Presse Lounge

Kunden oder Projekte – hier sind aktuelle Presse-Informationen und eine Auswahl an Bildmotiven im schnellen Überblick zu finden.

Presseinformationen

Swan Hellenic: Verkauf für neue Expeditions-Kreuzfahrten startet

 

  • Kultmarke SWAN HELLENIC startet jetzt den weltweiten Verkauf für die drei neuen Expeditions-Kreuzfahrtschiffe und gewährt 12 Prozent Provision
  • Frühbucher-Bonus von 20 Prozent und Buchungssicherheit
  • Deutschsprachiger Katalog in Planung 

Bremen, Januar 2021

Pünktlich zur Sonnenfinsternis legt die Reederei SWAN HELLENIC im Dezember zur Premieren-Kreuzfahrt in die Antarktis ab. Jetzt startet der Verkauf für die weltweiten Routen der drei neuen Expeditions-Kreuzfahrtschiffe, die aktuell im finnischen Helsinki gebaut werden.

Für diese drei neuen 5-Sterne-Schiffe gewährt SWAN HELLENIC bis Ende März einen Frühbucher-Vorteil von 20 Prozent. Die Basis-Provision liegt bei 12 Prozent. Zudem ermöglicht SWAN HELLENIC bis 30 Tage vor Reisebeginn kostenfreie Stornierungen. Die möglichen, kostenfreien Umbuchungen werden dann in einen zwei Jahre gültigen Cruise Credit gewandelt.

  • Flüge und Hotel vor Expeditionsbeginn im Reisepreis eingeschlossen

Die künftigen Passagiere sollen nicht nur von Frühbuchervorteilen und einer unproblematischen Storno-Regelung profitieren, sondern auch von den im Reisepreis enthaltenen Hin- und Rückflügen sowie einem Hotelaufenthalt am Starthafen einen Tag vor Beginn einer jeweiligen Expeditions-Kreuzfahrt.

Während SWAN HELLENIC jetzt zum Jahresbeginn den weltweiten Verkauf startet, wird demnächst für den deutschsprachigen Markt zusätzlich ein eigener Katalog veröffentlicht.

  • Taufe der »Minerva« unter den Londoner Tower Bridge

Im Dezember 2021 nimmt die legendäre Marke SWAN HELLENIC mit dem neuen Luxus-Expeditionsschiff »Minerva« wieder Fahrt auf. Die Premieren-Kreuzfahrt des 5-Sterne-Schiffs führt pünktlich nach der Taufe unter den Londoner Tower Bridge in die Antarktis – zur Sonnenfinsternis. Aber SWAN HELLENIC baut nicht nur die »Minerva«, sondern zwei weitere 5-Sterne-Neubauten folgen noch im Jahr 2022.

Unter dem Motto: „Sehen, was andere nicht sehen!“ führen die Routen in die entlegensten Regionen der Erde: Entlang des mächtigen Jenissei-Flusses im Norden Sibiriens, ebenso wie in arktisch und antarktische Gewässer oder in den Südpazifik. Mit skandinavischem Design, weitläufigen Decks, Kabinen mit großen Balkonen, hervorragenden Lektoren und Gastrednern sowie einem All-Inklusive-Konzept setzt SWAN HELLENIC auf Luxus für ein internationales, reiseerfahrenes und kulturinteressiertes Publikum.

Weitere Informationen: www.swanhellenic.com

Swan Hellenic startet ab November 2021 mit drei neuen Expeditions-Kreuzfahrtschiffen zu den entlegensten Regionen der Erde. „Sehen, was andere nicht sehen!“ Die Expeditionen sprechen ein internationales, reiseerfahrenes und kulturinteressiertes Publikum an. Die Neubauten entstehen mit dieselelektrischem Hybridantrieb sowie Batteriepaket und SCR Katalysator auf der Helsinki Shipyard Oy Während die ersten beiden Neubauten »Minerva« und Virgo II (Bauname) mit der Eisklasse PC 5 Platz für 152 Passagiere und 120 Crewmitglieder bieten, kommt ab Ende 2022 ein drittes und größeres Schiff (192 Passagiere, 140 Crewmitglieder, Eisklasse PC 6) hinzu. Alle drei Schiffe bieten Luxus im 5-Sterne-Bereich.

