Herbstferien: Schiffe gucken mit der Familie in Papenburg

  • Zwei spektakuläre Neubauten auf der weltberühmten Meyer Werft
  • Besucherzentrum, Museumsschiffe und neue Maritime Erlebniswelt

Papenburg, Oktober 2022

Pünktlich zum Start der Herbstferien empfängt Papenburg Gäste aus ganz Deutschland zum „Schiffe gucken“. Denn gleich zwei spektakuläre Kreuzfahrtschiffe sind auf der Meyer Werft zu bestaunen: Der 345 Meter lange Neubau „Arvia“ hat bereits vor den großen Hallen festgemacht. Gäste des Besucherzentrum der Werft können zusätzlich die Entstehung eines der modernsten und luxuriösesten Kreuzfahrtschiffe der Welt bestaunen: Die „Silver Nova“, ausgestattet mit Brennstoffzellen, zeigt eindrucksvoll den Stand modernster Technik.

Entlang der Kanäle im Papenburger Stadtzentrum warten historische Museumsschiffe, dazu die neue Maritime Erlebniswelt, die die Geschichte Papenburgs als weltweit führenden Standort für Schiffbau erklärt. Ideal für einen Tagesausflug oder ein Wochenende mit ergänzenden Fahrradausflügen.

Papenburg und das Besucherzentrum der Meyer Werft zählen zu den Top-Reisezielen Niedersachsens und richten sich sowohl an Paare, als auch Familien und Gruppen. Neben den individuellen Besuchen (14 Euro für Erwachsene, 8 Euro für Kinder und Jugendliche) sind auch eine Premium-Tour mit einer ergänzenden Fahrt zu sonst unzugänglichen Bereichen der Werft oder das Übernachtungsangebot „Zu Besuch bei den Ozeanriesen“ mit einem Aufenthalt in Papenburg buchbar.

Weitere Informationen:

www.besucherzentrum-meyerwerft.de

www.maritime-erlebniswelt.de

www.papenburg-marketing.de

Die Papenburg Marketing GmbH, aus der Papenburg Tourismus GmbH entstanden, fördert das touristische Leben Papenburgs und vermarktet die Stadt als attraktive Destination. Dazu zählt die Entwicklung inhaltlicher und strategischer Konzepte, neuer Angebote sowie Eventreihen. Darüber hinaus betreibt die Papenburg Marketing GmbH das Besucherzentrum der Meyer Werft: Dieses hat sich mit jährlich rund 250.000 Gästen zu einem Besuchermagneten entwickelt und zählt zu den Top-Reisezielen in Niedersachsen.

Meyer Werft: Erstmals Rallye für Kinder und Familien im Besucherzentrum

Das Besucherzentrum der Papenburger Meyer Werft lässt in diesen Sommerferien erstmals ein neues Programm für Kinder und Familien vom Stapel laufen: Die neue kindgerechte und abwechslungsreiche Rallye mit Maskottchen „Kalle Kreuzer“ durch die 3.500 Quadratmeter große Erlebnisausstellung vermittelt spielerisch modernen Schiffbau.

„Das Besucherzentrum der Meyer Werft ist das ganze Jahr über ein Ziel für viele Familien mit Kindern. Speziell für die Sommerferien haben wir die Ausstellung mit der neuen Rallye altersgerecht aufbereitet“, erklärt Thorsten Eden, Leiter Guest Experience. Der Bau von Kreuzfahrtschiffen mit modernster Technologie wird so für Eltern und Kinder gleichermaßen ein eindrucksvolles Erlebnis, das leicht verständlich vermittelt wird. Das Besucherzentrum zählt zu den Top-Reisezielen Norddeutschlands.

Aktuell entsteht auf der Meyer Werft auch das modernste Kreuzfahrtschiff der Welt mit der erstmaligen Kombination von Flüssigerdgas (LNG) und dem größten Brennstoffzellen-System für Schiffe, das einen emissionsfreien Betrieb in den angelaufenen Häfen ermöglichen wird. Dazu ist ab sofort auch ein echtes Brennstoffzellen-Modul zu bestaunen, das Freudenberg e-Power Systems als Partner der Meyer Werft öffentlich macht.

