Kreuzfahrten: Großes Fluss-Programm 2023 mit 100 Reisen

  • Plantours Kreuzfahrten setzt auf neue Themenreisen und kaum befahrene Routen
  • Fluss-Kreuzfahrten stehen bei deutschen Urlaubern hoch im Kurs

Bremen, September 2022

Kreuzfahrten auf dem Fluss werden bei deutschen Passagieren immer beliebter: Jetzt veröffentlicht Plantours Kreuzfahrten mehr als 100 neue Flussreisen für die nächstjährige Saison 2023. Ergänzt wird das umfangreiche Programm durch verschiedene Themenreisen und die Möglichkeit, für Landausflüge E-Bikes auszuleihen. Mit gleich sechs Schiffen startet Plantours Kreuzfahrten zu Silvesterreisen 2022/23 ab Düsseldorf. Der Katalog ist ab sofort in Reisebüros erhältlich und online einsehbar.

Das Flaggschiff des Bremer Veranstalters, die »Lady Diletta«, startet im kommenden Jahr zu 43 Abfahrten. Als erstes Schiff auf dem deutschsprachigen Markt mit speziellen Einzelkabinen, die sich höchster Nachfrage erfreuen. Und erstmals können die Passagiere entlang der Strecke auch E-Bikes für eigene Erkundungen ausleihen. „Insgesamt hat sich die Nachfrage nach Fluss-Kreuzfahrten wieder sehr gut entwickelt. Zum einem liegen Reisen ab Deutschland im Trend und zum anderen konnten wir in den vergangenen zwei Jahren Dank sehr guter Hygienekonzepte viele Gäste erstmalig an Bord begrüßen“, erklärt Oliver Steuber, Geschäftsführer von Plantours Kreuzfahrten.

  • Themen-Kreuzfahrten, E-Bikes und neue Routen ab Leer

Gleiches gilt auch für die drei anderen Schiffe bei Plantours Kreuzfahrten: »Rousse Prestige« und »Elegant Lady« stehen seit jeher bei Flussreisenden hoch im Kurs. „Und mit unserem kleinen Boutiqueschiff »Sans Souci« sind wir auf Routen unterwegs, die sonst kaum befahren werden“, so Oliver Steuber weiter. Dazu zählen die Peene, Havel, Oder, Maas und Elbe, dazu kommen küstennahe Passagen auf der Ostsee. Ganz neu sind Reisen ab Leer. Allesamt Routen, die nur mit kleineren Fluss-Kreuzfahrtschiffen wie der »Sans Souci« befahren werden können.

  • Ratskeller-Meister begleitet Themenreise „Wein“, Karneval-Kultband an Bord

Premiere feiern die beiden Themenreisen „Wein“: Karl-Josef Krötz, Diplom-Ingenieur für Weinbau und Kellerwirtschaft und Sohn einer Winzerfamilie von der Mosel, begleitet die Themenreisen im September und Oktober 2023 auf der »Lady Diletta«. Karl-Josef Krötz ist noch bis Ende 2022 Ratskellermeister des Bremer Ratskellers, der weltweit größten Lagerstätte deutscher Qualitätsweine. Neben Weinverkostungen an Bord sieht das Programm Ausflüge zu verschiedenen Weingütern entlang der Mosel vor.

Eine Neuauflage feiert die Themenreise „Karneval“ auf dem Rhein mit Live-Auftritten von BLÄCK FÖÖSS, DOMSTÜRMER und den KOLIBRIS an Bord der »Lady Diletta«. 

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

 

Bildmaterial:

Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Bildmaterial zur Verfügung.