Bildmaterial:

Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Bildmaterial zur Verfügung.

Eine schnelle Auswahl auch unter: www.will-kommunikation.de

 

 

Plantours Kreuzfahrten: Erstmals Flusskreuzfahrten nach Brüssel

 

  • Boutiqueschiff »Sans Souci« für außergewöhnliche Routen mit zwei neuen Reisen ab oder bis Brüssel
  • Vorteil für Passagiere: Übernachtung an Bord in Brüssel

 

Bremen, Januar 2021

Das Boutiqueschiff »Sans Souci« von Plantours Kreuzfahrten läuft im kommenden Juni und Juli erstmals Belgiens Hauptstadt Brüssel an. Nur 81 Passagiere finden an Bord des kleinen Flusskreuzfahrtschiffes Platz, das Dank der Abmessungen Flüsse und Kanäle befahren kann, die anderen Schiffen versperrt bleiben.

 

Während die erste der beiden Routen in Münster startet, endet die Rückreise ab Brüssel in Köln. An beiden Terminen übernachten die Passagiere zur ausführlichen Erkundung Brüssels an Bord der »Sans Souci«. Weitere Ziele der achttägigen Reisen entlang des neuen Fahrtgebietes sind Antwerpen, die niederländische Hafenstadt Vlissingen, das Sturmflutwehr bei Veere und mit Middelburg auch die Hauptstadt der Provinz Zeeland.

 

Termine:         29. Juni und 6. Juli 2021

Preis:              ab 1.399 Euro, inklusive voller Verpflegung an Bord

Storno:            Plantours Kreuzfahrten ermöglicht kostenfreie Stornierungen bis zum 31.03. 2021

 

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

 

Bildmaterial:

 

Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Bildmaterial zur Verfügung.

 

Eine schnelle Auswahl auch unter: www.will-kommunikation.de

Swan Hellenic: Weltweites Wachstum mit neuem USA-Büro

 

  • Kreuzfahrt: Swan Hellenic nur ein Jahr nach Neustart weltweit aufgestellt
  • Neues Büro in Fort Lauderdale für USA, Kanada und Mexiko verantwortlich

 

Düsseldorf, 11. Januar 2021

Weniger als ein Jahr nach dem Neustart ist die Kultmarke SWAN HELLENIC für die künftigen Expeditions-Kreuzfahrten bereits weltweit aufgestellt. Nach Büros in Düsseldorf, London, Monaco, Hongkong sowie Partnerschaften für Indien, Australien und Japan, eröffnet SWAN HELLENIC heute eine Niederlassung in Fort Lauderdale für die wichtigen Märkte in den USA, Kanada und Mexiko. Die Leitung als General Manager übernimmt mit Tom Russel ein exzellent vernetzter Kenner der Kreuzfahrtbranche.

Auch das weitere Team um Tom Russel ist ein Who is Who der Branche: Mitchell Schlesinger als Sales Director, Andrea Corman als Director Customer Relation und Nick Giersdorf als Director Marketing & Digital. Allesamt mit erfolgreichen Stationen bei anderen Expeditions- und Kreuzfahrtreedereien.

Für Alfredo Spadon, Senior Vice President Global Sales and Marketing, mit Sitz in Düsseldorf, ist die Expansion auf den USA-Markt sehr wichtig: „In der Vergangenheit waren die USA von größter Bedeutung für SWAN HELLENIC. Deshalb sind wir sehr stolz auf das versierte Team für diesen sehr wichtigen Markt, um auch hier unseren hohen Standard vertreten zu können.“

Bereits im Dezember nimmt die legendäre Marke SWAN HELLENIC mit dem neuen Luxus-Expeditionsschiff »Minerva« wieder Fahrt auf. Die Premieren-Kreuzfahrt des 5-Sterne-Schiffs führt pünktlich nach der Taufe unter den Londoner Tower Bridge in die Antarktis – zur Sonnenfinsternis. Aber SWAN HELLENIC baut nicht nur die »Minerva«, sondern zwei weitere 5-Sterne-Neubauten folgen noch im Jahr 2022. Alle erbaut auf der Helsinki Shipyard Oy.