Neben den individuellen Besuchen (13 Euro für Erwachsene, 7,50 Euro für Kinder und Jugendliche) sind auch eine Premium-Tour mit einer ergänzenden Fahrt zu sonst unzugänglichen Bereichen der Werft oder das Übernachtungsangebot „Zu Besuch bei den Ozeanriesen“ mit einem Aufenthalt in Papenburg buchbar.

Weitere Informationen und Preise:  www.besucherzentrum-meyerwerft.de

Kreuzfahrt: Besuch beim modernsten Schiff der Welt

  • Top-Reiseziel in Niedersachsen bietet in diesem Sommer ein Novum
  • Ideales Ausflugsziel für Urlauber im Norden Deutschlands 

Papenburg, Juli 2022

Auf der Papenburger Meyer Werft entsteht aktuell das modernste Kreuzfahrtschiff der Welt – mit der erstmaligen Kombination von Flüssiggas (LNG) und dem größten Brennstoffzellen-System (4 Megawatt) für Schiffe, das einen emissionsfreien Betrieb in den angelaufenen Häfen ermöglichen wird. Wie entsteht ein neues Kreuzfahrtschiff, welche Technologien prägen die Kreuzfahrt von Morgen? Das Besucherzentrum der Meyer Werft bietet anlässlich des Neubaus »Silver Nova« für Silversea Cruises in den kommenden Monaten sogar den Blick in beide große Bauhallen. „Wir zeigen unseren Gästen mit diesem Neubau eine weltweite Neuheit“, so Thorsten Eden, Leiter Guests Experience, „und geben Einblicke in den Schiffbau der Zukunft.“

Dazu kommt der individuelle Besuch der 3.500 qm großen Erlebnisausstellung, die abwechslungsreich und detailliert über die Historie und den heutigen Hightech-Schiffbau informiert. Gleichzeitig ist ab sofort auch ein echtes Brennstoffzellen-Modul zu bestaunen, das Freudenberg e-Power Systems als Partner der Meyer Werft öffentlich macht.

Das Besucherzentrum zählt zu den Top-Reisezielen Niedersachsens und richtet sich sowohl an Paare, als auch Familien und Gruppen. Neben den individuellen Besuchen (14 Euro für Erwachsene, 8 Euro für Kinder und Jugendliche) sind auch eine Premium-Tour mit einer ergänzenden Fahrt zu sonst unzugänglichen Bereichen der Werft oder das Übernachtungsangebot „Zu Besuch bei den Ozeanriesen“ mit einem Aufenthalt in Papenburg buchbar.

Weitere Informationen und Preise:  www.besucherzentrum-meyerwerft.de

Die Papenburg Marketing GmbH, aus der Papenburg Tourismus GmbH entstanden, fördert das touristische Leben Papenburgs und vermarktet die Stadt als attraktive Destination. Dazu zählt die Entwicklung inhaltlicher und strategischer Konzepte, neuer Angebote sowie Eventreihen. Darüber hinaus betreibt die Papenburg Marketing GmbH das Besucherzentrum der Meyer Werft: Dieses hat sich mit jährlich rund 250.000 Gästen zu einem Besuchermagneten entwickelt und zählt zu den Top-Reisezielen in Niedersachsen.

Einladung zur Pressereise nach Papenburg

Moin aus Papenburg!

Ja, genau – aus Papenburg kommen die Ozeanriesen.

Aus einer Stadt, in der ein knackiges „Moin“ als ein komplettes Gespräch gilt und jährlich mehr als 250.000 Besucher auf der weltberühmten Meyer Werft staunen.

Papenburg ist aber mehr, sogar viel mehr als Schiffbau. Die südlichste Seehafenstadt Deutschlands ist ein starker Magnet für modernen Tourismus und eines der Top-Reiseziele in Norddeutschland.

Jetzt stellt sich Papenburg für den Tourismus neu auf: Mit neuen Themen zur Nachhaltigkeit, neuen Attraktionen und Zeitreisen.

Mit einer Zeitreise in der neu geschaffenen `Maritimen Erlebniswelt´, mit einem Pilotprojekt für nachhaltigen Tourismus auf dem zentralen Campingplatz der Stadt. Mit dem erstmals stattfindendem `Treffen der Legenden´, wenn sich die ältesten und noch fahrbereiten Schiffe der Meyer Werft präsentieren und der hautnahen Begegnung mit der Siedlungsgeschichte einer Stadt, die sich von wenigen Katen im Moor zu einem Hightech-Standort entwickelt hat.