Eine schnelle Auswahl auch unter: www.will-kommunikation.de

Plantours Kreuzfahrten: MS »Hamburg« legt für 250 Tage zur längsten Kreuzfahrt Deutschlands ab

  • MS »Hamburg«: Das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands geht ab Sommer 2023 auf die längste Kreuzfahrt, die der deutschsprachige Markt zu bieten hat

Bremen, September 2022

Ab Sommer 2023 startet MS »Hamburg« zur bislang längsten Kreuzfahrt Deutschlands: Spitzbergen nördlich des Polarkreises, Maya-Stätten in Lateinamerika, Südafrika mit dem Tafelberg und ein Erstanlauf in Saudi Arabien – auf der 250 Tage langen Route reiht sich ein Reisejuwel an das andere. Von Hamburg bis Istanbul liegen auf der einmaligen und abwechslungsreichen Kreuzfahrt landschaftliche und kulturelle Höhepunkte auf sechs Kontinenten. Von Nordeuropa, Grönland im hohen Norden, über Nord- und Südamerika und der Antarktis ganz im Süden, führt die Route weiter zu Trauminseln im Indischen Ozean nach Asien mit Indien, Sri Lanka und dem Oman, ehe MS »Hamburg« nach acht Monaten den Zielhafen Istanbul erreicht.

  • Rekordhalter MS »Hamburg«

Auf dem deutschsprachigen Kreuzfahrtmarkt stellt MS »Hamburg« damit einen Rekord auf: mit 250 Reisetagen vom 29. Juli 2023 bis zum 03. April 2024 den der längsten Kreuzfahrt, die Reisende bisher auf dem deutschsprachigen Markt buchen konnten. Das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands mit Platz für maximal 400 Gäste ist dafür bekannt, Routen und Regionen zu befahren, die den großen Kreuzfahrtschiffen versperrt bleiben. Klassische Weltreisen nehmen ihre Gäste im Schnitt 120 Tage mit an Bord. MS »Hamburg« verdoppelt diese Reisetage jetzt und ermöglicht es Reisenden, die vier Jahreszeiten auf sechs Kontinenten zu erleben – hinweg über drei Weltmeere und berühmte Wasserstraßen der Welt.

  • Ein Reiseabenteuer abseits des Massentourismus

 „Wir möchten unseren Gästen 250 Tage voller Erlebnisse bereiten und damit eine Reise erschaffen, die sie ihr Leben lang nicht vergessen werden. MS »Hamburg« bietet die idealen Bedingungen für die Nachfrage nach so außergewöhnlichen wie individuellen Reisen auf einem Kreuzfahrtschiff. Die Sehnsucht nach Reiseabenteuern ist wieder groß“, beschreibt Oliver Steuber von Plantours Kreuzfahrten das exklusive Kreuzfahrtangebot. Der Bremer Reiseveranstalter weiß, wovon er spricht, denn er wurde schon mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet.

Für Erkundungen in entlegenen Polar-Regionen stehen den Gästen bordeigene Zodiacs zur Verfügung, MS »Hamburg« wird dann zum Kreuzfahrtschiff mit Expeditionscharakter. Optionale Landausfüge auf der Kombi-Kreuzfahrt führen zu Traumzielen wie Ephesus als eines der sieben Weltwunder oder gehen auf den Spuren der „Big Five“ auf Safari. Dazu kommen mehrtägige Ausflüge zu den Galapagos Inseln oder in die Ruinenstadt der Inkas, Machu Picchu.

Wenn MS »Hamburg« am 29. Juli 2023 für 250 Tage im Hamburger Hafen ablegt, dann wird das Tor der Welt zum Startpunkt einer außergewöhnlichen Kreuzfahrt mit einem außergewöhnlichen Kreuzfahrtschiff.

In 250 Tagen von Hamburg bis Istanbul mit MS »Hamburg«: 29. Juli 2023 bis 3. April 2024, ab Hamburg, bis Istanbul, ab 39.999 Euro in der 2-Bett-Innenkabine, inkl. Rückflug.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de 

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

 

Bildmaterial:

Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Bildmaterial zur Verfügung.

