Star Clippers

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2014 stehen erstmalig Kreuzfahrten nach Kuba auf den Fahrplänen, ab 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Indonesiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder). Ab 2017 erweitert Star Clippers die Flotte um den  Neubau »Flying Clipper«, der die »Royal Clipper«, derzeit im Guinness-Buch der Rekorde als größter Rahsegler der Welt aufgeführt, überragen wird.

Presseinformationen

Kreuzfahrt: Star Clippers setzt vor Costa Rica die Segel

 

  • Weltgrößter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten nimmt in der Wintersaison 2022/23 Kurs auf die Pazifikküste Costa Ricas
  • 16 neue Kreuzfahrten mit dem Viermaster »Star Clipper«

 

März 2021

Star Clippers, weltgrößter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten, nimmt Kurs auf Costa Rica. Ab dem 3. Dezember 2022 setzt der Viermaster »Star Clipper« zu gleich 16 Reisen entlang der Pazifikküste die Segel. Costa Rica, die „reiche Küste“, besticht mit grandiosen Stränden, einer enormen Artenvielfalt, Vulkanen im Landesinneren und vielen geschützten Dschungelgebieten, die ein Viertel der gesamten Landesfläche ausmachen. „Mit der Antriebskraft des Windes entdecken unsere Gäste ein absolutes Naturparadies mit fantastischen Landschaften für ganz unterschiedliche Exkursionen. Und nicht zuletzt ist es ein traumhaftes Segelrevier“, so Reeder Mikael Krafft.

Ab Puerto Caldera legt die »Star Clipper« zu zwei unterschiedlichen Routen ab, die zu einem zweiwöchigen Segeltörn kombiniert werden können und entweder einen Abstecher nach Panama oder nach Nicaragua beinhalten.

Die »Star Clipper« kreuzt derzeit in den Gewässern Südostasiens, ist mit 115,5 Metern Länge eines der größten Segelschiffe der Welt. Der weiße Großsegler mit 4 Masten und 3.365 Quadratmetern Segelfläche bietet Platz für maximal 166 Gäste und 74 Crewmitglieder.

 

  • Zum siebten Mal Sieger in der Kategorie „Green Cruise Line“

Die Reederei Star Clippers, die neben der »Star Clipper« auch das Schwesterschiff »Star Flyer« sowie den Fünfmaster »Royal Clipper« betreibt, glänzt aktuell mit zwei Auszeichnungen bei den „World Travel Awards“: als die weltweit führende Green Cruise Line 2020 und die weltweit führende Luxus-Segelkreuzfahrtgesellschaft 2020. Den Titel als „Green Cruise Line“ erhielt Star Clippers bereits zum siebten Mal.

Weitere Informationen www.starclippers.com | Telefon 00800-782 72 547

 

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Asiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 166 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder).

Star Clippers: Frühbucher-Vorteil und siebter Titel als Green Cruise Line

 

  • Weltgrößter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten verlängert den Frühbucher-Vorteil für die drei Großsegler bis zum 31. März 2021
  • Gleich zwei Auszeichnungen bei den „World Travel Awards“
  • Zum siebten Mal Sieger in der Kategorie „Green Cruise Line“

Januar 2021

Star Clippers, weltgrößter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten, verlängert nicht nur die Frist für Frühbucher-Vorteile bis zum 31. März 2021, sondern freut sich auch über gleich zwei Auszeichnungen bei den „World Travel Awards“: Als die weltweit führende Green Cruise Line 2020 und die weltweit führende Luxus-Segelkreuzfahrtgesellschaft 2020. Den Titel als „Green Cruise Line“ erhielt Star Clippers bereits zum siebten Mal.

Die kommende Sommersaison 2021 führt den Fünfmaster »Royal Clipper«, das größte Vollschiff der Welt, zur Segelregatta Le Voiles de St. Tropez und zu einer viertägigen Schnupper-Kreuzfahrt unter weißen Segeln ab und bis Venedig. Die Lagunenstadt ist im Sommer 2021 auch Starthafen für verschiedene Törns entlang der Küsten Kroatiens und Montenegros.