Wie entwickelt sich der Schiffbau zu mehr Nachhaltigkeit? Seien Sie dabei, wenn auf der Meyer Werft der erste Kreuzfahrt-Neubau mit Brennstoffzellen-Einsatz entsteht.

Und nicht zuletzt steht in fast jeder Küche Deutschlands ein Produkt aus Papenburg: 80 Millionen Kräutertöpfe produziert die Papenburger Gartenbau Zentrale jährlich.

Bitte finden Sie anbei das geplante Programm der Medienreise Papenburg, zu der wir Sie im Namen der Papenburg Marketing GmbH und LGS Papenburg gGmbH recht herzlich einladen.

Donnerstag, 8. September bis Samstag, 10. September 2022

Selbstverständlich werden sowohl die Kosten für die An- und Abreise per Bahn, die Hotelübernachtungen inklusive Verpflegung sowie das Medienreisen-Programm komplett übernommen. Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!

Anmeldungen bitte per E-Mail an info@will-kommunikation.de oder telefonisch unter 0421 – 333 98 28

Papenburg: Neues Programm und Präsenz in vielen Küchen

 

  • Die modernsten Kreuzfahrtschiffe der Welt entstehen in Papenburg, neue Premium-Führungen über das Werftgelände der Meyer Werft
  • Neue Moorwanderungen, E-Bike-Touren und eine maritime Erlebniswelt 

Papenburg, Februar 2022

In Papenburg entstehen die modernsten Kreuzfahrtschiffe der Welt. Jetzt veröffentlicht die südlichste Hafenstadt Deutschlands ihr neues Programm: Der „Erlebniskompass“ zeigt nicht nur den Weg in das spektakuläre Besucherzentrum der Meyer Werft, sondern führt auch zu naturnahen Moorwanderungen und Fahrradtouren durch das Emsland. Neu ist zudem eine Premium-Tour: Damit verbindet die Papenburg Marketing GmbH erstmals eine sonst nicht mögliche Rundfahrt über das Werftgelände der Meyer Werft mit einem exklusiven Eintritt in das Besucherzentrum und spektakulärem Blick in die riesigen Montagehallen für Kreuzfahrtschiffe.

Rund 250.000 Gäste zählt das Besucherzentrum der Meyer Werft jährlich und gilt damit als eines der Top-Reiseziele in Niedersachsen. „Wir sind dabei für individuelle Urlauber und Gruppenreisende gleichermaßen attraktiv und abwechslungsreich“, so Geschäftsführer Dennis Hillmer. „Unsere Bandbreite geht weit über die Werft hinaus, mit E-Bike-Touren, Hafenrundfahrten, den Museumsschiffen entlang der maritimen Meile und nicht zuletzt steht fast in jeder deutschen Küche ein Produkt aus Papenburg. Denn 90 Millionen Kräutertöpfe und 40 Millionen Salatgurken stammen jährlich aus unserer Stadt.“

Weitere Informationen zum „Erlebniskompass“ Papenburg und das neue Programm unter: www.papenburg-marketing.de

Die Papenburg Marketing GmbH, aus der Papenburg Tourismus GmbH entstanden, fördert das touristische Leben Papenburgs und vermarktet die Stadt als attraktive Destination. Dazu zählt die Entwicklung inhaltlicher und strategischer Konzepte, neuer Angebote sowie Eventreihen. Darüber hinaus betreibt die Papenburg Marketing GmbH das Besucherzentrum der Meyer Werft: Dieses hat sich mit jährlich rund 250.000 Gästen zu einem Besuchermagneten entwickelt und zählt zu den Top-Reisezielen in Niedersachsen.

