Star Clippers

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2014 stehen erstmalig Kreuzfahrten nach Kuba auf den Fahrplänen, ab 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Indonesiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder). Ab 2017 erweitert Star Clippers die Flotte um den  Neubau »Flying Clipper«, der die »Royal Clipper«, derzeit im Guinness-Buch der Rekorde als größter Rahsegler der Welt aufgeführt, überragen wird.

Presseinformationen

Kreuzfahrt: Star Clippers nimmt Kurs auf Angkor Wat

 

  • Neue Segel-Kreuzfahrten der »Star Clipper« führen nach Kambodscha mit Ausflügen zur weltberühmten Tempelanlage von Angkor Wat

Juni 2019

Star Clippers, weltweit größter Anbieter für Segel-Kreuzfahrten, weitet sein Angebot in Asien nochmals aus: Nach Routen ab Bali, Singapur und Phuket steht ab dem Frühjahr 2020 auch Kambodscha auf den Fahrplänen des Viermasters »Star Clipper«. Ein Höhepunkt ist der jetzt neu aufgelegte zweitägige Ausflug zur weltberühmten Tempelanlage Angkor Wat, inklusive Inlandsflügen und einem Hubschrauberflug über das Weltkulturerbe. Weiterlesen »

Kreuzfahrt: Im Winter unter weißen Segeln in die Wärme

 

  • Winter-Kreuzfahrten auf den drei Großseglern von Star Clippers führen jenseits der maritimen Rennstrecken durch die Karibik und Thailand
  • Preisvorteile für Alleinreisende und Partnertarife

Juni 2019

Star Clippers, weltgrößter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten, nimmt im kommenden Winter Kurs auf die Karibik und die Inselwelt Thailands. Die drei Großsegler kreuzen dann jenseits der maritimen Rennstrecken und bieten neben dem Segelabenteuer das unvergleichliche Erlebnis, unter weißen Segeln kleine Inseln und Buchten anzusteuern. Weiterlesen »

Kreuzfahrt: Yoga unter weißen Segeln mit Star Clippers

 

  • Acht Kreuzfahrten mit kostenfreien Yoga-Stunden für die Passagiere
  • Routen führen nach Thailand, Indonesien und durch das Mittelmeer

 

Mai 2019

Morgendlicher Sonnengruß auf Deck: Ab Juni verstärkt Star Clippers, weltweit größter Anbieter für Segel-Kreuzfahrten, nochmals das Angebot an Yoga-Reisen. An acht Terminen bieten international gefragte Lehrer tägliche Yoga-Stunden unter weißen Segeln an. Die Routen der drei Großsegler führen dabei nach Thailand und Indonesien oder durch das Mittelmeer. Vorteil für die Passagiere: Die Teilnahme an den Kursen ist kostenfrei. Weiterlesen »

Star Clippers: Neue Kreuzfahrtziele im Mittelmeer und in Asien

 

  • Vorschau für den Sommer 2020 kommt jetzt in die Reisebüros
  • Viertägige Schnupper-Kreuzfahrt mit dem größten Rahsegler der Welt

Februar 2019

Auf neue Häfen im Mittelmeer und neue Zielgebiete in Südostasien setzt Star Clippers, weltweit größter Anbieter für Segel-Kreuzfahrten, in der Sommersaison 2020. Die 60 neuen Routen, darunter auch spektakuläre Atlantiküberquerungen unter weißen Segeln, führen jenseits des Massentourismus auf See so erstmals auf die Halbinsel Stintino vor Sardinien, zur Insel Vis und Zadar in Kroatien oder Propriano auf Sardinien. Dazu kommt ein „Mamma Mia Special“, wenn der Viermaster »Star Flyer« die griechische Insel Skopelos anläuft, dem Hauptdrehort des erfolgreichen Kinofilms. In Südostasien nimmt Star Clippers nach Brunei und Borneo auch Kambodscha und Ko Samui in den Fahrplan auf.

Ebenfalls neu ist eine viertägige Schnupper-Kreuzfahrt der »Royal Clipper«, dem größten Rahsegler der Welt: Der Fünfmaster setzt im Juli 2020 ab und bis Venedig mit Anläufen in Kroatien und Slowenien die Segel. Bis Ende Januar 2020 gewährt Star Clippers für die »Royal Clipper«, »Star Clipper« und »Star Flyer« Frühbucher-Vorteile bis zu 20 Prozent.