Unter dem Motto: „Sehen, was andere nicht sehen!“ führen die Routen in die entlegensten Regionen der Erde: Entlang des mächtigen Jenissei-Flusses im Norden Sibiriens, ebenso wie in arktisch und antarktische Gewässer oder in den Südpazifik. Mit skandinavischem Design, weitläufigen Decks, Kabinen mit großen Balkonen, hervorragenden Lektoren und Gastrednern sowie einem All-Inklusive-Konzept setzt SWAN HELLENIC auf Luxus für ein internationales, reiseerfahrenes und kulturinteressiertes Publikum.

 

Weitere Informationen: www.swanhellenic.com

Swan Hellenic startet ab November 2021 mit drei neuen Expeditions-Kreuzfahrtschiffen zu den entlegensten Regionen der Erde. „Sehen, was andere nicht sehen!“ Die Expeditionen sprechen ein internationales, reiseerfahrenes und kulturinteressiertes Publikum an. Die Neubauten entstehen mit dieselelektrischem Hybridantrieb sowie Batteriepaket und SCR Katalysator auf der Helsinki Shipyard Oy Während die ersten beiden Neubauten »Minerva« und Virgo II (Bauname) mit der Eisklasse PC 5 Platz für 152 Passagiere und 120 Crewmitglieder bieten, kommt ab Ende 2022 ein drittes und größeres Schiff (192 Passagiere, 140 Crewmitglieder, Eisklasse PC 6) hinzu. Alle drei Schiffe bieten Luxus im 5-Sterne-Bereich.

 

Tom Russell, Nord America General Manager

Russell is a recognized expert in new product development, product planning and itinerary development, marketing plan development, consumer marketing, strategic and tactical marketing promotions, successful retail trade distribution strategies and revenue management.

With more than 25 years of senior executive level travel management experience, he is one of the few North America travel executives with direct, hands-on management experience and success in every aspect and segment of the cruise industry.

From deep-water travels to adventure/expedition and river cruising (domestic and international), Russell has had a direct hand in the creation, re-creation and executive management of many successful cruise brands including Silversea Cruises, Silversea Expeditions, Windstar Cruises, Society Expeditions, Cruise West, Sitmar Cruises, Princess Cruises and Uniworld Boutique River Cruises.

Russell attended California State University, where he earned an undergraduate degree in Marketing and an MBA focused on Operations and Finance.

Mitchell J. Schlesinger, Sales Nord America Director

Schlesinger has an extremely diverse career in the travel industry and is best known for his innovative and creative approaches in prominent roles as a senior sales & marketing executive at prominent cruise brands; Norwegian Cruise Line, Costa Cruises, Orient Lines, Voyages to Antiquity.

As one of a few select cruise executives with in-depth experience in both the small and medium ship worldwide immersive destination as well as mega-ship contemporary segments, brings unique perspectives to his analysis of industry trends and developments.

Schlesinger has co-authored the book; “Marketing and Sales Prescriptions for Today’s Economy and Beyond, an RX for Travel Agents to More Effectively Use Their Dollars & Sense”. He also provides ongoing sales and marketing education to the travel agency community through his articles focused on “Clients for Life”.

Andrea Corman, Customer Relations Director

Having worked in all sectors of the cruise & travel industry, with a special focus on providing best-in-class service excellence, she will leverage her extensive background to support and grow Swan Hellenic’s presence in North America.

Corman will manage the newly established contact centre for consumers and travel agencies, working closely with the global Marketing, Sales and Operations team to ensure top-notch service throughout the customers‘ journey ashore, during, and after a voyage.