 

Papenburg und Meyer Werft wollen noch mehr Gruppenreisen

 

  • Dennis Hillmer weiterer Geschäftsführer der Papenburg Marketing GmbH

Papenburg, Oktober 2021

Bereits jetzt zählt das Besucherzentrum der Papenburger Meyer Werft mit jährlich 250.000 zu den Top-Reisezielen in Niedersachsen. Künftig soll der touristische Vertrieb noch breiter aufgestellt werden. Der bisherige, alleinige Geschäftsführer Kai Nehe holt deshalb mit Dennis Hillmer einen weiten Geschäftsführer in die Papenburg Marketing GmbH.

Kai Nehe: „Wir werden unser ohnehin breites Angebot von Radtourismus, über Kultur und Kreuzfahrt noch attraktiver gestalten und mit Dennis Hillmer bundesweit vermarkten. Gruppenreisen sind bislang ein wichtiger Faktor, den wir weiter stärken und ausbauen werden.“

Dennis Hillmer leitet bereits seit Beginn des letzten Jahres und auch künftig die ebenfalls in Papenburg ansässigen Reiseveranstalter Sea Side Story und Lighthouse Travel – an beiden ist die Papenburg Marketing GmbH beteiligt – und war zuvor über ein Jahrzehnt in Führungspositionen beim Busreise-Veranstalter Auto-Fischer-Reisen und der Reiseallianz.

Weitere Informationen und Preise:  www.besucherzentrum-meyerwerft.de

Die Papenburg Marketing GmbH, aus der Papenburg Tourismus GmbH entstanden, fördert das touristische Leben Papenburgs und vermarktet die Stadt als attraktive Destination. Dazu zählt die Entwicklung inhaltlicher und strategischer Konzepte, neuer Angebote sowie Eventreihen. Darüber hinaus betreibt die Papenburg Marketing GmbH das Besucherzentrum der Meyer Werft: Dieses hat sich mit jährlich rund 250.000 Gästen zu einem Besuchermagneten entwickelt und zählt zu den Top-Reisezielen in Niedersachsen.

 

Kreuzfahrt: Besucherzentrum der Meyer Werft geöffnet

 

  • Besucherzentraum der Papenburger MEYER WERFT mit Blick auf den Neubau AIDAcosma
  • Erstmals öffnet sich in der Erlebnis-Ausstellung auch eine neue Kabine des künftigen Kreuzfahrtschiffs DISNEY WISH

Papenburg, Juni 2021

Weltweit nimmt die Kreuzfahrtbranche langsam wieder Fahrt auf. Passend dazu öffnet jetzt auch das Besucherzentrum der Papenburger MEYER WERFT. Die Gäste können dabei nicht nur den Neubau AIDAcosma in der riesigen Werfthalle bestaunen, sondern auch einen ersten exklusiven Blick in eine neue Kabine des künftigen Kreuzfahrtschiffes DISNEY WISH werfen, die ebenfalls in Papenburg auf Kiel gelegt wurde.

Mit mehr als 250.000 Gästen zählt die Erlebnis-Ausstellung zu den Top-Reisezielen in Norddeutschland. „Auch deshalb haben wir zum Neustart das Konzept geändert, um speziell den Bus- und Gruppenreisen gerecht zu werden“, so Kai Nehe, Geschäftsführer Papenburg Marketing und Betreiber des Besucherzentrums.

  • Neues Konzept speziell für Gruppenreisen geeignet

Wurden die Besucher bisher von Gästebetreuern in Gruppen durch die Erlebnisausstellung geführt, ist zum Neustart das selbständige Entdecken der Exponate möglich. Mit doppeltem Vorteil: Die Gäste können sich je nach Interesse den unterschiedlichen Themenbereichen intensiv widmen und gleichzeitig werden die für die Covid 19-Situation notwendigen Abstandsregelungen umgesetzt.

Der Zutritt zum Besucherzentrum MEYER WERFT ist ausschließlich mit einer FFP2- oder OP-Maske möglich. Sollte der Inzidenzwert im Landkreis Emsland auf über 35 steigen, ist zudem ein Nachweis über ein negatives Corona-Schnelltest-Ergebnis notwendig. Parkplätze für Busse und Pkw sind in ausreichender Zahl direkt an der MEYER WERFT vorhanden.

