der Romantik von Kreuzfahrten unter Segeln sowie der Vielfalt aus Natur und Kultur der Inselgruppe der Seychellen sorgt für einen gleichermaßen entspannten als auch abwechslungsreichen Urlaub. Die Routen und die Atmosphäre an Bord der modernen »Sea Star« und »Sea Bird« sowie auf den historischen Seglern »Sea Shell« und »Sea Pearl« sprechen verschiedene Zielgruppen gleichermaßen an: Naturliebhaber schätzen die abwechslungsreichen Landgänge, Wassersportler gehen auf Tauch-, Schnorchel- oder Kayakausflüge. Seit 2015 legt die »Maya’s Dugong« zudem zu Expeditionskreuzfahrten zu den Outer Islands der Seychellen ab. Und nicht zuletzt gelten die Seychellen als Traumziel für Hochzeitsreisende, für die Silhouette Cruises spezielle Honeymooner-Angebote bereit hält. www. seychelles-cruises.com.
www.seychelles-cruises.de

Presseinformationen

Silhouette Cruises: Kreuzfahrt zum UNESCO-Weltkulturerbe Aldabra

 

  • Silhouette Cruises ermöglicht Expeditionskreuzfahrt an Bord der »Maya’s Dugong« zum UNESCO-Weltkulturerbe Aldabra in 2019
  • Unbewohnte Inseln und ein nahezu unberührtes Ökosystem entdecken – auf einer 15-tägigen Reise durch die äußeren Inseln der Seychellen

 

November 2017

Nur 22 Passagiere haben pro Jahr die Chance, mit Silhouette Cruises an Bord der »Maya’s Dugong« das Aldabra-Atoll zu entdecken. Diese äußeren Inseln der Seychellen sind abgesehen von kleinen Forschergruppen nahezu unbewohnt – aus diesem Grund ist das Ökosystem des UNESCO-Weltkulturerbes bis heute quasi unberührt geblieben. Ende Februar 2019 startet das kleine Expeditionsschiff »Maya’s Dugong« ab Mahé die zweiwöchige Reise zu den Outer Islands: Über die Inselgruppe der Amiranten und das Alphonse-Atoll geht es dann in Richtung Aldabra-Atoll.

  • Das Aldabra-Atoll: wenige Menschen haben Zutritt zur Inselgruppe

Das Aldabra-Atoll ist erst vor wenigen Jahren als Expeditions- und Reiseziel freigegeben worden. 1982 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt, dürfen auch heute nur wenige Menschen die Inselgruppe betreten. So hat sich hier eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt erhalten können – und zwar sowohl unter, als auch über Wasser: Die wenigen Reisenden treffen in Aldabra auf die größte Riesenschildkröten-Population der Welt, beobachten riesige Seevögelkolonien, erleben die atemberaubende Flora und Fauna der von Menschen unbewohnten Inseln. Große Fischschwärme, seltene Hai- und Rochenarten, bunte Korallen: insbesondere für Taucher ein echtes Paradies.

  • Reisen stehen im Zeichen des Umweltschutzes

Damit die Natur und die Artenvielfalt lange erhalten bleiben, stehen die Expeditionskreuzfahrten an Bord der »Maya’s Dugong« immer im Zeichen des Erhalts des Ökosystems. Mitreisende Guides informieren die Passagiere darüber, wie sich der Mensch auf die Tier- und Pflanzenwelt auswirkt, und wie der Aufenthalt hier möglichst geringe Spuren hinterlässt. Zudem kann nicht jedes Schiff nach Aldabra reisen, wie Reeder Amit Wasserberg erklärt: „Die »Maya’s Dugong« gehört zu den wenigen Schiffen, die Kurs auf die Outer Islands der Seychellen nehmen dürfen.“

  • Route der Expeditions-Kreuzfahrt nach Aldabra

Mahé – Desroches Island – Alphonse – Cosmoledo – Aldabra – Assumption – Astove – Alphonse – Bijoutier – Amiranten – St. Joseph – Mahé

  1. Februar 2019: 14 Nächte ab 11.580 USD pro Person – jeweils zuzüglich 950 USD Marine Conservation Fee.

Weitere Informationen:

www.aldabraexpeditions.com und www.seychelles-cruises.com.