Before joining Swan Hellenic, Corman was the North America Sales Manager with Rescompany Services Ltd, a travel technology company, and Guest Services Director with Voyages to Antiquity of Oxford, UK, with operational offices in Ft. Lauderdale, FL. Corman, who has visited all seven continents, has held senior Product Development and Customer relationship roles with both large, and entrepreneurial travel and cruise organizations. Such as Oceania Cruises, Uniworld River Cruises, Vantage Deluxe World Travel, Orient Lines, Silversea, and Frontier Expedition Cruises.

Nick Giersdorf, Marketing and Digital Director

Giersdorf has been a Digital Strategist for over 12 years, with progressive experience in direction, design and production of digital marketing. He has developed various strategic marketing programs that drive brand and product awareness, boosting profitability and optimizing conversion rates.

A strong thought leader; Giersdorf is able to identify digital marketing trends, new technologies, evolving best practices, competitor activity, and testing opportunities that help drive untapped revenue.

Having the distinction of working with top travel Industry clients (Hurtigruten, Uniworld, Scenic Cruises, Ponant, Trafalgar, Windstar, Paul Gauguin Cruises, Holland America, Seabourn, Insight Vacations, Contiki, Starwood Hotels, Vantage Deluxe Travel).

Prior to Swal Hellenic Giersdorf was the CMTO at Global Voyages Group, the Web Executive (NA) at Hurtigruten Pluss AS in Oslo, a producer at OnRequest Images and the Studio Manager at Peak Creative Media (Gold Magellan Award Winner – The Travel Weekly Magellan Awards).

 

Costa Crociere plant die Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs ab 31. Januar 2021 mit der Costa Deliziosa

Genua / Hamburg, 5. Januar 2021

Ab dem 31. Januar 2021 legt Costa Crociere wieder zu Kreuzfahrten ab. Vor dem Hintergrund der aktuellen und weiterhin wechselhaften Situation und den daraus folgenden Maßnahmen zur Eindämmung der Covid 19-Pandemie hat Costa Crociere entschieden, die ursprünglich für den 7. bis 31. Januar 2021 geplanten Kreuzfahrten nicht durchzuführen.

Für den Neustart setzt Costa auf die Costa Deliziosa, um den Passagieren sowohl die schönsten Orte Italiens mit einer 7-tägigen Reiseroute zu ermöglichen als auch zusätzliche 3- oder 4-tägige Minikreuzfahrten anzubieten.

Dabei ersetzt die Costa Deliziosa, als eines der schönsten und komfortabelsten Schiffe der Flotte, die ursprünglich für dieses Fahrtgebiet eingesetzte Costa Smeralda. Gleichzeitig ermöglicht die Costa Deliziosa eine größere Flexibilität, um eventuelle Routenänderungen aufgrund lokaler Covid 19-Beschränkungen auch kurzfristig umsetzen zu können. Die Costa Smeralda wird für einige Wochen pausieren, neue Einsätze für das Schiff werden in Kürze bekanntgegeben.

Costa informiert umgehend alle Reisebüros und Gäste.

Weitere Informationen: www.costakreuzfahrten.de oder in jedem guten Reisebüro

 

Pressekontakt Costa Kreuzfahrten:
Costa Kreuzfahrten Niederlassung der Costa Crociere S.p.A.
Hanja Maria Richter
Am Sandtorkai 39
20457 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 30239502 * E-Mail: hanjamaria.richter@de.costa.it

 

Swan Hellenic: Weltweites Wachstum für Expeditions-Kreuzfahrten

 

  • Kreuzfahrt: Swan Hellenic vereinbart strategische Partnerschaft in Indien
  • Premieren-Kreuzfahrt: Erste Expedition der »Minerva« zur Sonnenfinsternis

 