Weitere Informationen und Preise:  www.besucherzentrum-meyerwerft.de

Die Papenburg Marketing GmbH, aus der Papenburg Tourismus GmbH entstanden, fördert das touristische Leben Papenburgs und vermarktet die Stadt als attraktive Destination. Dazu zählt die Entwicklung inhaltlicher und strategischer Konzepte, neuer Angebote sowie Eventreihen. Darüber hinaus betreibt die Papenburg Marketing GmbH das Besucherzentrum der Meyer Werft: Dieses hat sich mit jährlich rund 250.000 Gästen zu einem Besuchermagneten entwickelt und zählt zu den Top-Reisezielen in Niedersachsen.

Ferienbeginn: Den Bau von zwei Kreuzfahrtschiffen erleben

 

  • Für Familien und Kreuzfahrt-Fans sind im Besucherzentrum der Papenburger Meyer Werft derzeit zwei Neubauten hautnah zu bestaunen

Papenburg, Oktober 2020

Staunen und träumen: Pünktlich zu Beginn der Herbstferien sind im Besucherzentrum der Papenburger Meyer Werft gleich zwei neue Kreuzfahrtschiffe hautnah zu erleben. Die „AIDAcosma“ für die Reederei AIDA Cruises und die 347 Meter lange „Odyssey of the Seas“ für die US-Reederei Royal Caribbean International. Beide Schiffe sind fast fertig gestellt. So nah sind Ozeanriesen derzeit fast nirgendwo auf der Welt zu bestaunen.

Unabhängig vom Herbstwetter bekommen Familien und Kreuzfahrtfans im 3500 Quadratmeter großen Besucherzentrum, einem Top-Tourismus-Ziel in Niedersachsen, anhand von Original-Balkonkabinen einen Eindruck vom Leben an Bord, erfahren mit beeindruckenden multimedialen Inszenierungen mehr über die Geschichte der Papenburger Traditionswerft und über die neuen Technologien für den umweltfreundlichen Betrieb von Kreuzfahrtschiffen.

Bereits im Sommer erlebten speziell Familien das neue „Free-Flow“-Konzept innerhalb des Besucherzentrums, das individuelles Entdecken der Exponate ermöglicht. Im Anschluss an den Besuch der Meyer Werft bietet sich ein entspannter Bummel entlang der Museumsschiffe in Papenburgs Innenstadt an.

Gäste, die das Besucherzentrum erkunden möchten, fahren direkt mit dem eigenen PKW zur Meyer Werft, die unweit der Autobahnabfahrt „Papenburg“ liegt. Notwendig ist lediglich eine vorherige Anmeldung über die Internetseite www.besucherzentrum-meyerwerft.de oder telefonisch unter 04961-83960.

Erwachsene zahlen 12 Euro Eintritt, Kinder 6 Euro, Kleinkinder bis 4 Jahre zahlen 2 Euro. Im gesamten Besucherzentrum gilt eine Maskenpflicht. Auf Wunsch sind Einweg-Masken direkt im Webshop vorbestellbar.

Weitere Informationen: www.besucherzentrum-meyerwerft.de

 

Die Papenburg Marketing GmbH, aus der Papenburg Tourismus GmbH entstanden, fördert das touristische Leben Papenburgs und vermarktet die Stadt als attraktive Destination. Dazu zählt die Entwicklung inhaltlicher und strategischer Konzepte, neuer Angebote sowie Eventreihen. Darüber hinaus betreibt die Papenburg Marketing GmbH das Besucherzentrum der Meyer Werft: Dieses hat sich mit jährlich 250.000 Gästen zu einem Besuchermagneten entwickelt und zählt zu den Top-Reisezielen in Niedersachsen.

 

Kreuzfahrt: Besucherzentrum der MEYER WERFT öffnet

 

  • Erlebnis-Ausstellung in Papenburg empfängt ab 11. Juni wieder Besucher
  • Neues Konzept setzt Auflagen der Covid 19-Pandemie um

 

Papenburg, Mai 2020

Vorfreude ist die schönste Freude – diese Redensart gilt auch für das Reisen. Passend dazu öffnet das Besucherzentrum der MEYER WERFT ab dem 11. Juni wieder, nimmt als ein Top-Ausflugsziel Norddeutschlands rund 250.000 Gäste jährlich auf eine gedankliche Kreuzfahrt.