Buchung in jedem Reisebüro

  

Silhouette Cruises, gegründet 1997, bietet mit einem neuen Tourismus-Konzept auf zwei modernen und zwei historischen Segelschiffen (Baujahre 1915/1920) sowie dem Expeditionsschiff »Maya’s Dugong« Kreuzfahrten durch die Inselwelt der Seychellen an. Die Kombination aus der Romantik von Kreuzfahrten unter Segeln sowie der Vielfalt aus Natur und Kultur der Inselgruppe der Seychellen sorgt für einen gleichermaßen entspannten als auch abwechslungsreichen Urlaub. Die Routen und die Atmosphäre an Bord der modernen »Sea Star« und »Sea Bird« sowie auf den historischen Seglern »Sea Shell« und »Sea Pearl« sprechen verschiedene Zielgruppen gleichermaßen an: Naturliebhaber schätzen die abwechslungsreichen Landgänge, Wassersportler gehen auf Tauch-, Schnorchel- oder Kayakausflüge. Seit 2015 legt die »Maya’s Dugong« zudem zu Expeditionskreuzfahrten zu den Outer Islands der Seychellen ab. Und nicht zuletzt gelten die Seychellen als Traumziel für Hochzeitsreisende, für die Silhouette Cruises spezielle Honeymooner-Angebote bereithält. www. seychelles-cruises.com.

.

Silhouette Cruises: Segelkreuzfahrt unter der Regenbogenflagge

·   Erstmals Segelkreuzfahrten exklusiv für schwule Reisende – weitere Reisen für andere LGBT-Gruppen in Planung
 

September 2017

Die Seychellen gelten nicht nur als Paradies und Top-Urlaubsziel, sondern haben auch den Naturschutz in ihre Verfassung aufgenommen. Darüber hinaus unterscheidet sich der Inselstaat in einem weiteren wichtigen Punkt von den meisten anderen afrikanischen Ländern: Denn hier steht Homosexualität nicht unter Strafe, Antidiskriminierungsgesetze verhindern eine Ungleichbehandlung aufgrund der sexuellen Orientierung. So sind die Seychellen auch bei LGBT-Gruppen beliebt und werden als sicheres Reiseziel wahrgenommen.

Vor diesem Hintergrund hat sich die Reederei Silhouette Cruises dazu entschieden, das Angebot um Segelkreuzfahrten für homosexuelle Menschen zu erweitern: Erstmals sind im Februar und August 2018 zwei Reisen ausschließlich für schwule Gäste geplant. Im Anschluss daran werden weitere Termine für andere LGBT-Gruppen organisiert. „Wir haben regelmäßig LGBT-Paare und -Hochzeitsreisende an Bord“, so Amit Wasserberg, Geschäftsführer von Silhouette Cruises. „Eine exklusive Segelkreuzfahrt für homosexuelle Reisende aus aller Welt anbieten zu können, ist somit die logische Konsequenz.“

Die beiden Sonderkreuzfahrten lassen sich entweder direkt bei Silhouette Cruises, bei Pink Tours unter www.pinktours.de, bei Ruefa Reisen unter www.ruefa.at sowie Side bei Side Holidays unter www.sidebysideholidays.com buchen.