Bremen, Dezember 2020

Im Dezember kommenden Jahres nimmt die legendäre Marke SWAN HELLENIC mit dem neuen Luxus-Expeditionsschiff »Minerva« wieder Fahrt auf. Die Premieren-Kreuzfahrt des 5-Sterne-Schiffs führt pünktlich nach der Taufe unter den Londoner Tower Bridge in die Antarktis – zur Sonnenfinsternis. Aber SWAN HELLENIC baut nicht nur die »Minerva«, sondern zwei weitere 5-Sterne-Neubauten folgen noch im Jahr 2022. Jetzt hat CEO Andrea Zito für die weltweite Expansion eine strategische Partnerschaft mit TRAVEL PLANNERS aus Indien unterzeichnet. TRAVEL PLANNERS bietet seit mehr als 30 Jahren höchste Standards im Reise- und Tourismussektor Indiens.

Andrea Zito: „Wir sind vom aktuellen und künftigen Potenzial des indischen Marktes überzeugt. Mit TRAVEL PLANNERS wissen wir nicht nur einen absoluten Experten an unserer Seite, sondern können Gäste aus den großen Städten des Subkontinents zu sämtlichen Expeditionszielen unserer Flotte bringen.“

TRAVEL PLANNERS Geschäftsführer S.S. Dasgupta: „Wir fühlen uns geehrt, ein wegweisendes Unternehmen für kulturelle Expeditions-Kreuzfahrten unterstützen zu können und wissen um die wachsende Zahl indischer Reisender, denen wir ab sofort erstaunliche und relativ unerforschte Destinationen anbieten können.“

TRAVEL PLANNERS ist seit mehr als 30 Jahren im Reise- und Tourismussektor tätig. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Kalkutta ist spezialisiert auf Expeditionen und Reisen zu exotischen Zielen für anspruchsvolle Kunden aus Indien.

Diese neue Partnerschaft unterstützt die strategische weltweite Ausrichtung von SWAN HELLENIC. Zuvor konnte Andrea Zito eine ähnliche Vereinbarung mit der TAM Wing Kun Holding unterzeichnen, um die asiatischen Märkte in Hongkong, Taiwan, China, Singapur, Malaysia und Thailand zu erreichen.

Due Kultmarke SWAN HELLENIC steht seit 70 Jahren für Kultur- und Expeditions-Kreuzfahrten. Und nimmt wieder an Fahrt auf: Gleich drei neue Expeditions-Kreuzfahrtschiffe entstehen in Finnlands Hauptstadt Helsinki. Bereits ab Ende 2021 legt die »Minerva« zur ersten Expeditions-Kreuzfahrt ab. Motto: „Sehen, was andere nicht sehen!“ Für die 152 Passagiere führen die Routen in die entlegensten Regionen der Erde: Entlang des mächtigen Jenissei-Flusses im Norden Sibiriens, ebenso wie in arktisch und antarktische Gewässer oder in den Südpazifik. Mit skandinavischem Design, weitläufigen Decks, Kabinen mit großen Balkonen, hervorragenden Lektoren und Gastrednern sowie einem All-Inklusive-Konzept setzt SWAN HELLENIC auf Luxus für ein internationales, reiseerfahrenes und kulturinteressiertes Publikum.

Weitere Informationen: www.swanhellenic.com

Swan Hellenic startet ab November 2021 mit drei neuen Expeditions-Kreuzfahrtschiffen zu den entlegensten Regionen der Erde. „Sehen, was andere nicht sehen!“ Die Expeditionen sprechen ein internationales, reiseerfahrenes und kulturinteressiertes Publikum an. Die Neubauten entstehen mit dieselelektrischem Hybridantrieb sowie Batteriepaket und SCR Katalysator auf der Helsinki Shipyard Oy Während die ersten beiden Neubauten »Minerva« und Virgo II (Bauname) mit der Eisklasse PC 5 Platz für 152 Passagiere und 120 Crewmitglieder bieten, kommt ab Ende 2022 ein drittes und größeres Schiff (192 Passagiere, 140 Crewmitglieder, Eisklasse PC 6) hinzu. Alle drei Schiffe bieten Luxus im 5-Sterne-Bereich.

