Star Clippers

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2014 stehen erstmalig Kreuzfahrten nach Kuba auf den Fahrplänen, ab 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Indonesiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder). Ab 2017 erweitert Star Clippers die Flotte um den  Neubau »Flying Clipper«, der die »Royal Clipper«, derzeit im Guinness-Buch der Rekorde als größter Rahsegler der Welt aufgeführt, überragen wird.

Presseinformationen

Kreuzfahrt: Star Clippers für 2019 mit neuen Frühbucher-Vorteilen

  • Segel-Kreuzfahrt: Traum unter weißen Segeln ab Bali überraschend günstig

November 2018

Star Clippers, weltweit größter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten, setzt im kommenden Jahr im Mittelmeer, in der Karibik und auf neuen Routen in Südostasien die Segel. So legt der Viermaster »Star Clipper« im Mai und Oktober 2019 erstmals im Hafen des Sultanats Brunei an. Für frühe Buchungen an Bord der drei imposanten Großsegler gewährt Star Clippers noch bis Ende Januar auf vielen Routen doppelte Frühbucherpreise. Beispielsweise an Bord des Fünfmasters »Royal Clipper«, dem größten Vollschiff der Welt, für Segeltörns ab Rom und Cannes oder durch die Karibik im Winter 2019/2020.

Besonders lohnenswert: Für das Bali-Programm der »Star Clipper« im Sommer 2019 zahlen Alleinreisende an sieben Terminen keinen Zuschlag für Einzelkabinen.  Und auch für Paare ist der „Traum unter weißen Segeln“ ab und bis Bali überraschend günstig: Die Preise starten bei 1.105 Euro pro Person in der Doppelkabine für eine einwöchige Segel-Kreuzfahrt inklusive voller Verpflegung an Bord.

Weitere Informationen www.starclippers.com | Telefon 00800-782 72 547

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Asiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder). Künftig erweitert Star Clippers die Flotte um den Neubau »Flying Clipper«, der die »Royal Clipper«, derzeit im Guinness-Buch der Rekorde als größter Rahsegler der Welt aufgeführt, überragen wird.

Kreuzfahrt: Star Clippers neues Programm führt auch nach Borneo

 

  • Star Clippers baut Programm in Asien nochmals aus
  • Weltgrößter Anbieter von Segelkreuzfahrten erneut mehrfach ausgezeichnet

September 2018

Bali, Brunei und künftig auch Borneo: Die Reederei Star Clippers nimmt weitere faszinierende Reiseziele in die Fahrpläne auf. Der weltweit größte Anbieter von Segel-Kreuzfahrten veröffentlicht jetzt das neue Programm bis zum Frühjahr 2020. Dazu zählen neben einer größeren Routenvielfalt in Südostasien mit dem Viermaster »Star Clipper« auch Törns zu den exklusivsten Orten der Karibik: Hier nehmen die »Royal Clipper«, das größte Vollschiff der Welt, und die »Star Flyer« mit der Kraft des Windes auch Kurs auf die British Virgin Islands oder St. Barts. Weiterlesen »

Kreuzfahrt: Star Clippers setzt erstmals Segel nach Brunei

 

  • Der Viermaster »Star Clipper« steuert im kommenden Jahr vier Mal die Hauptstadt des Sultanats Brunei an

 

Mai 2018

Premiere im Programm der Reederei Star Clippers: Der weltweit größte Anbieter von Segel-Kreuzfahrten nimmt im kommenden Jahr erstmals Kurs auf das Sultanat Brunei. Der Viermaster »Star Clipper« legt dann bei vier Reisen im Mai und Oktober 2019 im Hafen von Bandar Seri Begawan, der Hauptstadt des Sultanats Brunei, an. Der Staat mit nur knapp über 400.000 Einwohnern lässt die 170 Passagiere der »Star Clipper« das Asien abseits des Massentourismus erleben.

Zudem stehen bei den vier Segel-Kreuzfahrten ab oder bis Singapur durch die Inselwelt Asiens mit einer Länge von 10 oder 11 Nächten weitere Häfen in Malaysia und Indonesien auf den Fahrplänen. Die Route führt dabei entlang der Nordküste Borneos, der größten Insel Asiens.

Weitere Informationen www.starclippers.com | Telefon 00800-782 72 547

 

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Asiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder). Künftig erweitert Star Clippers die Flotte um den Neubau »Flying Clipper«, der die »Royal Clipper«, derzeit im Guinness-Buch der Rekorde als größter Rahsegler der Welt aufgeführt, überragen wird.

Kreuzfahrt: Die größten Segelschiffe nehmen Kurs auf Europa

 

  • Der Fünfmaster »Royal Clipper« kehrt aus der Karibik nach Europa zurück
  • Atlantiküberquerung der »Star Flyer« in 21 Tagen ohne Zwischenstopp von St. Maarten nach Lissabon

März 2018

Anfang April nehmen zwei der größten Segelschiffe der Welt Kurs auf Europa. Unter ihnen ist mit dem Fünfmast-Vollschiff »Royal Clipper« das größte Segelschiff der Welt. Mit der Kraft des Windes auf einer Gesamtsegelfläche von 5.200 Quadratmetern nimmt das Schiff der Reederei Star Clippers Kurs von Bridgetown auf Barbados nach Lissabon. Während der 17-tägigen Segelkreuzfahrt erwartet die 227 Passagiere nur ein Landgang auf den Azoren.

Ganz ohne Zwischenhalt segelt der Viermaster »Star Flyer« in 21 Tagen von Philipsburg auf St. Maarten nach Lissabon. In den Sommermonaten legen die beiden Großsegler dann im Mittelmeer zu Kreuzfahrten entlang der Amalfiküste, Côte d`Azur und der griechischen Inselwelt ab.