Der Viermaster »Star Flyer« setzt ebenfalls im Mittelmeer die Segel: Hier führen die Routen ab Piräus zu den südlichen und den nördlichen Kykladen Griechenlands oder in Kombination mit Kroatien ebenfalls nach Venedig. Das Schwesterschiff »Star Clipper« befährt letztmalig unterschiedliche Routen in Asien: Ko Samui, Singapur, Bali, Kambodscha und Java sind die Traumziele für die maximal 166 Passagiere.

Der Frühbucher-Vorteil, verlängert bis zum 31. März, beträgt bis zu 20 %.

  • Star Clippers: zum siebten Mal als Sieger bei den Word Travel Awards als „World´s Leading Green Cruise” ausgezeichnet

Die World Travel Awards, die weltweite Initiative zur Anerkennung und Belohnung herausragender Leistungen in den Bereichen Reisen und Tourismus, gelten laut Wall Street Journal als die „Oscars der Reisebranche“. Star Clippers erhielt gleich zwei der renommierten Auszeichnungen in seiner Kategorie: Als die weltweit führende „Green Cruise Line 2020“ und die weltweit führende „Luxus-Segelkreuzfahrtgesellschaft 2020“. Und dies nicht zum ersten Mal: Seit 2010 hat Star Clippers sieben Mal den Titel der weltweit führenden „Green Cruise Line“ erhalten und seit 2020 auch neun Mal den Titel als weltweit führendes Luxus-Segelkreuzfahrtunternehmen.

Mikael Krafft, Inhaber und Präsident von Star Clippers: „Wir freuen uns sehr, dass wir 2020 erneut von den World Travel Awards ausgezeichnet wurden, insbesondere nach einem so schwierigen Jahr für die gesamte Branche. Seit 30 Jahren bietet Star Clippers seinen Gästen authentische Segelerlebnisse auf einigen der schönsten und einzigartigsten Schiffe unserer Meere. Daher ist es für unser gesamtes Team und unsere Crew besonders lohnend, diese prestigeträchtigen Auszeichnungen erneut entgegennehmen zu können. Wir freuen uns darauf, alle unsere geschätzten Gäste und neuen Freunde im Jahr 2021 wieder auf See und unter Segeln begrüßen zu dürfen.“

Weitere Informationen www.starclippers.com | Telefon 00800-782 72 547

 

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Asiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 166 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder).

 

Bildmaterial: Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Foto-Material zu Star Clippers und der Segelflotte zur Verfügung. Dazu bitte einfach Kurs auf www.starclippers.com nehmen und unter Presseanfragen (siehe untere Zeile der Homepage) die gewünschten Motive auswählen.

Bitte die Groß- und Kleinschreibung für den Eintritt in diesen Bereich beachten.

Login: EUROAGENT            Password: starclippersEURO

Star Clippers: Mehr Segel-Kreuzfahrten im Mittelmeer ab 2022

 

  • Weltgrößter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten startet ab Sommer 2022 mit allen drei Schiffen zu unterschiedlichen Mittelmeer-Törns
  • Hohe Nachfrage: Viermaster »Star Clipper« kehrt aus Asien zurück

Oktober 2020

Star Clippers, weltgrößter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten, verstärkt ab Sommer 2022 seine Präsenz im Mittelmeer. Neben dem Fünfmaster »Royal Clipper«, dem größten Vollschiff der Welt, setzen dann auch die Schwesterschiffe »Star Clipper« und »Star Flyer« im westlichen Mittelmeer und vor den Kykladen die Segel.

Star Clippers, mehrfach mit dem Green Cruise Award ausgezeichnet, bringt somit alle drei Großsegler in den Sommermonaten zurück nach Europa. Dafür kreuzt die »Star Flyer« bis zum April 2021 vorerst zum letzten Mal vor Bali und den Inseln Thailands.

„Auch wenn wir mit Wehmut das spannende Segelrevier in Asien bald verlassen, freuen wir uns über die sehr starke Nachfrage nach unseren Routen im Mittelmeer und kommen so den Wünschen unserer Gäste und auch unserer Partner nach“, erklärt Reeder Mikael Krafft die neuen Fahrpläne und die Fokussierung auf das Mittelmeer während der Sommermonate. St. Tropez, die Amalfiküste, Kroatien, Venedig und Cannes zählen dann zu den Zielen und Starthäfen der imposanten Großsegler. Die neuen Routen sind ab sofort buchbar.