Weitere Informationen www.starclippers.com | Telefon 00800-782 72 547

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Asiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder). Künftig erweitert Star Clippers die Flotte um den Neubau »Flying Clipper«, der die »Royal Clipper«, derzeit im Guinness-Buch der Rekorde als größter Rahsegler der Welt aufgeführt, überragen wird.

 

Bildmaterial: Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Foto-Material zu Star Clippers und der Segelflotte zur Verfügung. Dazu bitte einfach Kurs auf www.starclippers.comnehmen und unter Presseanfragen(siehe untere Zeile der Homepage) die gewünschten Motive auswählen.

Bitte die Groß- und Kleinschreibung für den Eintritt in diesen Bereich beachten.

Login:EUROAGENT            Password:starclippersEURO

 

 

Kreuzfahrt: Star Clippers stellt »FLYING CLIPPER« in Dienst

 

  • Viertes Segel-Kreuzfahrtschiff für Reeder Mikael Krafft ist größter Rahsegler der Welt
  • Neubau mit 5 Masten, 35 Segeln und 6.350 Quadratmetern Segelfläche

Februar 2019

Star Clippers, der weltweit größte Anbieter für Segel-Kreuzfahrten, stellt mit der »Flying Clipper« den größten Rahsegler der Welt in Dienst. Noch in diesem Jahr setzt die 162,2 Meter lange Bark als das größte Vollschiff der Welt die mehr als 25-jährige  Erfolgsgeschichte der Reederei Star Clippers fort. 5 Masten und 35 Segel mit einer Gesamtsegelfläche von 6.350 Quadratmetern sind die markanten Kennzeichen des spektakulären Neubaus – das entspricht mehr als der dreifachen Segelfläche des Segelschulschiffs Gorch Fock. Weiterlesen »

Kreuzfahrt: Star Clippers setzt erstmals Segel vor Kambodscha

 

  • Der Viermaster »Star Clipper« nimmt ab 2020 Kurs auf Kambodscha und erweitert damit das Programm in Südost-Asien nochmals

 

Januar 2019

Die Reederei Star Clippers setzt erstmalig vor Kambodscha die Segel. Der weltweit größte Anbieter von Segel-Kreuzfahrten erweitert ab 2020 das Programm in Südost-Asien mit zwei Häfen im Kambodscha und ermöglicht somit auch Ausflüge zur Tempelanlage von Angkor Wat. Weiterlesen »

Kreuzfahrt: Star Clippers für 2019 mit neuen Frühbucher-Vorteilen

  • Segel-Kreuzfahrt: Traum unter weißen Segeln ab Bali überraschend günstig

November 2018

Star Clippers, weltweit größter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten, setzt im kommenden Jahr im Mittelmeer, in der Karibik und auf neuen Routen in Südostasien die Segel. So legt der Viermaster »Star Clipper« im Mai und Oktober 2019 erstmals im Hafen des Sultanats Brunei an. Für frühe Buchungen an Bord der drei imposanten Großsegler gewährt Star Clippers noch bis Ende Januar auf vielen Routen doppelte Frühbucherpreise. Beispielsweise an Bord des Fünfmasters »Royal Clipper«, dem größten Vollschiff der Welt, für Segeltörns ab Rom und Cannes oder durch die Karibik im Winter 2019/2020.

Besonders lohnenswert: Für das Bali-Programm der »Star Clipper« im Sommer 2019 zahlen Alleinreisende an sieben Terminen keinen Zuschlag für Einzelkabinen.  Und auch für Paare ist der „Traum unter weißen Segeln“ ab und bis Bali überraschend günstig: Die Preise starten bei 1.105 Euro pro Person in der Doppelkabine für eine einwöchige Segel-Kreuzfahrt inklusive voller Verpflegung an Bord.

Weitere Informationen www.starclippers.com | Telefon 00800-782 72 547

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Asiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder). Künftig erweitert Star Clippers die Flotte um den Neubau »Flying Clipper«, der die »Royal Clipper«, derzeit im Guinness-Buch der Rekorde als größter Rahsegler der Welt aufgeführt, überragen wird.