Plantours Kreuzfahrten: Längere Flusskreuzfahrten in Deutschland

 

  • Neubau »Lady Diletta«: neuer Fahrplan mit innerdeutschen Routen und neuen zehntägigen Flusskreuzfahrten ab und bis Regensburg
  • Erstes Schiff mit speziellen und günstigeren Kabinen für Alleinreisende

Bremen, Dezember 2020

Mit dem neuen Flussschiff »Lady Diletta« setzt Plantours Kreuzfahrten im kommenden Jahr erstmals auf längere und zudem komplett innerdeutsche Routen: An sechs Terminen zwischen Mai und September 2021 starten oder enden die neuen Flusskreuzfahrten in Regensburg. Der Fahrplan führt zu einigen der schönsten und geschichtsträchtigsten deutschen Städte. Bei den Reisen ab oder bis Düsseldorf stehen der Romantische Rhein oder die 3-Flüsse-Fahrt mit Rhein, Main sowie dem Main-Donau-Kanal im Mittelpunkt.

Das erst im Sommer in Dienst gestellte 4-Sterne-Plus-Schiff hat – einzigartig auf Flussschiffen – elf spezielle Einzelkabinen, um Alleinreisenden günstige Kreuzfahrten zu ermöglichen. Ebenfalls neu und auf Flussschiffen eine Rarität: Die Suiten der »Lady Diletta« haben echte Balkone mit Tisch und Stühlen.

Termine:         Sechs Termine zwischen Mai und September 2021

Preis:              ab 1.599 Euro, inklusive voller Verpflegung an Bord

Storno:            Plantours Kreuzfahrten ermöglicht kostenfreie Stornierungen bis zum 31.01. 2021

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

Bildmaterial:

Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Bildmaterial zur Verfügung.

Eine schnelle Auswahl auch unter: www.will-kommunikation.de

Swan Hellenic: Kultmarke kehrt mit Expeditions-Kreuzfahrten zurück

 

  • Kreuzfahrt: Swan Hellenic startet in 2021 und 2022 mit drei neuen Expeditions-Kreuzfahrtschiffen in die entlegensten Regionen der Erde
  • Neubauten im 5-Sterne-Bereich entstehen auf Schiffswerft in Helsinki
  • Ab sofort Neubau »Minerva« bei virtuellem Schiffsrundgang entdecken 

Bremen, Dezember 2020

Der Firmenname ist eine Kultmarke: Seit 70 Jahren steht Swan Hellenic für Kultur- und Expeditions-Kreuzfahrten. Jetzt nimmt Swan Hellenic wieder an Fahrt auf: Gleich drei neue Expeditions-Kreuzfahrtschiffe entstehen in Finnlands Hauptstadt Helsinki. Bereits ab Ende 2021 legt die »Minerva« zur ersten Expeditions-Kreuzfahrt ab. Motto: „Sehen, was andere nicht sehen!“ Für die 152 Passagiere führen die Routen in die entlegensten Regionen der Erde: Entlang des mächtigen Jenissei-Flusses im Norden Sibiriens, ebenso wie in arktisch und antarktische Gewässer oder in den Südpazifik.

Mit skandinavischem Design, weitläufigen Decks, Kabinen mit großen Balkonen, hervorragenden Lektoren und Gastrednern sowie einem All-Inklusive-Konzept setzt Swan Hellenic auf Luxus für ein internationales, reiseerfahrenes und kulturinteressiertes Publikum. Bereits die Premierenreise des ersten Neubaus »Minerva« – zwei weitere Expeditionsschiffe folgen in 2022 – ist ein Once in a Lifetime-Erlebnis: es geht zur Sonnenfinsternis in die Antarktis.