  • Star Clippers als „World´s Leading Green Cruise” ausgezeichnet

Laut Wall Street Journal sind es die Oscars der Reisebranche: Die World Travel Awards. Star Clippers erhielt von dieser Tourismusvereinigung erneut den Titel „World´s Leading Green Cruise“ verliehen. Der weltweit anerkannte Berlitz Guide wählte Star Clippers unter die Top Ten der Boutiqueschiffe, der Conde Nast Traveller empfiehlt das abwechslungsreiche Asienprogramm der »Star Clipper«.

 

Weitere Informationen www.starclippers.com | Telefon 00800-782 72 547

 

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Asiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 166 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder).

 

Bildmaterial: Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Foto-Material zu Star Clippers und der Segelflotte zur Verfügung. Dazu bitte einfach Kurs auf www.starclippers.com nehmen und unter Presseanfragen (siehe untere Zeile der Homepage) die gewünschten Motive auswählen.

Bitte die Groß- und Kleinschreibung für den Eintritt in diesen Bereich beachten.

Login: EUROAGENT            Password: starclippersEURO

 

 

ARD setzt ab 20. April für Erfolgsserie auf Segel-Kreuzfahrten

 

  • Die ARD-Erfolgsserie „Verrückt nach Meer“ setzt auf umweltfreundliche Kreuzfahrten und startet zehn neue Folgen als „Sehnsucht Segeln“

April 2020

Die ARD bringt Segel-Kreuzfahrten in deutsche Wohnzimmer. Unter dem Titel „Sehnsucht Segeln“ auf dem Sendeplatz des erfolgreichen Doku-Formats „Verrückt nach Meer“ starten ab dem 20. April zehn neue Folgen. Schauplätze sind die beiden Viermast-Großsegler »Star Clipper« und »Star Flyer« auf ihren Routen zu den Britischen Jungferninseln in der Karibik und zu den Nationalparks vor Thailands Küste.

Nach zehn Jahren „Verrückt nach Meer“ auf klassischen Kreuzfahrtschiffen sind die Abenteuer auf den beiden imposanten Großseglern der Reederei Star Clippers eine komplett neue Kreuzfahrt-Welt: 70 Crewmitglieder nutzen mit 16 Segeln wie vor Jahrhunderten die Antriebskraft des Windes, gleichzeitig genießen die maximal 170 Passagiere den Luxus von Marmorbädern, feinen Speisen, ein BBQ unter Palmen am Strand und Ausflüge zu exotischen Zielen.

  • „Sehnsucht Segeln“: Sandra Meischberger ist Produzentin

Die Großsegler, Nachbauten historischer Clipperschiffe, wurden mehrfach mit dem „World Travel Award“ als „World´s Leading Green Cruise“ ausgezeichnet. „Sehnsucht Segeln“ ist eine Produktion der Vincent Productions GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des BR für Das Erste. Produzentin ist Sandra Maischberger. Die Redaktion hat Sonja Kochendörfer (BR). Executive Producer ist Ingmar Grundmann (BR).

Sendetermine:

  1. April bis 4. Mai 2020, Montag bis Freitag ab 16:10 Uhr, ARD

Weitere Informationen www.star-clippers.de | Telefon 00800-782 72 547

 

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Asiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder).

ARD setzt ab 20. April für Erfolgsserie auf Segel-Kreuzfahrten

 

  • Die ARD-Erfolgsserie „Verrückt nach Meer“ setzt auf umweltfreundliche Kreuzfahrten und startet zehn neue Folgen als „Sehnsucht Segeln“

März 2020

Die ARD bringt Segel-Kreuzfahrten in deutsche Wohnzimmer. Unter dem Titel „Sehnsucht Segeln“ auf dem Sendeplatz des erfolgreichen Doku-Formats „Verrückt nach Meer“ starten ab dem 20. April zehn neue Folgen. Schauplätze sind die beiden Viermast-Großsegler »Star Clipper« und »Star Flyer« auf ihren Routen zu den Britischen Jungferninseln in der Karibik und zu den Nationalparks vor Thailands Küste.