Eine schnelle Auswahl auch unter: www.will-kommunikation.de

Plantours Kreuzfahrten legt zur neuen Themenreise „Bier-Kultur“ ab

  • Flussschiff »Sans Souci« steuert Brauereien an, Bier-Sommelier und eigens für die Fluss-Kreuzfahrt gebrautes Pale Ale mit an Bord
  • Route führt Ende Juli 2022 ab Bremen nach Hamburg

Bremen, Juni 2022

Es gilt als das Fluss-Kreuzfahrtschiff mit den abwechslungsreichsten Routen. Nun legt Plantours Kreuzfahrten mit der »Sans Souci« erstmals zu einer Themenreise „Bier-Kultur“ ab. Die sechstägige Reise startet am 28. Juli 2022 in Bremen und führt auf der Weser, über den Mittelland- sowie Elbe-Seitenkanal und das Schiffshebewerk Scharnebeck auf die Elbe nach Hamburg. Brauereien können entlang der Route besichtigt werden. An Bord lädt ein Bier-Sommelier zu Verkostungen ein, der Kapitän bittet zum Frühschoppen mit Freibier an Deck. Und die Bier-Manufaktur Möllenbeck braut eigens für diese Fluss-Kreuzfahrt ein spezielles Pale Ale.

  • »Sans Souci« mit Platz für 81 Gäste das kleinste Schiff der Flotte

MS »Sans Souci« ist mit Platz für 81 Gäste das kleinste Flussschiff in der Flotte von Plantours Kreuzfahrten und kann aufgrund der Abmessungen andere Routen als die meisten Flussschiffe befahren: Beispielsweise auf dem Neckar und der Peene oder auch küstennahe Fahrten in Richtung Rügen und Usedom.

Für die aktuell vier Fluss-Kreuzfahrtschiffe setzt Plantours Kreuzfahrten auf eine vollständige Impfung oder den Genesen-Status.

Themenreise „Bier-Kultur“ mit MS »Sans Souci«:

  1. Juli bis 02. August 2022, Bremen bis Hamburg, inklusive voller Bordverpflegung und Bierverkostungen, ab 899 Euro pro Person.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

Bildmaterial:

Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Bildmaterial zur Verfügung.

Eine schnelle Auswahl auch unter: www.will-kommunikation.de

Plantours Kreuzfahrten vereinfacht Buchungen für Reisebüros

  • Sämtliche Hochsee- und Flusskreuzfahrten des Bremer Veranstalters zusätzlich über CruiseCompass und somit auch über das Amadeus Bistro Portal verfügbar

Bremen, Mai 2022

Plantours Kreuzfahrten vereinfacht für Reisebüros die Buchungen: Sämtliche Hochsee- und Flusskreuzfahrten des Bremer Veranstalters sind jetzt zusätzlich über CruiseCompass und somit auch über das Cruise Modul des Amadeus Bistro Portals verfügbar. Geschäftsführer Oliver Steuber: „Dieses ist unser nächster Schritt, den für uns immens wichtigen Reisebüros die Kundenberatung mit wichtigen Informationen zu erleichtern und eigenständige Buchungen vornehmen zu lassen.“

CruiseCompass vergleicht Hochsee- und Flusskreuzfahrten von mehr als 50 Reedereien und wird von 4000 Reisebüros in Deutschland, Österreich und der Schweiz genutzt. Deckpläne, Kabinenfotos, Schiffs- und Routenbeschreibungen werden kompakt und übersichtlich dargestellt. Angebote können schnell erstellt und Buchungen mit wenigen Klicks an Amadeus Tour Market (TOMA) und myJACK übergeben werden

Zusätzlich stellt Plantours Kreuzfahrten auch Flatfiles mit tagesaktuellen Vakanzdaten und Preisen zur internen Weiterverarbeitung zur Verfügung.

Agenturen senden zur Freischaltung für Amadeus Tour Market (TOMA) oder myJACK Ihre Amadeus- bzw. myJACK Agentur- und Betriebsstellen-Nummer

Per E-Mail an agenturbetreuung@plantours-kreuzfahrten.de.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de 

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

 

Bildmaterial:

Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Bildmaterial zur Verfügung.