  • 7-tägige Segel-Kreuzfahrt „Gays only“ an Bord der »Sea Bird« oder der »Sea Star«, Termine: 17. bis 24. Februar 2018 und 25. August bis 1. September 2018
  • 2.325 Euro pro Person in der Doppelkabine, Alleinreisende 3.023 Euro, zuzüglich 182 Euro Marine Conservation Fee

 

Buchung und weitere Informationen: 

www.seychelles-cruises.com

www.pinktours.de

www.ruefa.at

www.sidebysideholidays.com

 

Silhouette Cruises, gegründet 1997, bietet mit einem neuen Tourismus-Konzept auf zwei modernen und zwei historischen Segelschiffen (Baujahre 1915/1920) sowie dem Expeditionsschiff »Maya’s Dugong« Kreuzfahrten durch die Inselwelt der Seychellen an. Die Kombination aus der Romantik von Kreuzfahrten unter Segeln sowie der Vielfalt aus Natur und Kultur der Inselgruppe der Seychellen sorgt für einen gleichermaßen entspannten als auch abwechslungsreichen Urlaub. Die Routen und die Atmosphäre an Bord der modernen »Sea Star« und »Sea Bird« sowie auf den historischen Seglern »Sea Shell« und »Sea Pearl« sprechen verschiedene Zielgruppen gleichermaßen an: Naturliebhaber schätzen die abwechslungsreichen Landgänge, Wassersportler gehen auf Tauch-, Schnorchel- oder Kayakausflüge. Seit 2015 legt die »Maya’s Dugong« zudem zu Expeditionskreuzfahrten zu den Outer Islands der Seychellen ab. Und nicht zuletzt gelten die Seychellen als Traumziel für Hochzeitsreisende, für die Silhouette Cruises spezielle Honeymooner-Angebote bereithält – sowohl für heterosexuelle Paare als auch für Paare aus der LGBT-Gemeinde. www. seychelles-cruises.com.

 

Per Kreuzfahrt und Kajak durch die Inselwelt der Seychellen

  • Kooperation mit Terra Santa, dem Reiseveranstalter für außergewöhnliche Kajak-Expeditionen
  • Jeden Tag eine andere Insel entdecken – mit Segelschiff und Kajak

August 2017

Die Seychellen sind als ultimative Reisedestination bekannt, vielen gelten sie als Traumziel und Paradies. Eine der schönsten und abwechslungsreichsten Möglichkeiten, die Inseln zu entdecken, ist eine Segel-Kreuzfahrt mit Silhouette Cruises: Täglich steuern die Yachten andere Inseln an. Im kommenden Januar kooperiert die Seychellen-Reederei mit Terra Santa Kayak Expeditions, einem Spezialisten für weltweite Kajak-Exkursionen, der auch Touren nach Japan, Alaska und Norwegen organisiert – und jetzt neu auch durch die Inselwelt der Seychellen.

Die Kajak-Kreuzfahrt an Bord der Segelyacht »Sea Bird« von Silhouette Cruises richtet sich dabei sowohl an erfahrene Kajak-Fahrer als auch an ambitionierte Anfänger. Bei täglichen Touren erkunden die Passagiere die einzigartige Natur der Seychellen – immer aus der besonderen Perspektive eines Kajakfahrers heraus. Neben kurzen Inselumrundungen oder der Strecke zum Strand sind zudem auch anspruchsvollere, längere Strecken von Insel zu Insel geplant. Immer mit dabei: erfahrene Kajak-Guides von Terra Santa.

Die Nutzung der modernen Kajaks ist im Reisepreis inklusive: Diese sind aus hochwertigen Hightech-Materialien gemacht, ultraleicht und sorgen für eine sportliche und sichere Kajak-Erfahrung im Indischen Ozean.

Auch außerhalb des Kajaks lässt sich während der Segelkreuzfahrt mit Silhouette Cruises einiges erleben: Bei einer Exkursion auf Praslin, der zweiten Hauptinsel der Seychellen, geht es im Naturschutzpark und UNESCO-Welterbe Valleé de Mai auf die Spur der berühmten Coco de Mer, während auf den Vogelschutzinseln Aride oder Cousin einheimische Vogelarten entdeckt werden können. Auf der quasi autofreien Insel La Digue wird das Kajak gegen ein Fahrrad für Inseltouren auf eigene Faust getauscht, und auf Curieuse wartet die Riesenschildkröten-Aufzuchtstation auf Besuch.