Kreuzfahrt: Star Clippers neues Programm führt auch nach Borneo

 

  • Star Clippers baut Programm in Asien nochmals aus
  • Weltgrößter Anbieter von Segelkreuzfahrten erneut mehrfach ausgezeichnet

September 2018

Bali, Brunei und künftig auch Borneo: Die Reederei Star Clippers nimmt weitere faszinierende Reiseziele in die Fahrpläne auf. Der weltweit größte Anbieter von Segel-Kreuzfahrten veröffentlicht jetzt das neue Programm bis zum Frühjahr 2020. Dazu zählen neben einer größeren Routenvielfalt in Südostasien mit dem Viermaster »Star Clipper« auch Törns zu den exklusivsten Orten der Karibik: Hier nehmen die »Royal Clipper«, das größte Vollschiff der Welt, und die »Star Flyer« mit der Kraft des Windes auch Kurs auf die British Virgin Islands oder St. Barts. Weiterlesen »

Kreuzfahrt: Star Clippers setzt erstmals Segel nach Brunei

 

  • Der Viermaster »Star Clipper« steuert im kommenden Jahr vier Mal die Hauptstadt des Sultanats Brunei an

 

Mai 2018

Premiere im Programm der Reederei Star Clippers: Der weltweit größte Anbieter von Segel-Kreuzfahrten nimmt im kommenden Jahr erstmals Kurs auf das Sultanat Brunei. Der Viermaster »Star Clipper« legt dann bei vier Reisen im Mai und Oktober 2019 im Hafen von Bandar Seri Begawan, der Hauptstadt des Sultanats Brunei, an. Der Staat mit nur knapp über 400.000 Einwohnern lässt die 170 Passagiere der »Star Clipper« das Asien abseits des Massentourismus erleben.

Zudem stehen bei den vier Segel-Kreuzfahrten ab oder bis Singapur durch die Inselwelt Asiens mit einer Länge von 10 oder 11 Nächten weitere Häfen in Malaysia und Indonesien auf den Fahrplänen. Die Route führt dabei entlang der Nordküste Borneos, der größten Insel Asiens.

Weitere Informationen www.starclippers.com | Telefon 00800-782 72 547

 

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Asiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder). Künftig erweitert Star Clippers die Flotte um den Neubau »Flying Clipper«, der die »Royal Clipper«, derzeit im Guinness-Buch der Rekorde als größter Rahsegler der Welt aufgeführt, überragen wird.

Kreuzfahrt: Die größten Segelschiffe nehmen Kurs auf Europa

 

  • Der Fünfmaster »Royal Clipper« kehrt aus der Karibik nach Europa zurück
  • Atlantiküberquerung der »Star Flyer« in 21 Tagen ohne Zwischenstopp von St. Maarten nach Lissabon

März 2018

Anfang April nehmen zwei der größten Segelschiffe der Welt Kurs auf Europa. Unter ihnen ist mit dem Fünfmast-Vollschiff »Royal Clipper« das größte Segelschiff der Welt. Mit der Kraft des Windes auf einer Gesamtsegelfläche von 5.200 Quadratmetern nimmt das Schiff der Reederei Star Clippers Kurs von Bridgetown auf Barbados nach Lissabon. Während der 17-tägigen Segelkreuzfahrt erwartet die 227 Passagiere nur ein Landgang auf den Azoren.

Ganz ohne Zwischenhalt segelt der Viermaster »Star Flyer« in 21 Tagen von Philipsburg auf St. Maarten nach Lissabon. In den Sommermonaten legen die beiden Großsegler dann im Mittelmeer zu Kreuzfahrten entlang der Amalfiküste, Côte d`Azur und der griechischen Inselwelt ab.

Weitere Informationen www.starclippers.com | Telefon 00800-782 72 547

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Asiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder). Künftig erweitert Star Clippers die Flotte um den Neubau »Flying Clipper«, der die »Royal Clipper«, derzeit im Guinness-Buch der Rekorde als größter Rahsegler der Welt aufgeführt, überragen wird.