Eine schnelle Auswahl auch unter: www.will-kommunikation.de

Kreuzfahrten: Großes Programm für das kleinste Schiff Deutschlands

  • MS »Hamburg«: Neues Programm für das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands mit Routen von Key West bis Kap Hoorn und Sylt bis Bahrain 

Bremen, Mai 2022

Es ist das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands, der neue Fahrplan hingegen könnte kaum größer sein: Inselhüpfen im Indischen Ozean mit Mauritius, Madagaskar, Réunion und den Seychellen oder doch lieber eine Mini-Kreuzfahrt vor der Haustür mit Sylt, Texel und Helgoland?

Das neue Programm für das Kreuzfahrtschiff MS »Hamburg« ist mit vielen neuen Zielen abwechslungsreicher als je zuvor: Die »Hamburg«, mit Platz für 400 Gäste, nimmt zum Indian Summer Kurs auf die Großen Seen in den USA und Kanada, legt in Miami und Key West an, verbindet eine Antarktis-Kreuzfahrt mit der Route von Kap zu Kap: Von Kap Hoorn über Südgeorgien und Tristan da Cunha nach Kapstadt in Südafrika.

Chiles Fjorde, Peru, Ecuador, Nicaragua, Honduras und die Passage durch den Panamakanal stehen ebenso auf dem Fahrplan wie Indien, Sri Lanka oder Bahrain, Oman und Saudi-Arabien. Dazu kommt die Umrundung Kubas sowie das Kreuzen zwischen den Kanarischen Inseln inklusive El Hierro und La Gomera.

Für Erkundungen in entlegenen Regionen der Antarktis und vor Grönland stehen den Gästen bordeigene Zodiacs zur Verfügung, MS »Hamburg« wird dann zum Kreuzfahrtschiff mit Expeditionscharakter.

Das neue Programm für MS »Hamburg« reicht bis Mai 2024 und ist ab sofort in jedem Reisebüro erhältlich.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

 

 

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

Plantours Kreuzfahrten: Fluss-Programm 2023 mit 100 Reisen

 

  • Neue Routen auf Kanälen in den Niederlanden und Belgien
  • Pandemie lässt Interesse an Fluss-Kreuzfahrten weiter wachsen

 

Bremen, März 2022

Knapp 100 neue Flussreisen umfasst die Vorschau von Plantours Kreuzfahrten für die nächstjährige Saison 2023. Dazu kommt ein verdoppeltes Programm mit sechs Schiffen für die Silvesterreisen 2022/23 ab Düsseldorf. Die Vorschau „Flusskreuzfahrten 2023“ richtet sich in erster Linie an Vertriebspartner, die bereits jetzt Kontingente einplanen können.

 

Zu gleich 43 Abfahrten legt das Flaggschiff des Bremer Veranstalters, die »Lady Diletta« im kommenden Jahr ab. Als erstes Schiff auf dem deutschsprachigen Markt mit speziellen Einzelkabinen, die sich höchster Nachfrage erfreuen. Geschäftsführer Oliver Steuber: „Insgesamt hat sich die Nachfrage nach Fluss-Kreuzfahrten sehr gut entwickelt. Zum einem liegen Reisen ab Deutschland im Trend und zum anderen konnten wir wegen der Pandemie und dem damit verbundenen Interesse an dieser Urlaubsform viele Gäste erstmalig an Bord begrüßen.“

 

Gleiches gilt auch für die drei anderen Schiffe bei Plantours Kreuzfahrten: »Rousse Prestige« und »Elegant Lady« stehen seit jeher bei Gruppenpartnern hoch im Kurs. „Und mit unserem kleinen Boutiqueschiff »Sans Souci« sind wir auf Routen unterwegs, die sonst kaum befahren werden“, so Oliver Steuber weiter. Dazu zählen die Peene, Havel, Oder, Maas und Elbe, dazu kommen küstennahe Passagen auf der Ostsee. Neu sind Reisen ab Leer.