Reisezeitraum: 6. bis 13. Januar 2018

Siebentägige Segel-Kreuzfahrt und Kajak-Expedition, inklusive Marine Conservation Fee, professionellem Kajak-Guide, Ausrüstung und Kajak, 3.450,- Euro pro Person in einer Doppel-Außenkabine

 

Buchung und weitere Informationen:

www.seychelles-cruises.com, www.seakayak.co.il oder in jedem Reisebüro

Silhouette Cruises, gegründet 1997, bietet mit einem neuen Tourismus-Konzept auf zwei modernen und zwei historischen Segelschiffen (Baujahre 1915/1920) sowie dem Expeditionsschiff »Maya’s Dugong« Kreuzfahrten durch die Inselwelt der Seychellen an. Die Kombination aus der Romantik von Kreuzfahrten unter Segeln sowie der Vielfalt aus Natur und Kultur der Inselgruppe der Seychellen sorgt für einen gleichermaßen entspannten als auch abwechslungsreichen Urlaub. Die Routen und die Atmosphäre an Bord der modernen »Sea Star« und »Sea Bird« sowie auf den historischen Seglern »Sea Shell« und »Sea Pearl« sprechen verschiedene Zielgruppen gleichermaßen an: Naturliebhaber schätzen die abwechslungsreichen Landgänge, Wassersportler gehen auf Tauch-, Schnorchel- oder Kayakausflüge. Seit 2015 legt die »Maya’s Dugong« zudem zu Expeditionskreuzfahrten zu den Outer Islands der Seychellen ab. Und nicht zuletzt gelten die Seychellen als Traumziel für Hochzeitsreisende, für die Silhouette Cruises spezielle Honeymooner-Angebote bereithält. www. seychelles-cruises.com.

Familienurlaub im Paradies: Insel-Hopping mit Silhouette Cruises

  • Sommerurlaub: Eine Segel-Kreuzfahrt durch die Inselwelt der Seychellen
  • In der Kabine der Eltern an Bord der »Sea Pearl« reist ein Kind unter 12 Jahren kostenfrei mit

März 2017

Wenn Familien ihren gemeinsamen Jahresurlaub planen, stehen die Seychellen als Reiseziel nicht unbedingt weit oben: Der Inselstaat gilt zwar als paradiesisches Urlaubsland, jedoch auch als besonders exklusiv und nicht unbedingt günstig. Dabei profitieren insbesondere Familien von einer Alternative zu teuren Unterkünften und Hotels. Weiterlesen »

Umweltbewusstes Reisen: Silhouette Cruises setzt auf Naturschutz

 

  • Silhouette Cruises setzt ab 2017 noch stärker auf Umweltschutz
  • Zusammenarbeit mit Naturschutz-Organisationen – zum Schutz des einzigartigen Ökosystems

Februar 2017

Bereits 1993 haben die Seychellen als weltweit erstes und bis jetzt einziges Land den Naturschutz in ihre Verfassung aufgenommen. Auch Silhouette Cruises ist sich der besonderen Verantwortung gegenüber des Ökosystems bewusst – und setzt daher ab diesem Jahr verstärkt auf den Naturschutz. Die zwei modernen und zwei historischen Segelschiffe der Reederei fahren während einer Segel-Kreuzfahrt durch die Inselwelt der Seychellen fast ausschließlich Inseln an, die von staatlichen Naturschutzorganisationen, Stiftungen sowie NGOs betreut werden. Weiterlesen »

Silhouette Cruises: Kreuzfahrt zum UNESCO-Weltkulturerbe Aldabra

  • Ende Februar 2018 steht eine zweiwöchige Expeditions-Kreuzfahrt nach Aldabra auf dem Fahrplan der Reederei Silhouette Cruises – für maximal 22 Passagiere
  • An Bord der »Maya’s Dugong« unbewohnte Inseln und ein nahezu unberührtes Ökosystem entdecken