Für die Neubauten von Swan Hellenic gilt: Den Fokus stets auf die grandiosen Naturschauspiele der Expeditionsziele zu richten. Dennoch heute ein Video zur virtuellen Schiffsbesichtigung des ersten Neubaus »Minerva«: Im skandinavischen Stil gehalten und mit der architektonischen Handschrift von Tillberg Design entworfen, geht es bereits im nächsten November in die Antarktis.

https://swanhellenic.filecamp.com/s/Swan_Hellenic_PR/fo/u0UwV7Q4UksHBSHP/fi/LIjL0QI56HsFqdFg

Weitere Informationen: www.swanhellenic.com

Swan Hellenic startet ab November 2021 mit drei neuen Expeditions-Kreuzfahrtschiffen zu den entlegensten Regionen der Erde. „Sehen, was andere nicht sehen!“ Die Expeditionen sprechen ein internationales, reiseerfahrenes und kulturinteressiertes Publikum an. Die Neubauten entstehen mit dieselelektrischem Hybridantrieb sowie Batteriepaket und SCR Katalysator auf der Helsinki Shipyard Oy Während die ersten beiden Neubauten »Minerva« und Virgo II (Bauname) mit der Eisklasse PC 5 Platz für 152 Passagiere und 120 Crewmitglieder bieten, kommt ab Ende 2022 ein drittes und größeres Schiff (192 Passagiere, 140 Crewmitglieder, Eisklasse PC 6) hinzu. Alle drei Schiffe bieten Luxus im 5-Sterne-Bereich.

Plantours Kreuzfahrten: Einziges Schiff auf den Großen Seen

 

  • Plantours Kreuzfahrten steuert mit der MS »Hamburg« als einziges deutsches Kreuzfahrtschiff in 2021 die Großen Seen in den USA und Kanada an
  • Möglich wird dieses durch die bauliche Sonderanfertigung des kleinsten Kreuzfahrtschiff Deutschlands

Bremen, November 2020

Als einziges deutschsprachig geführtes Kreuzfahrtschiff steuert MS »Hamburg« im kommenden Herbst die Großen Seen in Kanada und den USA an. Pünktlich zum Start des Indian Summers starten die beiden 18-tägigen Reisen des kleinsten Kreuzfahrtschiff Deutschlands in Montréal. Während für größere Kreuzfahrtschiffe hier die Fahrten enden, gleitet MS »Hamburg« den mächtigen St. Lorenz Strom weiter hinauf. Für die maximal 400 Passagiere führen die See-Fahrten nicht nur zu beeindruckenden Naturschauplätzen wie den Niagarafällen, der Region um die Thousand Islands mit den im Herbst farbenprächtigen Wäldern, sondern auch zu Metropolen wie Chicago, Toronto, Detroit und Cleveland. Dazu kommenden spannende Ausflüge in das Henry Ford- und Harley Davidson-Museum.

MS »Hamburg« von Plantours Kreuzfahrten wurde speziell für die Fahrten auf den Großen Seen konzipiert: Die Abmessungen und Aufbauten des Schiffes ermöglichen die Passagen durch die 15 riesigen Schleusen am St. Lorenz Strom und den Großen Seen. So kann der Kapitän bei Bedarf Teile der Kommandobrücke einfahren, um zentimetergenau in die Schleusenkammern zu navigieren.

Interessant: Seit der Wahl zum US-Präsidenten steigen die Buchungsanfragen für diese Reisen in die USA und nach Kanada.

Termine:         19.09. bis 06.10.2021 und 05.10. bis 22.10.2021

Preis:              ab 4.389 Euro inklusive Flügen ab und bis Deutschland

Storno:            Plantours Kreuzfahrten ermöglicht kostenfreie Stornierungen bis zum                  31. März 2021

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

 

Bildmaterial:

Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches zur Verfügung.

Eine schnelle Auswahl auch unter: www.will-kommunikation.de

Star Clippers: Mehr Segel-Kreuzfahrten im Mittelmeer ab 2022

 

  • Weltgrößter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten startet ab Sommer 2022 mit allen drei Schiffen zu unterschiedlichen Mittelmeer-Törns
  • Hohe Nachfrage: Viermaster »Star Clipper« kehrt aus Asien zurück

Oktober 2020

Star Clippers, weltgrößter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten, verstärkt ab Sommer 2022 seine Präsenz im Mittelmeer. Neben dem Fünfmaster »Royal Clipper«, dem größten Vollschiff der Welt, setzen dann auch die Schwesterschiffe »Star Clipper« und »Star Flyer« im westlichen Mittelmeer und vor den Kykladen die Segel.