Ende Mai veröffentlicht Plantours Kreuzfahrten den neuen Katalog und das komplette Programm.

 

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

 

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

 

Bildmaterial:

Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Bildmaterial zur Verfügung.

Eine schnelle Auswahl auch unter: www.will-kommunikation.de

 

Plantours Kreuzfahrten verdoppelt die Flotte zu Silvester 2022/23

 

  • Gleich sechs Fluss-Kreuzfahrtschiffe starten zu Silvester ab Düsseldorf
  • Pandemie lässt Interesse an Fluss-Kreuzfahrten weiter wachsen 

Bremen, März 2022

Düsseldorf wird großer Starthafen für Plantours Kreuzfahrten: Gleich sechs Fluss-Kreuzfahrtschiffe legen Ende Dezember 2022 von dort zu einwöchigen Silvester-Kreuzfahrten ab. Damit verdoppelt der Bremer Veranstalter sein Reiseangebot zum Jahreswechsel. Ziele der Feierlichkeiten an Bord sind Amsterdam und Antwerpen.

 

Zur »Lady Diletta«, »Elegant Lady« und »Rousse Prestige« kommen die 5-Sterne-Schiffe »Tresures«, »Esprit« sowie die »Serenade 1« hinzu.

 

Bereits der letzte Jahreswechsel brachte für Plantours Kreuzfahrten ein hohes Buchungsinteresse. Geschäftsführer Oliver Steuber: „In den vergangenen zwei Jahren konnten wir die gesamte Saison über viele Gäste begrüßen, die zum ersten Mal auf einem Flussschiff gereist sind. Der Grund war eindeutig das durch Corona gestiegene Interesse an dieser sicheren Reiseform!“

 

  • Flussreisen mit Plantours Kreuzfahrten: geboostert oder genesen

Für alle Fluss-Kreuzfahrtschiffe setzt Plantours auf eine Booster-Impfung aller Gäste, deren Grundimmunisierung länger als drei Monate zurückliegt. Der Genesen-Status gilt bis maximal drei Monate nach einer Covid 19-Erkrankung. 

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

 

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

 

Bildmaterial:

Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Bildmaterial zur Verfügung.

Eine schnelle Auswahl auch unter: www.will-kommunikation.de

Plantours Kreuzfahrten: Kanada, Key West, Kapstadt und Kolumbien

 

  • MS »Hamburg«: Neues Programm für das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands mit Routen jenseits des Massentourismus auf See

Bremen, Februar 2022

Inselhüpfen im Indischen Ozean mit Mauritius, Madagaskar, Réunion und den Seychellen oder doch lieber vor der Haustür mit Sylt, Texel, Borkum und Helgoland? Das neue Programm für das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands ist mit vielen neuen Zielen abwechslungsreicher als je zur: MS »Hamburg« nimmt zum Indian Summer Kurs auf die Großen Seen in den USA und Kanada, legt in Miami und Key West an, verbindet eine Antarktis-Kreuzfahrt mit der Route von Kap zu Kap: Von Kap Hoorn über Südgeorgien nach Kapstadt in Südafrika. Chiles Fjorde, Peru, Ecuador, Nicaragua, Honduras und die Passage durch den Panamakanal stehen ebenso auf dem Fahrplan wie Indien, Sri Lanka oder Bahrain, Oman und Saudi Arabien. Dazu kommt die Umrundung Kubas sowie das Kreuzen zwischen den Kanarischen Inseln inklusive El Hiero und La Gomera. Das neue Programm für MS »Hamburg« reicht bis Mai 2024.