Weitere Informationen www.starclippers.com | Telefon 00800-782 72 547

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Asiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder). Künftig erweitert Star Clippers die Flotte um den Neubau »Flying Clipper«, der die »Royal Clipper«, derzeit im Guinness-Buch der Rekorde als größter Rahsegler der Welt aufgeführt, überragen wird.

Kreuzfahrt: Star Clippers setzt auf neuen Asien-Routen die Segel

 

  • Vorschau für drei der größten Segelschiffe der Welt jetzt erhältlich

Februar 2018

Auf neuen Routen segelt Star Clippers durch die Inselwelt Asiens. Der weltweit größte Anbieter von Segel-Kreuzfahrten nimmt im Sommer 2019 mit dem Viermaster »Star Clipper« auf insgesamt 18 unterschiedlichen Asien-Routen Kurs auf Bali, Singapur, Malaysia und erstmals auch das Sultanat Brunei. Dazu kommen spektakuläre Atlantiküberquerungen der »Royal Clipper«, dem größten 5-Mast-Segelschiff der Welt, und ein großes Mittelmeerprogramm mit Zielen jenseits des Massentourismus auf See. Die Vorschau zur Sommersaison 2019 der drei Großsegler ist jetzt erhältlich. Weiterlesen »

Kreuzfahrt: Star Clippers setzt auf 180 neuen Routen die Segel

  • Mit der Antriebskraft des Windes: Neues Programm der Großsegler führt nach Asien, in die Karibik und durch das Mittelmeer
  • Ungewöhnliche Routen gegen den Massentourismus auf See, dazu Schnupper-Kreuzfahrten, Passagen durch den Panamakanal, Besuch bei Formel 1-Rennen und spektakuläre Atlantiküberquerungen

September 2017

Kreuzfahrten mit der Antriebskraft des Windes: Die drei Großsegler der Reederei Star Clippers kreuzen gegen den Trend der Megaliner – jetzt kommt das neue Programm mit 180 Routen in die Reisebüros. Die wichtigsten Segelreviere sind dabei das Mittelmeer, die Karibik sowie die erst im vergangenen Winter neu aufgenommenen Routen in Asien. Dazu kommen spektakuläre Atlantiküberquerungen, Fahrten durch den Panamakanal und eine Schnupper-Kreuzfahrt auf dem größten 5-Mast-Vollschiff der Welt. Das neue Programm von Star Clippers, dem weltweit größten Anbieter von Segel-Kreuzfahrten, umfasst Reisen bis zum Frühjahr 2019, noch bis Ende Januar 2018 gelten Frühbuchervorteile. Weiterlesen »

Kreuzfahrt: »Royal Clipper« segelt weltweit über die Bildschirme

  • Reportage über größtes 5-Mast-Vollschiff der Welt läuft Anfang September in deutscher Erstausstrahlung auf N24

August 2017

In Deutscher Erstausstrahlung kreuzt die »Royal Clipper« Anfang September durch deutsche Wohnzimmer: Die 60-minütige Reportage über das größte 5-Mast-Vollschiff der Welt wurde in der Reihe „The Mighty Ship“ von Discovery Channel auf einer Mittelmeer-Route mit Zielhafen Venedig produziert und ist in den kommenden Monaten in mehr als 120 Ländern zu sehen. Weiterlesen »

Kreuzfahrt: Star Clippers startet Yoga unter weißen Segeln

  • Täglich kostenfreie Kurse bei angesehenen Yoga-Experten

Juli 2017

Morgendlicher Sonnengruß auf Deck: In der zweiten Jahreshälfte setzt Star Clippers verstärkt auf Yoga-Kreuzfahrten: Wer sich an Bord der Star Clippers-Großsegler nicht nur zurücklehnen und die Aussicht genießen, sondern auch Körper und Seele entspannen möchte, kann auf ausgewählten Reisen mit der »Royal Clipper«, »Star Clipper« oder »Star Flyer« an Yoga-Kursen teilnehmen. Weiterlesen »

Kreuzfahrt: Star Clippers nimmt Kuba vom Fahrplan

  • Im kommenden Winter setzt die »Star Flyer« zum vorerst letzten Mal vor Havanna die Segel – noch fünf Segel-Kreuzfahrten ab Kuba

Juni 2017

Seit dem Jahr 2014 läuft Star Clippers regelmäßig Kuba an – als eine der ersten Kreuzfahrt-Reedereien überhaupt. Künftig geht der weltweit größte Anbieter für Segel-Kreuzfahrten den umgekehrten Weg: In der kommenden Wintersaison setzt der Viermaster »Star Flyer« zum vorerst letzten Mal vor Havanna die Segel. Weiterlesen »

Kreuzfahrt: Tauchangebot an Bord der »Star Clipper« in Asien

  • An Bord des Viermasters »Star Clipper« ist jetzt ein erfahrener und unabhängiger Tauchlehrer immer dabei
  • Schnuppertauchgänge und Tauchkurse zusätzlich möglich

Mai 2017

Ab diesem Sommer setzt Star Clippers erstmalig in Indonesien die Segel – und führt gleichzeitig das Tauchangebot wieder ein: Passagiere können dann an Bord der »Star Clipper« nicht nur durch die Gewässer des weltgrößten Inselstaates segeln, sondern gemeinsam mit einem unabhängigen, qualifizierten Tauchlehrer auch die atemberaubende Unterwasserwelt erkunden. Weiterlesen »