Wurden die Besucher bisher von Gästebetreuern in Gruppen durch die Erlebnisausstellung geführt, ist in der ersten Phase der Wiedereröffnung das selbständige Entdecken der Exponate möglich. Dabei können Familien oder Personen aus gemeinsamen Haushalten gemeinsam das Besucherzentrum erleben, andere Gäste sind stets separat unterwegs. So werden die für die Covid 19-Situation notwendigen Abstandsregelungen umgesetzt. Vorteil: Die Gäste können sich je nach Interesse den unterschiedlichen Themenbereichen intensiv widmen.

  • Eintrittspreis günstiger, eigene Anreise direkt zur MEYER WERFT

Während des Aufenthaltes im Besucherzentrum der MEYER WERFT ist für jeden Gast das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes vorgeschrieben. Gäste, die das Besucherzentrum erkunden möchten, fahren künftig mit dem eigenen PKW direkt bis zur MEYER WERFT. Notwendig sind wie bisher rechtzeitige Anmeldungen, um die Besucherströme zu lenken. Zur Wiedereröffnung sind die Eintrittspreise ermäßigt: Erwachsene zahlen 12 Euro, Kinder im Alter zwischen 5 und 18 Jahren 6 Euro, Kleinkinder zwischen 0 und 4 Jahren 2 Euro.

Weitere Informationen: www.besucherzentrum-meyerwerft.de

 

Die Papenburg Marketing GmbH, aus der Papenburg Tourismus GmbH entstanden, fördert das touristische Leben Papenburgs und vermarktet die Stadt als attraktive Destination. Dazu zählt die Entwicklung inhaltlicher und strategischer Konzepte, neuer Angebote sowie Eventreihen. Darüber hinaus betreibt die Papenburg Marketing GmbH das Besucherzentrum der Meyer Werft: Dieses hat sich mit jährlich rund 250.000 Gästen zu einem Besuchermagneten entwickelt und zählt zu den Top-Reisezielen in Niedersachsen.

 

Neues Konzept für Besucherzentrum der Meyer Werft

 

  • Erlebnis-Ausstellung bleibt zunächst bis Ende Mai geschlossen

Papenburg, April 2020

Die anhaltende Aussetzung der Werftführungen im Besucherzentrum der Papenburger Meyer Werft nutzt die Papenburg Marketing GmbH (PMG) für die Entwicklung eines neuen Besuchskonzeptes. Die Erlebnis-Ausstellung gehört mit jährlich rund 250.000 Gästen zu einem Top-Reiseziel in Niedersachsen und muss wegen der Kontaktbeschränkungen durch die Corona-Krise voraussichtlich bis zum 31. Mai 2020 geschlossen bleiben.

„Die von der Bundesregierung verabschiedeten Auflagen zur Bekämpfung des Coronavirus machen eine Verlängerung der Aussetzung von Führungen durch die Erlebnis-Ausstellung zur Formsache“, betont PMG-Geschäftsführer Kai Nehe als Betreiber der Ausstellung die aktuelle Situation. Sobald klar sei, wann und in welchem Rahmen der Tourismus wieder Fahrt aufnehmen könne, sei man jedoch bereit für Gäste. Kai Nehe. „Aktuell arbeiten wir an einem neuen Konzept, um den Aufenthalt im Besucherzentrum auch unter Wahrung der Regularien zum Umgang mit dem Coronavirus zu ermöglichen.“

Bereits im Laufe des kommenden Monats soll entschieden werden, ob und wann ein sicherer Betrieb des Besucherzentrums der Meyer Werft im Rahmen der Gesetzgebung wieder aufgenommen werden kann.

Weitere Informationen: www.besucherzentrum-meyerwerft.de

 

Die Papenburg Marketing GmbH, aus der Papenburg Tourismus GmbH entstanden, fördert das touristische Leben Papenburgs und vermarktet die Stadt als attraktive Destination. Dazu zählt die Entwicklung inhaltlicher und strategischer Konzepte, neuer Angebote sowie Eventreihen. Darüber hinaus betreibt die Papenburg Marketing GmbH das Besucherzentrum der Meyer Werft: Dieses hat sich mit jährlich 250.000 Gästen zu einem Besuchermagneten entwickelt und zählt zu den Top-Reisezielen in Niedersachsen.

 

Menü
Menü schließen