  • London: Tower Bridge öffnet sich für MS Hamburg

Mehrfach wurde Plantours Kreuzfahrten für exzellentes Routing ausgezeichnet. Mit Platz für maximal 400 Gäste befährt MS »Hamburg« Regionen, die größeren Kreuzfahrtschiffen versperrt bleiben: So kann die »Hamburg« als einziges, deutschsprachig geführtes Kreuzfahrtschiff die Großen Seen ab Montréal befahren. Auf der Themse öffnet sich die Tower Bridge für die Einfahrt ins Herz Londons und selbst ab deutschen Starthäfen stehen ungewöhnliche Ziele an: Zu gleich drei vom Golfstrom sonnenverwöhnten Kanalinseln, auf die Azoren oder Inseln vor der Haustür wie Amrum, Borkum und Sylt.

Als eines der ersten Kreuzfahrtschiffe fährt MS »Hamburg« seit mehr als zwei Jahren komplett ohne Schweröl, für Erkundungen in entlegenen Regionen stehen den Gästen bordeigene Zodiacs zur Verfügung, MS »Hamburg« wird dann zum Kreuzfahrtschiff mit Expeditionscharakter.

Ab der im März startenden Europasaison lässt Plantours Kreuzfahrten ausschließlich vollständig geimpfte Passagiere an Bord von MS »Hamburg«. Sofern die Grund-Immunisierung, also die zweite Impfung, länger als drei Monate zurückliegt, ist eine Booster-Impfung erforderlich: Geschäftsführer Oliver Steuber: „Wir sind, auch Dank unseres strengen Hygienekonzeptes, eine erfolgreiche Antarktissaison ohne Reiseabbruch gefahren und behalten den konsequenten Kurs auch für unsere Abfahrten ab Europa und ab Deutschland bei.“

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

Plantours Kreuzfahrten: Geboostert auf Kreuzfahrt

 

  • MS »Hamburg«: Genesen-Status für Mitreise nicht ausreichend 

Bremen, Februar 2022

MS »Hamburg«, das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands, lässt ab der im März startenden Europasaison ausschließlich vollständig geimpfte Passagiere an Bord. Sofern die Grund-Immunisierung, also die zweite Impfung, länger als drei Monate zurückliegt, ist eine Booster-Impfung erforderlich: Geschäftsführer Oliver Steuber: „Wir sind auch Dank unseres strengen Hygienekonzeptes eine erfolgreiche Antarktissaison ohne Reiseabbruch gefahren. Nach der aktuellen und langfristig geplanten Routine-Werftzeit für MS »Hamburg« zu Klassearbeiten behalten wir den konsequenten Kurs auch für unsere Abfahrten ab Europa und ab Deutschland bei.“

Demnach ist eine Mitreise für Passagiere mit Genesen-Status nicht möglich. Hintergrund: Das abwechslungsreiche Routing der nur 400 Gäste aufnehmenden MS »Hamburg« sieht das Anlaufen von bis zu acht verschiedenen Ländern pro Reise vor – mit jeweils ganz unterschiedlichen Vorgaben.

  • Flussreisen mit Plantours Kreuzfahrten: geimpft, geboostert oder genesen

Für die aktuell vier Fluss-Kreuzfahrtschiffe setzt Plantours auf eine vollständige Impfung oder den Genesen-Status.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

Plantours Kreuzfahrten zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

 

Bildmaterial:

Sehr gerne stellen wir Ihnen umfangreiches Bildmaterial zur Verfügung.

Eine schnelle Auswahl auch unter: www.will-kommunikation.de

Individuelle Pressereisen mit der LADY DILETTA

An drei Terminen ermöglichen wir mit Plantours Kreuzfahrten individuelle Pressereisen an Bord der LADY DILETTA. Das 4-Sterne-Schiff legt im April jeweils ab Düsseldorf zu einwöchigen Fluss-Kreuzfahrten ab.

Termine:

06. April bis 12. April „Drei Länder“

12. April bis 18. April „Holland und Flandern“

18. April bis 24. April „Mosel und Rhein“

Bei Interesse bitte E-Mail an: mail@will-kommunikation.de

 

Menü
Menü schließen