Nach zehn Jahren „Verrückt nach Meer“ auf klassischen Kreuzfahrtschiffen sind die Abenteuer auf den beiden imposanten Großseglern der Reederei Star Clippers eine komplett neue Kreuzfahrt-Welt: 70 Crewmitglieder nutzen mit 16 Segeln wie vor Jahrhunderten die Antriebskraft des Windes, gleichzeitig genießen die maximal 170 Passagiere den Luxus von Marmorbädern, feinen Speisen, ein BBQ unter Palmen am Strand und Ausflüge zu exotischen Zielen.

  • „Sehnsucht Segeln“: Sandra Meinschberger ist Produzentin

Die Großsegler, Nachbauten historischer Clipperschiffe, wurden mehrfach mit dem „World Travel Award“ als „World´s Leading Green Cruise“ ausgezeichnet. „Sehnsucht Segeln“ ist eine Produktion der Vincent Productions GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des BR für Das Erste. Produzentin ist Sandra Maischberger. Die Redaktion hat Sonja Kochendörfer (BR). Executive Producer ist Ingmar Grundmann (BR).

Sendetermine: 20. April bis 4. Mai 2020, Montag bis Freitag ab 16:10 Uhr, ARD

Weitere Informationen www.star-clippers.de | Telefon 00800-782 72 547

 

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Asiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder).

Star Clippers mit neuen Segel-Kreuzfahrten für Sommer 2021

 

  • Neue Segel-Kreuzfahrten führen umweltfreundlich und jenseits des Massentourismus auf See nach Asien und durch das Mittelmeer

Januar 2020

Mehrfach mit dem Green Cruise Award ausgezeichnet, setzt die Reederei Star Clippers Segel auf neuen Kreuzfahrt-Routen: Die Vorschau für die Sommersaison 2021 führt das größte Vollschiff der Welt, den Fünfmaster »Royal Clipper«, zur Segelregatta Le Voiles de St. Tropez und zu einer viertägigen Schnupper-Kreuzfahrt unter weißen Segeln ab und bis Venedig. Die Lagunenstadt ist im Sommer 2021 auch Starthafen für verschiedene Törns entlang der Küsten Kroatiens und Montenegros.

  • Atlantiküberquerung: 20 Tage unter Segeln von der Karibik nach Europa

Nach einer spektakulären, 20-tägigen Atlantiküberquerung unter Segeln ab dem karibischen St. Marten bis in das spanische Malaga kreuzt auch der Viermaster »Star Flyer« im Sommer 2021 durch das Mittelmeer: Hier führen die Routen ab Piräus zu den südlichen und den nördlichen Kykladen Griechenlands oder in Kombination mit Kroatien ebenfalls nach Venedig.

Das Schwesterschiff »Star Clipper« befährt ganzjährig unterschiedliche Routen in Asien: Ko Samui, Singapur, Bali, Kambodscha und Java sind die Traumziele für die maximal 170 Passagiere.

  • Star Clippers als „World´s Leading Green Cruise” ausgezeichnet

Laut Wall Street Journal sind es die Oscars der Reisebranche: Die World Travel Awards. Star Clippers erhielt von dieser Tourismusvereinigung erneut den Titel „World´s Leading Green Cruise“ verliehen. Der weltweit anerkannte Berlitz Guide wählte Star Clippers unter die Top Ten der Boutiqueschiffe, der Conde Nast Traveller empfiehlt das abwechslungsreiche Asienprogramm der »Star Clipper«.

Die Vorschau für die Sommersaison 2021 kommt jetzt in die Reisebüros. Bis Ende Januar 2021 gewährt Star Clippers für die »Royal Clipper«, »Star Clipper« und »Star Flyer« Frühbucher-Vorteile bis zu 20 Prozent.

 

Weitere Informationen www.starclippers.com | Telefon 00800-782 72 547

 

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Asiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder).

 

Bildmaterial: Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Foto-Material zu Star Clippers und der Segelflotte zur Verfügung. Dazu bitte einfach Kurs auf www.starclippers.com nehmen und unter Presseanfragen (siehe untere Zeile der Homepage) die gewünschten Motive auswählen.

Bitte die Groß- und Kleinschreibung für den Eintritt in diesen Bereich beachten.