Star Clippers, mehrfach mit dem Green Cruise Award ausgezeichnet, bringt somit alle drei Großsegler in den Sommermonaten zurück nach Europa. Dafür kreuzt die »Star Flyer« bis zum April 2021 vorerst zum letzten Mal vor Bali und den Inseln Thailands.

„Auch wenn wir mit Wehmut das spannende Segelrevier in Asien bald verlassen, freuen wir uns über die sehr starke Nachfrage nach unseren Routen im Mittelmeer und kommen so den Wünschen unserer Gäste und auch unserer Partner nach“, erklärt Reeder Mikael Krafft die neuen Fahrpläne und die Fokussierung auf das Mittelmeer während der Sommermonate. St. Tropez, die Amalfiküste, Kroatien, Venedig und Cannes zählen dann zu den Zielen und Starthäfen der imposanten Großsegler. Die neuen Routen sind ab sofort buchbar.

  • Star Clippers als „World´s Leading Green Cruise” ausgezeichnet

Laut Wall Street Journal sind es die Oscars der Reisebranche: Die World Travel Awards. Star Clippers erhielt von dieser Tourismusvereinigung erneut den Titel „World´s Leading Green Cruise“ verliehen. Der weltweit anerkannte Berlitz Guide wählte Star Clippers unter die Top Ten der Boutiqueschiffe, der Conde Nast Traveller empfiehlt das abwechslungsreiche Asienprogramm der »Star Clipper«.

 

Weitere Informationen www.starclippers.com | Telefon 00800-782 72 547

 

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Asiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 166 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder).

 

Bildmaterial: Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Foto-Material zu Star Clippers und der Segelflotte zur Verfügung. Dazu bitte einfach Kurs auf www.starclippers.com nehmen und unter Presseanfragen (siehe untere Zeile der Homepage) die gewünschten Motive auswählen.

Bitte die Groß- und Kleinschreibung für den Eintritt in diesen Bereich beachten.

Login: EUROAGENT            Password: starclippersEURO

 

 

Plantours Kreuzfahrten: Expeditions-Kreuzfahrten auf dem Fluss

 

  • Flussschiff im kommenden Jahr zwei Mal auf der Peene, dem Amazonas des Nordes
  • MS »Sans Souci« nimmt Kurs auf Peene, Greifswalder Bodden und Ostsee

Bremen, Oktober 2020

Es ist eine Flussreise der besonderen Art: Gleich zwei Mal nimmt MS »Sans Souci« für Plantours Kreuzfahrten im kommenden Jahr Kurs auf der Peene, dem Amazonas des Nordens. Im Juni und Oktober gleitet das kleine Boutique-Schiff den Küstenstrom hinauf, 85 Kilometer landeinwärts bis zum Kummerower See. Kaum ein Fluss in Deutschland ist von so viel wilder Natur umgeben wie die Peene.

Ein Naturerlebnis für die maximal 81 Gäste an Bord. Weitere Attraktionen der in Stralsund startenden und endenden siebentägigen „Fluss-Expedition“ sind die Passage auf der Ostsee nach Hiddensee mit anschließender Planwagenfahrt sowie das Kreuzen auf dem Greifswalder Bodden. Neben Hiddensee und Stralsund stehen auch Anklam, Wolgast, Lauterbach und die Kaiserbäder auf Usedom auf dem Fahrplan.

 

MS »Sans Souci« auf der Peene:

Termine: 2. Juni und 5. Oktober 2021

Ab 1.199 Euro pro Person in der Zweibett-Außenkabine

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

 

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

 

Bildmaterial:

Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches zur Verfügung.

Eine schnelle Auswahl auch unter: www.will-kommunikation.de