Dezember 2016

Die schönsten Strände der Welt, wunderschöne Granitfelsen-Formationen und eine einzigartige Unterwasserwelt: Die Seychellen gelten als Traum-Reiseziel. Die meisten Urlauber bekommen ausschließlich die Inner Islands des Inselstaats zu sehen – die Outer Islands werden nach wie vor kaum angesteuert und sind zudem, abgesehen von kleinen Forschergruppen, quasi unbewohnt. Mit Silhouette Cruises haben maximal 22 Passagiere jetzt die seltene Möglichkeit, an Bord des kleinen Expeditionsschiffs »Maya’s Dugong« das Aldabra-Atoll zu entdecken. Weiterlesen »

Kreuzfahrt: Hochzeiten vor der Insel nach Wahl

 

  • Neu: Inselkulisse nach Wunsch – Hochzeitspaar wählt auf den Seychellen den Ort der Hochzeitszeremonie selbst aus
  • Jetzt an Bord der Segelschiffe von Silhouette Cruises: Hochzeiten sind auch in Deutschland rechtsgültig

Juli 2016

Heirate, wo Du willst! Ab sofort können Paare den Kurs für die Fahrt in den Hafen der Ehe selbst festlegen: An Bord der vier Segel-Kreuzfahrtschiffe von Silhouette Cruises sind Hochzeitszeremonien auf den Seychellen künftig vor der selbst gewählten Lieblingsinsel oder Traumbucht möglich. Weiterlesen »

Tauchen mit Piratenfeeling: Dive Safaris mit Silhouette Cruises

 

  • Die Unterwasserwelt der Seychellen entdecken – an Bord des historischen Segelschiffs »Sea Pearl«
  • Erstmals zehn Dive Safaris in 2017 – noch vier Termine in diesem Jahr 

Juni 2016

Traum-Urlaubsziel und Top-Tauchrevier: die Seychellen. Eine ideale Möglichkeit, den Inselstaat und alle seinen Facetten kennenzulernen, sind die Segel-Kreuzfahrten mit Silhouette Cruises. Deshalb setzt Silhouette Cruises 2017 erstmalig zu zehn Kreuzfahrten als Dive Safaris die Segel, weitere vier werden noch in diesem Jahr angeboten. Weiterlesen »

Mit der Familie günstig die Seychellen entdecken

 

  • In den Sommerferien mit Silhouette Cruises auf Segel-Kreuzfahrt durch die Inselwelt der Seychellen
  • An Bord der 100-jährigen »Sea Pearl« reist ein Kind unter 12 Jahren kostenfrei in der Kabine der Eltern mit

März 2016

Die Seychellen gelten als paradiesisches Urlaubsland, besonders exklusiv und nicht gerade günstig. Eine Alternative zu teuren Hotels ist das Insel-Hopping mit Silhouette Cruises. Besonders Familien profitieren hier von preiswerten Angeboten: Weiterlesen »

Aldabra: Segel-Kreuzfahrt ins UNESCO-Weltkulturerbe

 

  • Zum ersten Mal mit kleinem Schiff: Mit Silhouette Cruises und der »Sea Bird« mehrere Tage ausschließlich im Aldabra-Atoll kreuzen
  • Im März 2016: Ein- oder zweiwöchige Segel-Kreuzfahrten mit maximal 18 Passagieren nach Aldabra auf dem Fahrplan

 

November 2015

Das Korallenatoll Aldabra ist nicht nur das größte Atoll des Indischen Ozeans, sondern auch eines der schönsten, erhaltenen Ökosysteme der Welt. Nur wenige Menschen erhalten die Chance, Aldabra und damit die Outer Islands der Seychellen zu besuchen: Jetzt hat Silhouette Cruises an Bord der nur 18 Passagiere fassenden »Sea Bird« ein- und zweiwöchige Segel-Kreuzfahrten Richtung Aldabra ins Programm aufgenommen. Weiterlesen »