Kreuzfahrt: Yoga unter weißen Segeln mit Star Clippers

  • Neue Kreuzfahrten mit kostenfreien Yoga-Stunden für die Passagiere
  • Routen ab Phuket, Singapur und Ko Samui und durch das Mittelmeer

 

November 2019

Morgendlicher Sonnengruß auf Deck: Star Clippers, weltweit größter Anbieter für Segel-Kreuzfahrten, erweitert für 2020 nochmals das Angebot an Yoga-Reisen. An elf Terminen bieten international gefragte Lehrer tägliche Yoga-Stunden unter weißen Segeln an. Die Routen des Großseglers »Star Clipper« führen dabei ab Phuket, Ko Samui und Singapur durch die Gewässer Südostasiens. Das Schwesterschiff »Star Flyer« setzt im Mai und Oktober für Yoga-Freunde vor den griechischen Kykladen die Segel. Vorteil für die Passagiere: Die Teilnahme an den Kursen ist kostenfrei.

In den frühen Morgen- und Abendstunden finden die täglichen Unterrichtseinheiten auf den Holzdecks unter weißen Segeln bei frischer Seeluft statt. Das Angebot richtet sich sowohl an Anfänger als auch Fortgeschrittene. Bereits in den letzten Jahren war Star Clippers mit dem Yoga-Konzept erfolgreich. Deshalb sind jetzt noch mehr Experten an Bord, um den Passagieren auf elf Segel-Kreuzfahrten Yoga-Unterricht anzubieten.

Weitere Informationen www.starclippers.com | Telefon 00800-782 72 547

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Asiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder).

 

Bildmaterial: Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Foto-Material zu Star Clippers und der Segelflotte zur Verfügung. Dazu bitte einfach Kurs auf www.starclippers.com nehmen und unter Presseanfragen (siehe untere Zeile der Homepage) die gewünschten Motive auswählen.

Bitte die Groß- und Kleinschreibung für den Eintritt in diesen Bereich beachten.

Login: EUROAGENT            Password: starclippersEURO

 

 

Neue Kreuzfahrten mit der Antriebskraft des Windes

 

  • Neue Segel-Kreuzfahrten der »Star Clipper« führen jenseits des Massentourismus auf See nach Kambodscha, Borneo und Koh Samui

September 2019

Zu neuen Kreuzfahrten mit der Antriebskraft des Windes legt die Reederei Star Clippers ab: Der weltweit größte Anbieter für Segel-Kreuzfahrten kreuzt bis zum Frühjahr 2021 auf 159 Routen jenseits des Massentourismus auf See durch die Karibik, das Mittelmeer und die tropischen Gewässer Südostasiens. Dazu kommen spannende Atlantikquerungen sowie Passagen durch den Panama-Kanal. Weiterlesen »

Kreuzfahrt: Star Clippers nimmt Kurs auf Angkor Wat

 

  • Neue Segel-Kreuzfahrten der »Star Clipper« führen nach Kambodscha mit Ausflügen zur weltberühmten Tempelanlage von Angkor Wat

Juni 2019

Star Clippers, weltweit größter Anbieter für Segel-Kreuzfahrten, weitet sein Angebot in Asien nochmals aus: Nach Routen ab Bali, Singapur und Phuket steht ab dem Frühjahr 2020 auch Kambodscha auf den Fahrplänen des Viermasters »Star Clipper«. Ein Höhepunkt ist der jetzt neu aufgelegte zweitägige Ausflug zur weltberühmten Tempelanlage Angkor Wat, inklusive Inlandsflügen und einem Hubschrauberflug über das Weltkulturerbe. Weiterlesen »

Kreuzfahrt: Im Winter unter weißen Segeln in die Wärme

 

  • Winter-Kreuzfahrten auf den drei Großseglern von Star Clippers führen jenseits der maritimen Rennstrecken durch die Karibik und Thailand
  • Preisvorteile für Alleinreisende und Partnertarife

Juni 2019

Star Clippers, weltgrößter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten, nimmt im kommenden Winter Kurs auf die Karibik und die Inselwelt Thailands. Die drei Großsegler kreuzen dann jenseits der maritimen Rennstrecken und bieten neben dem Segelabenteuer das unvergleichliche Erlebnis, unter weißen Segeln kleine Inseln und Buchten anzusteuern. Weiterlesen »